info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fast Lane |

BitDefender Security for Mail Servers überzeugt im Linux-Vergleichstest

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


E-Mail-Sicherheitslösung erhält Gold Award von Virus Bulletin


Holzwickede, 18. Mai 2010 – Zum siebten Mal in Folge hat die Fachzeitschrift Virus Bulletin (VB) die E-Mail-Sicherheitslösung BitDefender Security for Mail Servers 3.0.2 mit dem Gold Award ausgezeichnet. Im Vergleichstest punktete die Software insbesondere mit einer hohen Spam-Erkennungsrate sowie einer sehr niedrigen Anzahl an Fehlalarmen. Virenschutz-Experte BitDefender (www.bitdefender.de) hat die Software speziell für Linux-Systeme entwickelt.

Virus Bulletin untersuchte mehrere Sicherheitslösungen auf einem SuSE Linux Enterprise Server 11. Die Testphase umfasste 20 Tage. In diesem Zeitraum sendete VB einen Mix aus legalen Nachrichten und Spam-Mails an mehrere Testadressen. Die Nachrichten wurden zudem in mehreren Sprachen wie Englisch, Französisch, Russisch, Niederländisch und Norwegisch versendet. Das Ergebnis für BitDefender: Security for Mail Servers erkannte 99,55 % aller Spam-Nachrichten. Die False-Positve-Rate, errechnet nach der Menge an Fehlalarmen, betrug lediglich 0,14 %. Die Software erreichte damit den zweiten Platz unter allen getesteten Lösungen.

Security for Mail Servers 3.0.2 arbeitet auf Basis einer neuartigen Antivirus-, Antispam- und Antiphishing-Technologie sowie kombinierter Inhalts- und Anhangfilterung. Die integrierte Filtertechnologie LiveQuery prüft eingehende E-Mails gleich mehrfach auf akute Bedrohungen. Zunächst scannt die Software neue Nachrichten lokal mit einer proaktiven Antispam-Lösung. Ist nach dieser ersten Prüfung immer noch nicht eindeutig bewiesen, ob die Mail als gefährlich oder legal einzustufen ist, werden einzelne Schlüsselelemente aus der Nachricht extrahiert.

Anschließend erstellt die Software einen verschlüsselten Fingerabdruck der Nachricht. Damit kann diese unzweifelhaft identifiziert werden, ohne dabei Datenschutzrichtlinien zu verletzen und vertrauliche Inhalte zu enthüllen. Erkennt das BitDefender-Server-Netzwerk in seinen Datenbanken diesen Fingerabdruck wieder, wird die Mail als Spam eingestuft. Anschließend veranlasst die Lösung einen Block-Befehl an die jeweilige Client-Anwendung.

Weitere Informationen zu den BitDefender Business-Lösungen unter: http://www.bitdefender.de/site/Main/business/.

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.

Pressekontakt:
BitDefender GmbH
Robert-Bosch-Str. 2
D-59439 Holzwickede

Ansprechpartner:
Hans-Peter Lange
PR-Manager
Tel.: +49 (0)2301 – 9184-330
Fax: +49 (0)2301 – 9184-499
E-Mail: presse@bitdefender.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (0)2661 – 91260-0
E-Mail: bitdefender@sprengel-pr.com


Web: http://www.flane.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3559 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fast Lane lesen:

Fast Lane | 25.10.2010

Fast Lane erweitert Cisco TelePresence-Programm um TANDBERG-Zertifizierungskurse

Kürzlich hat Cisco das komplette TANDBERG-Portfolio übernommen und somit sein TelePresence-Programm ausgebaut. Fast Lane hat sein Trainingsangebot in diesem Bereich angepasst. In spezieller Laborumgebung wird den Schulungsteilnehmern umfassendes Pr...
Fast Lane | 18.10.2010

Fast Lane-Programm deckt komplettes Trainingsportfolio im Bereich Cisco Network Design ab

Mit seinem Komplettangebot im Bereich Network Design deckt der IT-Schulungsspezialist die Cisco-Qualifizierungsstufen „Associate“, „Professional“ und „Expert“ ab. Um das Know-how für diese Zertifizierungen zu erlangen, können die Teilnehmer e...
Fast Lane | 12.10.2010

Fast Lane eröffnet neues Schulungscenter in Düsseldorf

In der neuen Präsenz in der Düsseldorfer Hansaallee offeriert Fast Lane sein vollständiges Kursangebot. Dieses umfasst u.a. die offiziellen Schulungs- und Zertifizierungsprogramme von Cisco, NetApp, VMware und Symantec sowie selbst entwickelte Kur...