info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pinnacle Systems GmbH |

Pinnacle Systems stellt neue Audio-Restaurationssoftware vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 gegen Rauschen & Knistern

München, 12.09.2003 – Audio-Spezialist Steinberg, ein Unternehmensbereich der Pinnacle Systems GmbH, stellt die neuen Versionen seiner beliebten Audio-Restaurationssoftware vor. Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 bieten alle Möglichkeiten, Musik von Knistern, Rauschen, Brummen und anderen störenden Geräuschen zu befreien und den Klang mit zahlreichen Effekten digital zu bearbeiten. Dabei kann die Musik von jeder beliebigen Quelle wie LP, Kassette, MiniDisc, CD oder aus MP3-Dateien eingespielt werden, wodurch die beiden Lösungen auch ideal zum Digitalisieren der Schallplattensammlung geeignet sind. Anschließend lassen sich die restaurierten und klanglich optimierten Musikstücke direkt aus der Anwendung heraus verlustfrei auf CD oder DVD brennen. Die neu integrierte DVD-Brennfunktion bei beiden Software-Versionen gestattet es dabei, DVDs mit Menüstruktur zu erstellen und diese dann auf jedem DVD-Video-Player abzuspielen.

Die aktuellen Versionen bieten darüber hinaus auch neue Features zur Klangrestauration und -optimierung. So enthalten Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 ein neues Waveform Restaurationswerkzeug, das auf der Wavelab-Technologie aus dem Steinberg Professional Segment basiert. Es entfernt selbst massivste Störgeräusche und kann außerdem digitale Fehler wie zum Beispiel Drop-Outs ausgleichen.

Ein häufiges Problem bei stark komprimierten MP3-Dateien ist es, dass diese sehr „dicht“ klingen und akustische Feinheiten verloren gehen. Die neue Expander-Funktion der Software macht diesen Effekt rückgängig. Die Musik klingt dynamischer und auch feinste Klangdetails werden wieder hörbar.

Zum Einspielen der Musikstücke sorgt bei Steinberg Clean 5.0 das mitgelieferte Audiokabel mit Adapter für die Verbindung zwischen PC und Stereoanlage. Steinberg Clean Plus 5.0 enthält zusätzlich einen neu gestalteten Phono PreAmp. Mit diesem Vorverstärker können Plattenspieler, Walkman oder MD-Player einfach und direkt über die USB-Schnittstelle mit dem PC verbunden werden. Zum Einspielen der Musik ist dabei kein separater Verstärker nötig. Besonders praktisch ist diese Lösung für alle Anwender, deren Stereoanlage nicht direkt neben dem PC steht oder über keinen speziellen Anschluss für einen Plattenspieler verfügt. Über den eingebauten Kopfhörer- und Line-Ausgang des Vorverstärkers ist außerdem problemloses Mithören möglich.

Weitere Features von Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 im Überblick:

Zahlreiche Echtzeit-Effekte für optimalen Klang (DeClicker, DeCrackler, DeNoiser, DeRumbler, DeHummer etc.)

Wizard und Autoclean für einfache und vollautomatische Bedienung ohne Vorkenntnisse

MetaNormalize für automatische Lautstärkeanpassung

Professioneller Surround Sound mit Simulationsmodus für perfekten Rundum-Klang

CarSimulation für optimalen Klang im Auto

RoomSimulation mit Hall-Effekt

Direkter MP3-Import

DeEsser zur Beseitigung des typischen Zischens bei Schallplatten

Preise und Verfügbarkeit:
Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 sind ab Mitte Oktober 2003 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von Euro 39,- inkl. MwSt. (Clean 5.0) bzw. Euro 99,- inkl. MwSt. (Clean Plus 5.0) im Fachhandel erhältlich.

Systemanforderungen:
Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 laufen auf allen PCs, die mindestens mit Intel Pentium II- (ab 350 MHz) oder AMD Duron-Prozessor und 128 MB RAM (192 MB für Windows 2000 und Windows XP) ausgestattet sind. Benötigt werden außerdem eine MME-kompatible Soundkarte, eine SVGA-Grafikkarte mit einer Auflösung von mindestens 800x600 bei 16 Bit Farbtiefe sowie ein CD-ROM-Laufwerk. Zum Brennen von CDs oder DVDs muss ein entsprechender Brenner vorhanden sein. Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 unterstützen die Betriebssysteme Windows 98 SE, Windows ME, Windows 2000 und Windows XP.
Über Steinberg – The Audio Group of Pinnacle Systems:
Die Steinberg Media Technologies GmbH, seit Dezember 2002 ein Unternehmensbereich von Pinnacle Systems, ist weltweit für ihre professionellen Audio-Software-Lösungen bekannt. Das 1984 gegründete Unternehmen entwickelt, produziert und verkauft Produkte, die sowohl von Profi-Musikern als auch Musik-, Video-, Film- und Fernsehstudios genutzt werden. Darüber hinaus ist Steinberg auch im schnell wachsenden Markt für Consumer-Software mit Musikkreations- und Multimedia-Anwendungen aktiv. Steinberg gehört heute zu den weltweit größten Audio-Software-Produzenten.

Pressekontakt nur für Journalisten:
Felix Hansel/Annette Bolte
SCHWARTZ Public Relations
Adelgundenstr. 10, D-80538 München
Tel.: (089) 211 871-35/-37
Fax: (089) 211 871-50
Email: fh@schwartzpr.de /ab@schwartzpr.de

Leseranfragen:
Pinnacle Systems GmbH
Rüdesheimer Str. 11
D-80686 München
Tel: +49-89-50 20 6 - 0
Fax: +49-89-50 20 6 - 570
www.pinnaclesys.com info@pinnaclesys.com

Bildmaterial zu Steinberg Clean 5.0 und Clean Plus 5.0 ist für Journalisten auf Anfrage unter fh@schwartzpr.de erhältlich.

Web: http://www.pinnaclesys.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 617 Wörter, 5020 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pinnacle Systems GmbH lesen:

Pinnacle Systems GmbH | 06.09.2007

Neuer Videowettbewerb von Pinnacle Studio

Mit „Share Your Experience“ bietet Pinnacle allen Anwendern der Videobearbeitungssoftware Pinnacle Studio™ die Möglichkeit, ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen, Videos zu bewerten, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. ...
Pinnacle Systems GmbH | 23.10.2006

In 60 Sekunden zum Filmstar: Pinnacle startet europäischen Videowettbewerb

München – Pinnacle Systems startet heute den Online-Videowettbewerb Your Moment of Fame. Im Rahmen dieses Contests sollen die am besten bearbeiteten Videoclips Europas gefunden werden. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Januar 2007 und zwar ausschli...
Pinnacle Systems GmbH | 10.10.2006

Volle Kontrolle für den TV-Empfang am PC

München, 10. Oktober 2006 – Pinnacle Systems stellt heute drei neue Lösungen vor, die das Fernsehen am PC noch bequemer machen. Bei den neuen Pinnacle PCTV-Produkten handelt es sich um Pinnacle PCTV DVB-T PCI, Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick und Pi...