info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PGP Corporation |

PGP CORPORATION PRÄSENTIERT NEUE, SICH SELBST VERWALTENDE SICHERHEITS-ARCHITEKTUR

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


PGP ERMÖGLICHT DIE AUTOMATISIERUNG DER SICHEREN DATENÜBERMITTLUNG UND DER INFORMATIONSSPEICHERUNG


PGP Universal reduziert Unternehmens-risiken und befolgt behördliche Vorschriften und Richtlinien bei gleichzeitiger Sicherung der vertraulichen Daten und des geistigen Eigentums eines Unternehmens

München, 16. September 2003 –

PGP Corporation, anerkannter Weltmarkt-führer für sicheren Datentransfer und Datenspeicherung, hat anlässlich des Gartner Security Summit 2003 am 15. September in London eine neue, innovative Sicherheitsarchitektur vorgestellt. PGP Universal ist welt-weit die erste Softwarearchitektur, mit der die Sicherung von E-Mail-Nachrichten und deren Attachments (Dateianhänge) vom Arbeitsplatzrechner ins Unternehmensnetzwerk verlagert werden kann. Dies geschieht automa-tisiert und in einer für den Anwender vollkommen transparenten Weise. Die Technologie wurde ausführlichen Tests unterzogen und ist bereits bei großen Unternehmen in aller Welt im Einsatz. PGP Universal ist ab sofort erhältlich.

Grundprinzipien, Leitmotive und Verpflichtung

Bei Gründung der PGP Corporation sowie beim Rückkauf der Rechte an den PGP Pro-dukten, Technologien und Marken vor einem Jahr gab das Unternehmen bekannt, drei Grundprinzipien folgen zu wollen:

Beständigkeit, Beziehungspflege und Innovation.

Während des vergangenen Jahres lag der für die Öffentlichkeit erkennbare Fokus der PGP Corporation insbesondere auf den Leitmotiven Beständigkeit und Beziehungspflege. Neue Versionen sowie Upgrades der bereits im Markt bewähr-ten PGP-Produkte wurden in diesem Zeitraum herausgebracht. Gleichzeitig wurden die engen und gutenBeziehungen zu den langjährigen PGP- Kunden inten-siviert, indem weitere Vertriebskanäle in aller Welt installiert wurden. Zudem ist es PGP gelungen, wichtige strategische Partnerschaften zu schließen. Gleichzeitig hat die PGP Corporation mit eigenem Kapital bedeutende Investitionen in technische Innovationen getätigt.

“Von Beginn an hatten wir eine Technologie im Auge, welche die Barrieren für eine universelle und unternehmensweite Informations-sicherheit beseitigen würde” erläutert Phillip M. Dunkelberger, PGP President
und CEO. “Heute nun stellen wir eine neue, innovative Architektur mit sofortiger Marktverfügbarkeit vor, welche den bisherigen Standard für die Sicherheit unternehmensweiter E-Mails deutlich anhebt und wahr werden lässt, was bisher unmöglich war: Wir haben PGP Universal auf eine Art und Weise entwickelt, die das Produkt so flexibel und kosteneffizient macht, dass Unternehmen künftig nicht nur einige wenige Informationen sondern den gesamten Informationsbestand lückenlos sichern und schützen können.“


Architektur- Ziele

“Unsere Technologie-Vision geht über den sicheren E-Mail-Verkehr im Unternehmen weit hinaus“,fügt Phil Dunkelberger hinzu. „ Künftig wird
das PGP Universal Technologie-Fundament auch den Sicherheits-bedürfnissen der Unternehmen in den Bereichen Instant Messaging, mobile Endgeräte, Datenspeicherung und weiterer Technologien auf Netzwerk-Protokollebene gerecht werden.“

Technologische Fortschritte automatisieren den sicheren Datenverkehr

Datenschutzbedürfnisse und ent-sprechende Vorlagen vom Gesetzgeber, wie zum Beispiel HIPAA und Sarbanes-Oxley, gepaart mit einer weitreichen-den Aufmerksamkeit für die Sicherheits-risiken, die durch nicht geschützte
E-Mails entstehen, haben viele Unter-nehmen dazu veranlasst, nach technisch orientierten Lösungen zu suchen“, sagt Ray Wagner, Research Director for Information Security Strategies der Gartner, Inc. “Auf breiter Basis jedoch verfügen bisher nur wenige Organisationen über solche Lösungen. Die Gründe hierfür sind vielfältig und umfassen hohe Anschaffungs- und laufende Kosten, mangelnde Benutzer-freundlichkeit, unzureichende Inter-operabilität zu bereits vorhandenen Lösungen sowie Probleme hinsichtlich des Managements dieser Systeme. Netzwerk-basierte, selbsttätige Ansätze könnten die bestehenden Hindernisse überwinden und sich für Firmenkunden als sehr attraktiv erweisen”.

Ankündigung von PGP Universal

PGP Universal ist eine neue Architektur und Produktfamilie, die auf der vielfach bewährten und praxis-erprobten Technologie von PGP aufbaut. Der neue Netzwerk-Proxy- und Protokoll- basierte Ansatz ermöglicht lückenlose End-to-End Sicherheit, womit derzeitige Limitierungen hin-sichtlich Bereitstellung und Einsatz sowie bezüglich Management, Handhabung und Kosten aufgehoben werden. PGP Universal bewirkt dadurch einschnei-dende Änderungen bezüglich der grund-sätzlichen Haltung von Organisationen aller Art gegenüber dem Thema “Informationssicherheit”.
Ab sofort, und im Gegensatz zu früher, wird es möglich sein, sämtliche Informationsgüter im Unternehmen auf eine praktikable, transparente und insbesondere kosteneffiziente Weise zu schützen.

Sowohl auf Führungs- als auch auf Managementebene können nun sowohl die unternehmensweite Einhaltung der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Sicher-heitsrichtlinien gewährleistet als auch die Risiken, diese aufgrund technischer Problemstellungen nicht umsetzen zu können, minimiert werden. Gleichzeitig können bei Einsatz von PGP Universal die Anforderungen hinsichtlich der Sicherheit von persönlichen Daten von Mitarbeitern und Kunden zu akzeptablen Kosten erfüllt werden.

Transparenz für den Anwender ermög-licht die Fokussierung auf die zentralen Unternehmensbelange, ohne Sicherheitsrichtlinien lernen und befolgen zu müssen und ohne Arbeits-platzrechner orientierte Sicherheits-lösungen einsetzen zu müssen

Automatisierte und zentralisierte Sicherheitsrichtlinien bieten eine einheitliche Übereinstimmung mit aufgestellten Richtlinien und Regeln, indem deren Umsetzung vom Arbeits-platzrechner auf Netzwerkebene verlagert wird

Realisierung in beiden Richtungen – erweitert die Umsetzung der internen Sicherheitsvorgaben auf externe Zulieferer, Geschäftspartner und Kunden

Digitale Signatur schützt gegen manipulierte oder komplett gefälschte Kommunikation auf der gesamten Unternehmensebene

Sofortige Einsatzfähigkeit, Ausbau-fähigkeit und Skalierbarkeit ermöglicht die gezielte Nutzung der vorhandenen IT-Infrastruktur, ohne umfangreiche Zusatzinvestitionen tätigen zu müssen

Reduziert die laufenden Kosten – erreichbar durch die Beseitigung der bisher vorhandenen Belastungen (Software-Anwendungen für den Arbeitsplatzrechner, Anwender-schulungen und Anwendersupport) sowie durch vermiedene weitere Kosten für die bestehende IT-, E-Mail- und Netzwerk-Infrastruktur im Unternehmen

Netzwerk-, E-Mail- und IT -Management können ab sofort eine praktikable Lösung für die Informationssicherheit im gesamten Unternehmen bereitstellen, ohne die vorhandenen Netzwerk-, E-Mail-oder digitalen Zertifikats-Infra-strukturen ändern zu müssen.
Möglich wird dies durch folgende Leistungsmerkmale von PGP Universal:

Transparente Implementierung – realisiert durch eine proxy- und protokollbasierte Technologie, die im Bereich der Transportschicht und nicht der Applikationsschicht
implementiert wird

Interoperabel und standardkonform – realisiert durch Unterstützung von allgemeinen Netzwerkprotokoll-Standards (SMTP, POP, IMAP, MAPI, Notes)

Kompatibilität von Zertifizierungen und Nachrichtenformaten –
realisiert durch die Unterstützung von OpenPGP, X.509 und S/MIME Standards und Interoperabilität zwischen diesen Standards

Sich selbst verwaltende Sicherheits-Architektur –
erlaubt die automatisierte Generierung von Schlüsseln und deren Lifecycle-Management, automatisierte Verschlüsselung, Entschlüsselung und digitale Signatur

Skalierbare Implementierung –
erlaubt Organisationen, PGP Universal entsprechend den Sicherheits-bestimmungen einzusetzen, ohne dabei technologisch bedingte Einschränkungen berücksichtigen zu müssen

Keine Anwenderschulung notwendig – womit die IT-Abteilung nicht länger Sicherheits-Software am Arbeitsplatz bereitstellen und den Anwender schulen und betreuen muss

Das im Unternehmen für die Informationssicherheit zuständige Management kann nun seine Planung, unternehmensweite Lösungen mit automatisierter und einheitlicher Umsetzung der Sicherheitsbestimmungen einzuführen, vollständig umsetzen.

Ermöglicht wird dies durch die folgenden Leistungsmerkmale von PGP Universal:

Zentrales, Zweiweg-Management der Sicherheitsbestimmungen – wird sowohl bei ausgehenden als auch bei ankommenden E-Mails angewendet auf alle Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden

Netzwerk-basierte Durchsetzung der Sicherheitsbestimmungen – wird vom Arbeitsplatzrechner auf Netzwerkebene verlagert; die damit verbundenen Anwenderbetreuungskosten entfallen, während gleichzeitig eine zentral kontrollierte Durchsetzung der Sicherheits-bestimmungen erfolgt

Sich selbst verwaltende Sicherheits-architektur – erlaubt die automati-sierte Generierung von Schlüsseln und deren Lifecycle-Management sowie auto-matisierte Verschlüsselung, Dechiffrie-rung und digitale Signatur

Eine einzige Lösung – bietet Sicher-heit jenseits der Firewall (extern), innerhalb der Firewall (intern), unterstützt alle Arten von Empfängern mit einer einzigen, skalierbaren Lösung

Schlüsselloses Management auf Empfängerseite –
erlaubt die Durchsetzung der Sicherheitsbestimmungen für Empfänger, die nicht im Besitz eines Schlüssels sind,indem PGP Universal Web Messenger oder PGP Universal Satellite einge-setzt werden

Zertifikats- und Kodierungsformat-unabhängig -
lässt sich in bestehende X.509 und S/MIME Lösungen integrieren und arbeitet mit ihnen zusammen

Zusätzliche Dechiffrier-Schlüssel (ADK - additional decryption keys) – ermöglichen, falls erforderlich, den garantierten Zugang zu Unternehmens-daten


Bewährtes Technologie-Fundament – baut auf den bereits bestehenden, praxis-erprobten Technologien von PGP auf. Der Produkt-Quellcode fürPGP Universal ist für Peer Review erhältlich

PGP Universal befindet sich bereits bei der Bechtel Corporation in der Auswertung. Don Michniuk, Corporate Manager für Informationssicherheit bei Bechtel, bestätigt: „Wir haben uns für den Einsatz von PGP Universal infolge einer vielversprechenden Begutachtung des Produktes entschieden. Indem sich mit PGP Universal die Sicherheits-maßnahmen vom Arbeitsplatzrechner auf das Netzwerk verlagern lassen, müssen wir uns nicht mehr so sehr darauf verlassen, dass sich der einzelne Anwender an seinem Arbeitsplatzrechner strikt den Sicherheitsrichtlinien entsprechend verhält. Die von PGP neu entwickelte Sicherheitsarchitektur er-möglicht uns jetzt vielmehr, auf der Domain basierende Sicherheitsricht-linien aufzustellen und einheitlich und darüber hinaus automatisiert,auf den gesamten Datenverkehr anwendbar, umzusetzen. Zudem können wir jetzt Sicherheit im E-Mail-Verkehr für jeden einzelnen Anwender gewährleisten“.

PGP Universal beseitigt die Bedenken hinsichtlich der Sicherheit im Unter-nehmen

Indem PGP Universal die Sicherheit des gesamten Informationsbestandes unter-nehmensweit gewährleistet, hilft das Produkt Organisationen aller Art, Sicherheitsrisiken zu mindern und die entsprechenden gesetzlichen und behörd-lichen Anforderungen zu erfüllen. Mit Hilfe von PGP Universal können diese Organisationen vertrauliche Geschäfts-daten und individuelles geistiges Eigentum schützen und gleichzeitig ihren Kunden und Mitarbeitern sowohl intern als auch extern die Wahrung der Vertraulichkeit persönlicher Daten und Informationen zusichern.

Die Kommunikation mit Geschäfts-partnern, Auftragnehmern und Zulie-ferern, ebenso wie mit Aktionären und den Medien, kann jetzt einheitlich gesichert und mit einer digitalen Signatur bestätigt werden.

“Neuerliche wirtschaftliche und politische Ereignisse unterstreichen die Wichtigkeit der neuen gesetz-lichen Bestimmungen“, betont Richard Clarke, ein international anerkannter Experte für Cyber Security und Terrorismusbekämpfung und Vorsitzender des PGP Business Advisory Board.
“PGP Universal ist eine Lösung, die schnelle Reaktionsmöglichkeit bietet und betroffenen Organisationen und Unternehmen hilft, die Authentizität, Privatsphäre und Sicherheit von Informationen zu gewährleisten, die als persönlich oder vertraulich erkennbar sind.“

Verfügbarkeit

Das erste Release von PGP Universal ist in den USA und in Kanada ab sofort über das von der Ingram Micro Inc. koordinierte PGP Certified Solution Partner-Programm, sowie in Europa, im Mittleren Osten, Afrika, Japan, Asien-Pazifik und Lateinamerika über PGP Distributoren erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.pgp.com/partners/universal.html.

PGP Corporation

Die PGP Corporation, anerkannter Weltmarktführer für sicheren Datenverkehr und Informations-speicherung, entwickelt, vermarktet und unterstützt Produkte, die von einer großen Anzahl von Unternehmen, Behörden, Einzelpersonen und Chiffrier
experten genutzt werden, um persön-
liche und vertrauliche Daten zu sichern.

Während der vergangenen zehn Jahre hat sich PGP weltweit Anerkennung für die Realisierung plattform-unabhängiger, vertrauenswürdiger und hoch zuverlässiger Sicherheitsprodukte erworben. Die Produktfamilie der PGP Corporation umfasst automatisierte, sich selbst verwaltende und netzwerk-basierte als auch Lösungen für Arbeitsplatzrechner. DCM-Doll Capital Management und Venrock Associates haben sich mit Venture Kapital an der PGP Corporation beteiligt. www.pgp.com

Ansprechpartner für Medien und Analysten:

Deutschland, Österreich, Schweiz

CEC GmbH
Franz Miltenberger
Airport Business Centre
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos

Tel. + 49 (0) 811 600 95
Fax + 49 (0) 811 600 95-10
E-Mail: f.miltenberger@ceuroc.com


PGP ist ein eingetragenes Warenzeichen und das PGP Logo ist ein Warenzeichen der PGP Corporation. Produkt- und kennzeichnende Namen, die in diesem Dokument verwendet werden, können Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Besitzer sein. Jedes dieser Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen ist das alleinige Eigentum seines jeweiligen Besitzers.


Web: http://www.pgp.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franz Miltenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1607 Wörter, 14025 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PGP Corporation lesen:

PGP Corporation | 07.07.2004

PGP Corporation erweitert die Fähigkeiten von PGP Universal für sicheres Messaging in Unternehmen

Unternehmen mit IBM Lotus Notes Anwendern sowie solche, die Anti-Virus Scanning auf der Netzwerkebene brauchen, können PGP Universal 1.2 nun als integralen Bestandteil ihrer Lösung für den sicheren E-Mail-Verkehr nutzen. PGP Universal ist eine...
PGP Corporation | 17.06.2004

PGP CORPORATION STELLT EIN UM GROUPWISE UND APPLE MAIL ERWEITERTES UND MIT SPRACHUNTER-STÜTZUNG AUSGESTATTES PGP® DESKTOP 8.1 VOR

'Mit PGP Desktop 8.1, vergrößern wir erneut die Familie unserer renommierten Produkte für sicheres Messaging und Datenspeicherung. Darüber hinaus unterstützen wir zusätzliche Umgebungen und gewährleisten eine größere Kompatibilität', brach...
PGP Corporation | 28.01.2004

PGP UNIVERSAL, VERSION 1.1, MIT ZUSÄTZLICHEN LEISTUNGSMERKMALEN FÜR SICHERES, UNTERNEHMENSWEITES MESSAGING IST AB SOFORT VERFÜGBAR

Palo Alto, CA, Januar 2004 - PGP Corporation, weltweit führendes Unter-nehmen im Bereich der Sicherheit digi-taler Informationen gibt die soforti-ge, weltweite Verfügbarkeit einer um zahlreiche Funktionen erweiterten Version von PGP(r) Universal be...