info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ACATIS Investment GmbH |

Warum Wertpapiermärkte zusammenbrechen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


7. Acatis-Value-Konferenz am 4. Juni 2010 in Frankfurt Investieren: Handwerk, Wissenschaft oder Schwarze Magie?

Frankfurt am Main, 17. Mai 2010 (mpr) - Jeder solide Value-Investor wird seine Arbeit als ein ordentliches Handwerk beschreiben. Da gibt es Pläne, Kalkulationen, Werkzeuge, Praktikerkniffe, Faustregeln und Erfahrung. Mit Bedacht angewandt, kommen gute Ergebnisse zustande. Wissenschaft, Mathematik und Statistik helfen, dies noch systematischer und besser zu machen. Aber alle paar Jahre kommen Investment-Magier wie Madoff, Skilling oder Kozlowski vorbei.

"Häufig genug fallen Investoren auf diese Magier herein. Wir wollen in der diesjährigen Acatis-Value-Konferenz den Spannungsbogen zwischen wissenschaftlicher Forschung und den Tricks abschreiten, mit denen Magier mentale Abwehrmechanismen außer Kraft setzen." Mit diesen Worten lädt Dr. Hendrik Leber, Gründer der Acatis Investment GmbH, zur diesjährigen siebten Acatis-Value-Konferenz ein; am Freitag, dem 4. Juni 2010 ganztags im Casino-Gebäude der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Campus Westend, in Frankfurt am Main. Zielgruppe der Konferenz sind institutionelle Investoren. Die Teilnahmegebühr beträgt 500 Euro.

Referenten sind neben Leber Christian Schwehm, Deutsche Asset Management Investmentgesellschaft Frankfurt; Luca Pesarini, Ethna Capital Partners Zürich; der Illusionist und Magier Nicolai Friedrich; Gregor Trachsel, Credit Suisse Asset Management Zürich; Prof. Didier Sornette, ETH Zürich; J. Henrik Muhle, Gané Aschaffenburg und Amit Wadhwaney, Third Avenue Management New York.

Christian Schwehm, der erste Gastreferent, liegt dabei auf einer Linie mit Leber: "Ein strukturiertes Vorgehen bei der Selektion interessanter Aktien erhöht die Trefferwahrscheinlichkeit signifikant. Der Einsatz großer Datenbanken sowie moderner Programmiertechniken ermöglicht die realistische Simulation vieler Entscheidungen in einer atemberaubenden Geschwindigkeit. Faktorrenditen dienen hierbei als maßgeblicher Modellbaustein".

Auch Luca Pesarini betont ein systematisches Vorgehen, will sich aber frei von zu starken Zwängen halten: "Um stets zeitnah und dem aktuellen Marktumfeld angemessen zu agieren, verfügt das Ethna-Fondsmanagement über ein Höchstmaß an Gestaltungsspielraum. Unser Mehrwert basiert genau auf dieser aktiven Steuerung der Vermögensaufteilung."

Unsere Wertpapiermärkte sind komplexe Systeme. Didier Sornette, Professor an der ETH Zürich, beschreibt in seinem Vortrag "Why Stock Markets Crash" eine Theorie darüber, wie, warum und wann Wertpapiermärkte nach "Bubbles" zusammenbrechen. Sornette hat dazu kürzlich ein Financial Crisis Observatory eingerichtet. Er wird auf der Konferenz erläutern, welche Bubbles er erfolgreich prognostiziert hat und welche Crashs uns demnächst bevorstehen.

Weitere Vorträge der Konferenz, die in diesem Jahr zum siebten Mal stattfindet und sich an institutionelle Investoren aus Versicherungen, Versorgungswerken, Pensionsfonds, Dachfonds, Fami-ly Offices, Vermögensverwaltungen, Banken und Sparkassen wen-det, befassen sich mit den Themen "Das Handwerk des Value Investing: Werkzeuge und Ausrüstung" (Gregor Trachsel), "Eventdriven Value - welche Ereignisse verleihen Investments Flügel?" (J. Henrik Muhle) und "Finding Value in Global Markets: Treasures versus Traps" (Amit Wadhwaney).

Journalistenanmeldung über mpr:

mpr marketing public relations promotion
Bockenheimer Landstr. 17-19
DE-60325 Frankfurt am Main
presse@mpr-frankfurt.de
www.mpr-frankfurt.de
Tel +49 69 71 03 43 45
Fax +49 69 71 03 43 46

Text, Programm und Bildmaterial online unter http://www.mpr-frankfurt.de


ACATIS Investment GmbH
Dr. Giani-Leber
Taunusanlage 18
60325 Frankfurt am Main
+49 - 69 - 97 58 37 77

www.acatis.com



Pressekontakt:
mpr marketing public relations promotion
Michael Kip
Bockenheimer Landstr. 17-19
60325
Frankfurt am Main
presse@mpr-frankfurt.de
+49 69 71 03 43 45
http://www.mpr-frankfurt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Kip, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3909 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ACATIS Investment GmbH lesen:

ACATIS Investment GmbH | 19.09.2011

9. Acatis-Value-Preis 2011 in Neu-Isenburg - Acatis Investment GmbH prämiert wissenschaftliche Arbeiten zu wertorientierten Anlagestrategien

Frankfurt am Main, 19. September 2011 (mpr) - "Value is dead, long live value" betiteln Christian Walkshäusl und PD Dr. Sebastian Lobe, Universität Regensburg, ihre Arbeit, mit der sie den 1. Platz in der Kategorie "Wissenschaftliche Arbeiten / Di...
ACATIS Investment GmbH | 08.09.2010

8. Acatis-Value-Preis am 3. September 2010 in Neu-Isenburg - Umfassende empirische Studien: Value schlägt Growth

Frankfurt am Main, 8. September 2010 (mpr) - Der europäische Markt für börsennotierte Immobilien-AGs ist weit vom Wunschbild eines effizienten Marktes entfernt. So lautet eines der Ergebnisse der Dissertation "Börsenkurs und fundamentaler Wert - ...
ACATIS Investment GmbH | 07.06.2010

Investieren als Kombination aus Handwerk und Wissenschaft

Frankfurt am Main, 7. Juni 2010 (mpr) - Solides Investieren ist und bleibt ein ordentliches Handwerk, je nach Vorlieben des Investors mit mehr oder minder großen Anteilen an wissenschaftlicher Vorarbeit, und ist häufig recht langweilig. Schwarze Ma...