info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Imperia AG |

Der Autor im Fokus: Imperia AG stellt pirobase 7.2 vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hürth, 10. Mai 2010 - Mit pirobase 7.2 stellt die Imperia AG das neue Release seines Enterprise Content Management- (ECM-)Systems vor. Bei der Weiterentwicklung legte das Unternehmen den Schwerpunkt auf die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Zudem floss das im Rahmen des vergangenen Imperia User Days gesammelte Feedback von Kunden und pirobase-Nutzern ein. Dies spiegelt sich in den funktionalen Änderungen und Ergänzungen von pirobase wider, die die Arbeitsabläufe für Autoren und Administratoren gleichermaßen vereinfachen.

Inplace-Editing und nutzerzentrierte Suche

In seiner neuen Version verfügt pirobase erstmals über ein Inplace Editing-Tool, das den von pirobase bekannten und in der Version 7.2 weiter verbesserten Smart Editor ergänzt. Mit Hilfe des neuen Inplace Editors können Autoren beliebige Seiten direkt in der Ausgabeansicht anlegen und bearbeiten.

Auch die grundlegend überarbeitete Suche kommt den Anforderungen von Autoren entgegen. Sie bietet an allen Stellen innerhalb des Content Managements-Systems ein einheitliches Formular mit übersichtlicher Kriterienauswahl. Durch die Verwendung von Suchprofilen können Autoren ihre persönlichen Suchkriterien speichern und wiederverwenden.

Schneller Überblick mit CMS-Reporting

Wo welche Inhalte wiederverwendet werden, wie der Inhalt über die einzelnen Ausgabekanäle verteilt ist: Durch die neue Reporting-Funktion können ad-hoc Reports für Administratoren und Power-User zusammengestellt werden, die einen detaillierten Einblick in die Qualität und Struktur der CMS-Inhalte erlauben.

Offen für Enterprise Search

Für Mandanten- und Systemadministratoren bietet pirobase 7.2 ebenfalls eine Reihe neuer Möglichkeiten. Dazu gehört die Unterstützung von sprechenden URLs für alle Sprachversionen einer Seite sowie die neu entwickelte Enterprise-Search API. Diese ermöglicht es, die Inhalte vom pirobase CMS in eine system- und unternehmensübergreifende Suchlösung einzubinden.

Erweitertes Dokumentenmanagement für bessere Ergebnisse

Auch das Dokumentenmanagement hat Imperia in pirobase 7.2 konsequent ausgebaut. Neben der verbesserten User Experience zeichnet sich die neue Version durch seine feingranulare Zugriffskontrolle auf Dokumentenebene, der durchgängigen Unterstützung der Metadatenextraktion gängiger Dokumententypen sowie der Indizierung interner, wie auch extern gehaltener Inhalte für die pirobase CMS-Suche aus. Als neueste Erweiterung des Dokumentenmanagement ist es möglich, neben Microsoft SharePoint- und SAP KM-Inhalten Mediendaten aus einem pixelboxx-System in das CMS einzubinden.

"pirobase 7.2 wartet mit einer Vielzahl technischer Neuerungen und praktischer Details auf", so Jörg Krähschütz, Vorstand bei der Imperia AG. "Am Ende des Tages zählt jedoch, was dies für unsere Kunden bedeutet - dass pirobase noch einfacher zu bedienen und administrieren ist und sie dadurch schneller und flexibler werden. Dabei bleibt es ein skalierbares und hochintegratives ECM-System, das unabhängig vom Einsatzzweck und der zu Grunde liegenden IT-Infrastruktur eingesetzt werden kann."


Eine vollständige Übersicht der funktionalen Erweiterungen von pirobase 7.2 ist im Downloadbereich unter www.pirobase.de verfügbar.




Imperia AG
Christian Batz
Leyboldstr. 10
50354 Hürth
+49 2233 807 0

http://www.imperia-ag.de



Pressekontakt:
nexum AG
Adrian Rosa
Maarweg 149-161
50825
Köln
adrian.rosa@nexum.de
+49 221 56939 2406
http://www.nexum.de


Web: http://www.imperia-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Adrian Rosa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3539 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Imperia AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Imperia AG lesen:

Imperia AG | 19.07.2011

Neues pirobase 7.3 ist benutzerfreundlich, leistungsstark und zukunftssicher

Köln, 19. Juli 2011 - Mit pirobase 7.3 stellt die Imperia AG die neue Generation ihres Enterprise Content Management Systems vor. Es ist konsequent auf die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit für Autoren ausgerichtet, damit sie sich in Zukunft a...
Imperia AG | 30.06.2011

Hotelportal HRS setzt auf imperia als Content Management System

Köln, 30. Juni 2011 - Die Imperia AG freut sich über einen weiteren Neukunden: Europas führendes Hotelportal HRS hat sein bestehendes Content Management System (CMS) abgelöst und setzt ab sofort auf imperia 9. Es fungiert nun als weltweites HRS-R...
Imperia AG | 15.02.2011

Effizientes Videomanagement mit pirobase CMS

Hürth, 15. Februar 2011 - Mithilfe eines neuen Technologiepartners erweitert die Imperia AG Ihr Portfolio um eine Videomanagement-Funktion. Die Kölner Content Management-Experten kooperieren ab sofort mit MovingIMAGE24, einem Spezialisten für Onli...