info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Soreco AG |

Fachbereich und Technik ziehen an einem Prozessstrang

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Soreco-Schulungsprogramm für neue Version 2.0 der Business Process Modeling Notation schlägt Brücke zwischen Business und IT

Der Schwerzenbacher Business Process Management (BPM) Spezialist Soreco AG bietet ab sofort ein Schulungsprogramm für die aktuell veröffentlichte Version 2.0 der Business Process Modeling Notation (BPMN) an. Der zweitägige "BPMN 2.0 Basiskurs mit Fähigkeitszertifikat" richtet sich dabei nicht nur an Mitarbeitende aus Technik und IT, sondern vor allem an die Organisations- und Fachbereiche der Unternehmen. Auf diese Weise wird Soreco der BPMN-Philosophie vollends gerecht: Der globale Standard für die Modellierung von Unternehmensabläufen ist sowohl für Geschäftsanwender als auch für Entwickler leicht verständlich und schlägt bei der grafischen Prozessgestaltung die Brücke zwischen Business und IT. Das Ausbildungsprogramm von Soreco ist derzeit eines der ersten Angebote in der Schweiz, dessen Kursinhalte für die BPMN-Modellierung auf der Konzeption "Methode und Stil" der BPMessentials.com basieren. Diese wurde durch den renommierten BPMN-Experten Bruce Silver entwickelt.

BPMN Version 2.0

Die Business Process Modeling Notation hat sich mittlerweile als unabhängiger Standard für die grafische Modellierung und Dokumentation von Geschäftsprozessen weltweit durchgesetzt. Grundlage für diese hohe Marktdurchdringung ist die Zielsetzung der BPMN: Allen an einem Geschäftsprozess beteiligten Instanzen soll eine leicht verständliche Notation zur Abbildung von Geschäftsprozessen zur Verfügung gestellt werden. Dies betrifft Business Analysten, die den Prozess fachlich aufnehmen, aber auch Techniker, die den Ablauf in einer Applikation technisch umsetzen. Darüber hinaus berücksichtigt die BPMN-Philosophie die Endbenutzer, die den Prozess ausführen und überwachen.

Bis dato konzentrierte sich die BPMN auf die grafische Darstellung - die Notation - von Geschäftsprozessen. Was jedoch fehlte, war ein standardisiertes Format für die Speicherung der BPMN-Diagramme. Mit dem aktuellen Sprung der Version 1.2 auf 2.0 besteht nun ein XML-basiertes Format für den Austausch der Prozessmodelle zwischen verschiedenen BPM-Werkzeugen, wie beispielsweise der BPM-Plattform Xpert.ivy von Soreco. Hinzu kommt ein formales Metamodell, mit dessen Hilfe sich die grafischen Diagramme über eine Process Engine direkt ausführen lassen.



BPMN 2.0 Basiskurs mit Fähigkeitszertifikat

Das neue Schulungsangebot von Soreco konzentriert sich darauf, die Teilnehmer mit den Prinzipien und Konzepten der BPMN 2.0 vertraut zu machen. Die Kursmethodik und -inhalte des zweitätigen Ausbildungsprogramms wurden dabei nach dem Konzept "Methode und Stil" der BPMessentials.com realisiert. Die Ziele:

- Verstehen der BPMN-Basiskonzepte
- Erlernen der Methode zur Erstellung verständlicher Diagramme (Stil)
- Erlernen der Grundprinzipien sowie Erkennen von Anwendungsmöglichkeiten, Vorteilen und Einschränkungen der BPMN 2.0
- Erstellung und Handhabung komplexer BPMN-Diagramme und Geschäftsprozesse inklusive der Bewertung und Differenzierung valider und fehlerhafter Diagramme
- Erlernen der wichtigsten BPMN 2.0 Elemente - von Flow- und Connecting-Objects über Pools und Swimlanes bis hin zu Events, Gateways und Artifacts


Nach dem Kurs haben die Teilnehmer 60 Tage Zeit, eine Prüfungsaufgabe für die Zertifizierung selbständig zu lösen und sie dem Trainer für ein individuelles Feedback einzureichen. Erfüllt der Kursteilnehmer die Anforderungen, wird ihm zusätzlich zur Teilnahmebescheinigung ein Zertifikat ausgestellt. Die ersten Schulungen finden vom 20. bis 21. Mai in Schwerzenbach sowie vom 22. bis 23. Juni in Lenzburg statt. Weitere Schulungstermine sowie detaillierte Informationen stehen unter www.soreco.ch zum Download bereit.


Soreco AG
Markus Fischer
Ringstrasse 7
8603 Schwerzenbach
+41 58 666 36 36

www.soreco.ch



Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Monika Nyendick
Magirusstr. 33
89077
Ulm
ulm@press-n-relations.de
07319687-30
http://www-press-n-relations.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Nyendick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 3972 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Soreco AG

IT & Software Unternehmen in der Schweiz


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Soreco AG lesen:

Soreco AG | 15.08.2011

Axon Active übernimmt Soreco

Axon Active AG mit Sitz in Luzern übernimmt 100 Prozent der Aktien der Soreco AG mit Sitz in Schwerzenbach ZH. Soreco ist europaweit einer der führenden Software-Anbieter im Bereich des Business Process Managements (BPM). Alle Geschäftstätigkeite...
Soreco AG | 19.04.2011

Die Vorteile von prozessgestützten Bürgerservices

Auf der MEMO-Tagung der Universität Münster präsentiert der Business Process Management (BPM)-Hersteller Soreco die elektronische Kindergartenanmeldung der Stadt Arnsberg auf Basis der Plattform Xpert.ivy. Die IT-gestützte Prozesslösung ist Teil...
Soreco AG | 01.09.2010

bm-orga und Soreco werden Partner

Die Partnerschaft zwischen der Schweizer Soreco International AG, dem Lösungsanbieter im Bereich Prozess- und Workflowmanagement und der bm-orga GmbH, dem Spezialisten für ganzheitliches Ressourcen- und Geschäftsprozessmanagement, ist erfolgreich ...