info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce GmbH |

Auchan nutzt Integrationslösung von Sterling Commerce zur Verbesserung seines Kundenservice

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Handelskette setzt auf Sterling Order Management zur Orchestrierung seiner Vertriebskanäle


Düsseldorf – 12. Mai 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von AT&T (NYSE:T), hat mit Auchan einen weiteren Kunden für seine Cross-Channel-Lösung Sterling Order Management (Teil der Sterling Selling and Fulfillment Suite) gewonnen. Auchan mit Hauptsitz in Lille, Frankreich, gehört zu den weltweit größten Händlern mit Hyper- und Supermärkten in dreizehn Ländern. Mit dem Einsatz von Sterling Order Management wird Auchan seine e-Commerce-Aktivitäten neu organisieren, um die komplexen Kundenherausforderungen an das Bestellsystem bedienen zu können.

Die Handelskette wird Sterling Order Management einsetzen, um ein qualitativ hochwertiges und fortlaufendes Kundenerlebnis über alle Kanäle hinweg anzubieten. Dazu zählen Website, Supermärkte und Call Center. Neben einem nahtlosen Einkaufserlebnis plant Auchan zudem neue Cross-Channel-Services wie Online-Marktplätze und Click-and Collect-Optionen.

„Auchan will seinen Kunden immer und an jedem Kontaktpunkt den qualitativ besten Service bieten“, sagt Daniel Malouf, CIO von Auchan. „Sterling Order Management bietet uns hierfür ein erstklassiges Fundament, um die Bereitstellung von Waren und Services miteinander abzustimmen.“

Sterling Order Management verbessert das Cross-Channel-Kundenerlebnis durch die Orchestrierung des End-to-End-Kundenbestellprozesses über alles Vertriebs- und Servicekanäle hinweg. Dies führt zu steigenden Verkäufen, verbessert die Kundenansprache und ermöglicht die effiziente Nutzung des Warenbestandes. Die Lösung macht Waren und Lagerbestände sichtbar und synchronisiert die Abläufe jedes einzelnen Vertriebskanals. Mittels eines besonderen Warenkorbs können Auchan-Kunden suchen, kaufen, versenden und Ware zurücksenden.

„Wie auch die Ergebnisse unserer jüngsten Studie zeigen, erwarten die Kunden heutzutage ein nahtloses Cross-Channel-Erlebnis“, so David Hogg, Retail/CPG Executive bei Sterling Commerce. „Analysten prognostizieren, dass innerhalb der nächsten Jahre das Marktwachstum im Einzelhandel aus Online und mobilen Kanälen generiert wird. Sterling Commerce freut sich, Auchan das Werkzeug für seine Wachstumsstrategie an die Hand zu geben.“

In seiner fast 50-jährigen Firmengeschichte ist Auchan zu einem der weltweit wichtigsten Großhändler gewachsen. Seit der Eröffnung des ersten Ladens 1961 in Rubaix ist Auchan kontinuierlich gewachsen und beschäftigt derzeit 210.000 Mitarbeiter in dreizehn Ländern. Das Geschäft sieht zwei Handelsmodelle vor: Hypermärkte (519 weltweit) und Supermärkte (736). Zusätzliche Tätigkeiten und Dienstleistungen sind Immobilien (Shop-Management) mit Immochan und Bankgeschäfte (bargeldlose Zahlungsmittel, Financial- und Non-Financial-Services, eBanking) mit Banque Accord. Auchans Firmenphilosophie ist die tägliche Verbesserung des Einkaufserlebnisses und der Lebensqualität seiner Kunden. Das Unternehmen ist eine inhabergeführte, unabhängige Unternehmensgruppe im Besitz der Mulliez-Familie (87,7 Prozent) und Mitarbeitern (12,3 Prozent). Weitere Information unter: http://www.auchan.com.

Weitere Informationen:
Sterling Commerce GmbH
Karin Porwoll
Uerdinger Str. 90, 40474 Düsseldorf
Tel. 0211 / 43848-455
Fax 0211 / 9272-455
E-Mail: karin_porwoll@stercomm.com
Internet: www.sterlingcommerce.de

Fink & Fuchs Public Relations AG
Karsten Krone
Berliner Str. 164, 65205 Wiesbaden Tel. 0611 / 74 131-77
Fax 0611 / 74 131-30
E-Mail: karsten.krone@ffpr.de
Internet: www.ffpress.net



Über Sterling Commerce:
Sterling Commerce, ein Unternehmen von AT&T Inc. (NYSE:T), unterstützt Kunden dabei, ihr Business Collaboration Network zu optimieren und zu transformieren, mit dem Ziel Gewinne zu steigern und Kosten zu senken. Mehr als 30.000 Kunden weltweit vertrauen auf die Integrationslösungen von Sterling Commerce, um die Voraussetzung für die Vernetzung, Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu schaffen. Der Hauptsitz von Sterling Commerce befindet sich in Columbus, Ohio. Zudem unterhält Sterling Commerce Niederlassungen in 24 Ländern. Die Hauptniederlassung für Zentraleuropa befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.sterlingcommerce.de.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karsten Krone, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4244 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce GmbH lesen:

Sterling Commerce GmbH | 13.04.2011

IBM präsentiert Smarter Commerce Software und Service-Optionen

Las Vegas/Düsseldorf, 13. April 2011 -- IBM (NYSE: IBM http://www.ibm.com/investors/) hat neue Softwarelösungen und Service-Optionen vorgestellt, mit denen Unternehmen in den durch elektronische Transaktionsverarbeitung bestimmten B2B- und B2C-Umge...
Sterling Commerce GmbH | 31.03.2011

Sofidel automatisiert mit Sterling Commerce Geschäftsprozesse

Düsseldorf – 31. März 2011 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat bekannt gegeben, dass die Sofidel Group, ein multinationaler Papierkonzern und der zweitgrößte Hersteller von Consumer-Papierprodukten in Europa, die Softwa...
Sterling Commerce GmbH | 04.11.2010

Komplexe IT-Infrastrukturen verursachen bei Banken hohe Kosten für den Datenaustausch

Amsterdam – 25. Oktober 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos die Ergebnisse einer globalen Studie zum Thema Datenaustausch im Bankensektor vorgestellt. Die Umfrage ergab, dass die Kosten für Fin...