info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cook Aortic Intervention |

Neuer Cook Zenith Flex AUI Graft bietet neueste Technologie zur Behandlung von Aortenaneurysmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Cook Zenith® Flex AUI AAA Endovascular Graft mit Z-Trak Einführsystem bietet ergonomischen Verbesserungen und neue Hilfsmittel

Mönchengladbach, 17. Mai 2010 - Cook Aortic Intervention, ein Geschäftsbereich von Cook Medical, gibt die Verfügbarkeit des neuen, verbesserten Cook Zenith® Flex AUI AAA Endovascular Graft mit Z-TrakTM Einführsystem bekannt. Das neue aortouni-iliakale Graft stellt die neueste Cook-Technologie zur Behandlung von Aortenaneurysmen bereit. Neben ergonomischen Verbesserungen verfügt das Produkt über Hilfsmittel zur Vorbereitung des Eingriffs und - besonders wichtig - verbessert die Platzierbarkeit des Graft. Cook Medical gehört zu den Weltmarktführern bei der Entwicklung von Produkten zur Behandlung endovaskulärer Erkrankungen.

Cook Zenith® Flex AUI AAA Endovascular Graft mit Z-TrakTM Einführsystem bietet u. a. folgende Produktverbesserungen:

- Schleuse: Die bisherige Teflon-Schleuse wurde durch eine Flexor-Schleuse mit hydrophiler Beschichtung ersetzt, um die Knickfestigkeit zu steigern und die Trackingfähigkeit zu verbessern. Die Spitze ist röntgendicht, um eine bessere Sichtbarkeit während der Röntgendurchleuchtung zu gewährleisten.

- Hämostaseventil: Das Hämoreduktionsventil wurde durch das verbesserte Captor® Hämostaseventil ersetzt, das den Blutrückfluss hemmt. Es ist ergonomischer gestaltet und erleichtert damit das Öffnen und Schliessen während des Eingriffs.

- Peel Away Schleuse: Die Zugenden an der Peel Away Schleuse wurden für eine verbesserte Benutzungsoberfläche angepasst.

- Spülschlauch: Bei dem Verbindungsschlauch zum Spülen des Einführungssystems wurde das Luer-Fitting durch eine geklebte Verbindung ersetzt, um die Anzahl der abnehmbaren Teile gering zu halten.

- Greif- und Positioniervorrichtung: Das für den verbesserten Griff bei der Entnahme der Schleuse eingesetzte Sandpapier wurde durch eine eingebaute Greif- und Positioniervorrichtung ersetzt.

- Graft: Der distale Stent wurde in einem Abdichtungsstent umgewandelt, der die Möglichkeit bietet, das Produkt als eigenständiges Gerät in Verbindung mit einer Verlängerung zu nutzen.

Spezifikationen:
Der Cook Zenith® Flex AUI AAA Endovascular Graft ist mit vier verschiedenen Durchmessern - von 24 bis 36 mm - und in zwei Standardlängen verfügbar - einschließlich 130 - 147 und bei einem Durchmesser von 36 mm in den Längen von 144 bis 161.

Der neue aortouni-iliakale Graft ersetzt den aktuellen Zenith® Aortouniiliakalen Endovaskulären Graft mit dem H&L-B One-Shot? Einführungssystem.

Alte Bestellnummern: Verfügbare neue Bestellnummern:

ZCMD-24-12-131-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-24-130-ZT
ZCMD-24-12-149-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-24-147-ZT

ZCMD-28-12-131-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-28-130-ZT
ZCMD-28-12-149-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-28-147-ZT

ZCMD-32-12-131-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-32-130-ZT
ZCMD-32-12-149-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-32-147-ZT

ZCMD-34-12-131-SR-UNI-E-ENDO Nicht erhältlich
ZCMD-34-12-149-SR-UNI-E-ENDO Nicht erhältlich

ZCMD-36-12-139-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-36-144-ZT
ZCMD-36-12-157-SR-UNI-E-ENDO ZAUI-36-161-ZT

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 069 500 72 804
Weiterführende Informationen finden Sie hier: www.cookmedical.com

Zitat von Cook:
"Im Streben nach Verbesserungen für Produkte zur Behandlung von EVAR-Patienten bedeutet das Zenith Aortouni-Iliac Transplantat eine technische Errungenschaft. Diese Innovation ist eine Weiterentwicklung des Zenith® Aortouni Endovascular Graft mit H&L-B One-ShotTM Introduction System und unterstützt Ärzte minimal-invasive diagnostische und therapeutische Behandlungen vorzunehmen, die die Belastung durch den Eingriff für die Patienten minimieren", erklärt Andrea Wachter, Regional Manager - Deutschland Österreich Schweiz - Aortic Intervention bei Cook Medical.


Lucy Turpin Communications GmbH
Anja Paschke
Prinzregentenstraße 79
81675 München
089-417761-29

www.cookmedical.com



Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Anja Paschke
Prinzregentenstraße 79
81675
München
cook@lucyturpin.com
089-417761-29
http://www.lucyturpin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Paschke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 4034 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema