info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CBT+L Training + Learning GmbH |

Neue Lernsoftware für führende Einzelhandelsunternehmen und die Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Herrsching, 08.09.2003 – Sicherheit und Gesundheitsschutz im Einzelhandel: Die drei Handelsunternehmen Kaiser’s Tengelmann AG, REWE Zentral AG und Wal-Mart Germany GmbH & Co. KG haben in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel (BGE) ein eLearning-Projekt in Auftrag gegeben. Die CBT+L GmbH aus Herrsching entwickelt ein interaktives Selbstlernprogramm für die Filialmitarbeiter der Auftragsunternehmen sowie die anderen Mitgliedsbetriebe der BGE.

Herrsching, 08.09.2003 – Sicherheit und Gesundheitsschutz im Einzelhandel: Die drei Handelsunternehmen Kaiser’s Tengelmann AG, REWE Zentral AG und Wal-Mart Germany GmbH & Co. KG haben in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel (BGE) ein eLearning-Projekt in Auftrag gegeben. Die CBT+L GmbH aus Herrsching entwickelt ein interaktives Selbstlernprogramm für die Filialmitarbeiter der Auftragsunternehmen sowie die anderen Mitgliedsbetriebe der BGE.

Schwerpunktthemen des Selbstlernprogramms, das rund acht Lernstunden umfasst, sind: Brandprävention, richtiges Verhalten bei Gefahr, sicherer Umgang mit Werkzeug und Maschinen, ergonomisch richtiges Arbeiten und Hautschutz. Jedes Kapitel des Programms wird mit einem Test abgeschlossen. Somit besteht die Möglichkeit, die jährlich vorgeschriebenen Unterweisungen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit über das Lernprogramm abzunehmen. Der Mitarbeiter erhält bei erfolgreicher Bearbeitung der Testfragen ein Zertifikat. Darüber hinaus bietet das Programm Lernern, die die Software bereits einmal komplett bearbeitet haben, einen direkten Testzugang.

Ziel des Projekts ist, bei den Mitarbeitern ein Bewusstsein für gefährdende bzw. riskante Situationen zu schaffen, um eine positive Verhaltensänderung zu bewirken. Simulationen, praxisnahe Übungen und umfangreiches Videomaterial, das interaktiv eingesetzt wird, gewährleisten einen erfolgreichen Praxistransfer.

Lernen wird bei dieser speziellen Trainingssoftware nicht nur am Computer stattfinden. Der Mitarbeiter erhält die Aufgabe, spezifische Bedingungen und Einrichtungen an seinem Arbeitsplatz kennen zu lernen und im Lernprogramm zu verarbeiten. Er setzt sich so mit den Lerninhalten in seiner Arbeitsumgebung aktiv auseinander.

Die Lernsoftware ist auf einen Blended-Learning-Einsatz ausgerichtet. Das bedeutet, sie kann auch in Kombination mit betrieblichen Schulungen am Arbeitsplatz eingesetzt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Pedrini, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 236 Wörter, 1974 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CBT+L Training + Learning GmbH lesen:

CBT+L Training + Learning GmbH | 02.10.2003

CBT+L GmbH und O2 Germany setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Zahlreiche interaktive Übungseinheiten und Animationen vermitteln die Eigenschaften, Vorteile und überzeugende Verkaufsargumente für die professionelle Beratung von O2 Multicard. Zum Abschluss setzt der Lerner das erworbene Wissen in einer Real-Li...
CBT+L Training + Learning GmbH | 27.08.2003

CBT+L GmbH entwickelt eLearning-Kurse für Eurofighter

Herrsching, 27.08.2003 - CBT+L GmbH erstellt im Auftrag des Geschäftsbereichs Militärflugzeuge des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS Computer Based Trainings für das neue Kampfflugzeug Eurofighter. Geschult wird damit das technische B...
CBT+L Training + Learning GmbH | 22.07.2003

CBT+L GmbH schließt Partnervertrag mit der netucate systems GmbH

Herrsching, 22.07.2003 – CBT+L GmbH und netucate systems GmbH haben am 16.07.2003 in München einen Partnervertrag unterzeichnet. Gegenstand der Vertriebsvereinbarung ist die Virtual-Classroom-Technologie von netucate systems. Die Vereinbarung biete...