info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cambridge ESOL |

Berufsbegleitend englische Rechtssprache lernen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Erster staatlich anerkannter Fernlehrgang ermöglicht selbstbestimmte Vorbereitung auf das International Legal English Certificate der Universität Cambridge

Ein neuer Fernlehrgang vermittelt erstmals qualifizierte Kenntnisse der anglo-amerikanischen Rechtssprache im berufsbegleitenden Selbststudium. Der Kurs bereitet gezielt auf das weltweit anerkannte International Legal English Certificate (ILEC) der University of Cambridge ESOL Examinations vor und richtet sich an Juristen, Jurastudenten und Mitarbeiter von Kanzleien und Rechtsabteilungen. Er wird von Deutschlands größter Fernschule ILS sowie der Fernakademie für Erwachsenenbildung angeboten - als bislang einziger von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassener ILEC-Lehrgang außerhalb einer Hochschule. Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages) Examinations ist als Abteilung der Universität Cambridge einer der führenden Anbieter von Prüfungen in Englisch als Fremdsprache.

"Die englische Rechtssprache zu beherrschen, ist heute für Juristen in großen Kanzleien und den Rechtsabteilungen von Unternehmen, aber auch für viele Manager eine entscheidende Qualifikation", sagt Manuela Richter von Cambridge ESOL. "Anderseits ist es gerade für diese Berufsgruppen fast unmöglich, sich wöchentlich festgelegten Unterrichtszeiten zu unterwerfen, um für das ILEC zu lernen. Der neue Fernlehrgang ermöglicht ihnen nun das Studium zu selbstbestimmten Zeiten."

Das International Legal English Certificate prüft und belegt die juristischen Sprachfertigkeiten anhand von Aufgaben aus dem beruflichen Alltag. ILEC-Absolventen können in flüssigem Englisch mit Mandanten, Kollegen und Geschäftspartnern kommunizieren und Schriftverkehr führen (Stufe B2/C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen). Der ILEC-Fernlehrgang dauert in der Regel zehn Monate und umfasst die Bereiche Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Marken- und Patentrecht sowie Bankrecht.

Weitere Informationen über ILEC unter www.cambridgeESOL.de/exams/ilec.php und www.legalenglishtest.org

Weitere Informationen über den ILEC-Lehrgang unter www.ils.de und www.fernakademie-klett.de



Cambridge ESOL
Manuela Richter
Düppelstr. 31
12163
Berlin
manuela.richter@cambridgeesol.de
030-70096930
http://www.cambridgeesol.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manuela Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 2196 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Cambridge ESOL


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cambridge ESOL lesen:

Cambridge ESOL | 11.08.2011

Sehr gute Quote bei Englischprüfungen

Deutsche Teilnehmer bestehen im internationalen Vergleich überdurchschnittlich häufig die renommierten Englischprüfungen von Cambridge ESOL. So waren im vergangenen Jahr 86 Prozent der deutschen Kandidaten für das First Certificate in English erf...
Cambridge ESOL | 08.07.2011

Cambridge ESOL stiftet Stipendien für internationale Konferenz von Englischlehrern

Für die nächste Konferenz der International Association of Teachers of English as a Foreign Language (IATEFL) hat Cambridge ESOL Examinations fünf Stipendien ausgeschrieben. Die Konferenz findet mit mehr als 2.000 Teilnehmern aus über 100 Länder...
Cambridge ESOL | 17.05.2011

Cambridge ESOL bietet erstmals Online-Seminar für Lehrer

Englisch-Lehrer können sich künftig auch in Online-Seminaren schulen lassen. Cambridge ESOL bietet die Weiterbildung am heimischen Computer erstmalig am 19. Mai 2011 an. Die Teilnehmer erfahren in den einstündigen und kostenlosen Seminaren, wie si...