info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quiz-Fabrik GmbH |

Quiz-Weltmeisterschaft 2010 in der Hauptstadt Berlin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Berlin ist am 5. Juni deutscher Austragungsort der Quiz-WM.

In mehr als 30 teilnehmenden Ländern werden am 5. Juni zeitgleich die "World Quizzing Championships 2010" (WQC) ausgetragen. Deutscher Ort für die Weltmeisterschaft ist ab 13 Uhr der Salz-Club in Berlin-Charlottenburg.

Die WQC ist ein internationaler Quiz-Wettbewerb, bei dem die Spieler zweimal 60 Minuten lang ihr Allgemeinwissen beweisen müssen. Rund um den Erdball sitzen dann zeitgleich tausende Quizzer vor 240 anspruchsvollen Quizfragen. Die Quizfragen umfassen acht Themengebiete aus z.B. Sport, Film & Fernsehen, Musik und Geschichte. Diese werden - wie jedes Jahr - von einem internationalen Komitee erstellt und dann für die teilnehmenden Länder übersetzt. Anders als bei bekannten TV-Formaten, können die WM-Teilnehmer nicht aus mehreren Antworten auswählen, sondern müssen die richtige Antwort sinngemäß korrekt aufschreiben. Am Ende des Tages steht der beste Quiz-Spieler der Welt fest!

Veranstalter der Quiz-WM ist die 2003 durch "Quiz-Fans" in England, Belgien, Indien und Estland als gemeinnütziger Verein gegründeten "International Quizzing Association". Lokaler Partner für Deutschland ist die Quiz-Fabrik GmbH (über die Quiz-Webseite www.qmania.de).

2010 finden die WQC bereits zum fünften Mal in Deutschland statt. Wobei die WQC jedes Jahr in einer anderen Stadt ausgetragen wird. Nach Ulm, Wuppertal, Köln und Bremen ist die WQC 2010 in Berlin angekommen. Es werden auch Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz erwartet. Auch für sie ist die Teilnahme möglich - aber mit gesonderter Wertung.

Sebastian Stoll, Geschäftsführer der Quiz-Fabrik, wird vor Ort in Berlin sein und den Ablauf der WQC begleiten. Nachdem in den Jahren 2005 und 2006 die deutschen Spieler noch nicht Anschluss an die internationale Spitzengruppe gefunden hatten, ist Herr Stoll nun zuversichtlich: "Natürlich haben Engländer durch ihre Pub-Quiz-Tradition einen Vorteil bei der WQC. Aber 2009 konnte ein deutscher Spieler bereits einen guten 48. Platz erreichen. Dieses Jahr rechne ich mit noch besseren Platzierungen."

Die WQC wird von namhaften Sponsoren wie dem KOSMOS Verlag unterstützt. Dank dieser Unterstützung können sich die besten Spieler auf tolle Preise freuen.

Die Veranstaltung ist nicht gewinnorientiert. Die Teilnehmer bezahlen lediglich eine Unkostenpauschale von 10 Euro, Zuschauer bezahlen 5 Euro. Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.qmania.de/wqc-2010/. Anmeldeschluss ist der 2. Juni 2010.


Quiz-Fabrik GmbH
Sebastian Stoll
Kurze Lemppen 2
89075
Ulm
sebastian.stoll@quiz-fabrik.de
0731/4078418
http://www.quiz-fabrik.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Stoll, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2611 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema