info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LTA Lufttechnik GmbH |

Außenliegende Zentralabsaugung von Ölnebel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ein LTA-Kunde stellt Sägeblätter für verschiedene Anwendungen her welche mit Öl geschliffen werden. Der dabei entstehende Ölnebel wird abgesaugt und über Rohrleitungen zur Luftreinigung gefördert. Da die bisherige Abluftreinigung nicht ausreichend war, wurde eine neue Anlage angeschafft. Hierbei entschied sich der Kunde für ein Produkt aus dem Hause LTA, das mit dem AC 20001 aus der im Jahr 2008 eingeführten modularen Großmodul-Baureihe den optimal angepassten Filter lieferte.

Es handelt sich dabei um einen elektrostatischen Filter, der gerade hier seine Stärken einsetzen kann. Zum einen hält das auch bei Öl unübertroffene elektrostatische Abscheideprinzip die geforderten Grenzwerte zuverlässig ein. Zum anderen sorgt der geringe Druckverlust des Filters für einen energieschonenden Betrieb. Das im Filter abgeschiedene Öl wird über eine Rückförderpumpe in die Ölaufbereitung zurückgepumpt und zurückgewonnen.
An das von einer Partnerfirma angepasstes Rohrleitungsnetz wurde ein entsprechender Filter mit energiesparendem EFF1-Gebläse in Außenaufstellung installiert. Das Gebläse wird über einen Frequenzumrichter bedarfsgerecht gesteuert. Darüber hinaus wird über verschiedene Schaltpunkte ein Wochenendbetrieb ermöglicht, wo deutlich weniger als zu Betriebszeiten umgewälzt und abgesaugt wird. Hierdurch zeichnet sich diese energieoptimierte Anlage zusätzlich aus.

Der Lieferumfang von LTA umfasste in diesem Projekt den abreinigbaren Großfilter vom Typ AC 20001 (ca. 25.000m³ effektive Absaugleistung) mit Anbauzubehör und externem Bedienpult, eine Förderpumpe zum Abpumpen des abgeschiedenen Mediums, sowie die Einstellung und Inbetriebnahme der kompletten Anlage im Januar 2010.

Vorteil der gelieferten Anlage ist der hohe Abscheidegrad des elektrostatischen Filters, sowie die Verwendung von regenerierbaren Filterelementen. Durch den Einsatz von regenerierbaren Filterelementen können die Filter beliebig oft gereinigt werden, wodurch hohe Entsorgungs- und Anschaffungskosten für Ersatz-Filter entfallen.



LTA Lufttechnik GmbH
Philipp Fehrenbach
Junkerstraße 2
77787
Nordrach
philipp.fehrenbach@lta.de
07838/84-331
http://www.lta.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Fehrenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1719 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LTA Lufttechnik GmbH lesen:

LTA Lufttechnik GmbH | 20.09.2012

AC 6000 CIP - kompakt, automatisch reinigend, hohe Standzeiten

Die aerosolhaltige Abluft strömt durch einen doppelstufigen elektrostatischen Luftfilter. Dabei werden die in der Luft enthaltenen Partikel (Aerosole) aufgeladen, durch ein elektrisches Feld zwischen den Kollektorplatten abgelenkt und abgeschieden. ...
LTA Lufttechnik GmbH | 04.01.2011

Energieschonende Absaugung von Aerosolen & Rauch an einem Dörries Scharmann - Bearbeitungszentrum

Der Projektleiter bei Fa.Alstom Berlin äußerte sich hierzu wie folgt: 1.) Welche Punkte waren ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten von LTA? - LTA hat eine Lösung angeboten, bei der keine Wärme aus der Halle entzogen wird. Die abge...
LTA Lufttechnik GmbH | 11.05.2010

Sicherheitstechnik für ölgekühlte Werkzeugmaschinen

Für den Einsatz nichtwassermischbarer Kühlschmierstoffe in Werkzeugmaschinen gibt es eine Reihe von Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit. Die Fa. LTA Lufttechnik GmbH aus Nordrach, hat ein spezielles Brand- und Explosionsschutzsystem entwickelt,...