info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IMA Klessmann GmbH |

China-Strategie trägt Früchte: IMA Klessmann stattet den chinesischen IKEA-Zulieferer JF Industries mit einer hoch verketteten Produktionsstraße aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Lübbecke/Ningbo, 18. Mai 2010 - Die China-Strategie von IMA trägt Früchte: Nachdem der ostwestfälische Hersteller von Maschinen und Fertigungsstraßen für die Möbel- und Bauelemente-Industrie zuletzt einige bedeutende Aufträge aus der heimischen Wirtschaft vermelden konnte, arbeiten die Mitarbeiter von IMA derzeit mit Hochdruck an einem Großauftrag aus dem Reich der Mitte: Der chinesische Möbelhersteller JF Industries orderte bei IMA eine Produktionsstraße für die Bearbeitung empfindlicher Oberflächen und Leichtbaumaterialien. Grund für die Investitionen ist ein Großauftrag, den der schwedische IKEA-Konzern unlängst an den Möbelbauer aus der ostchinesischen Küstenstadt Ningbo vergeben hatte. Über die Investitionssumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Rüdiger Schliekmann, Geschäftsführer der IMA Klessmann GmbH, wertet den Auftrag als Beleg für den Erfolg der China-Strategie: "Mit der Gründung unserer Vertriebstochter vor einem Jahr und einer breit angelegten Vertriebsoffensive wollen wir auch im Zukunftsmarkt China Fuß fassen. Der Auftrag von JF Industries zeigt, dass unsere Strategie Früchte trägt. Ich rechne in naher Zukunft mit weiteren Aufträgen."

Schliekmann stellt klar, dass es sich bei der von JF Industries in Auftrag gegebenen Produktionsstraße um Hochtechnologie auf dem neuesten Stand der Technik handelt. "Bei der Erteilung des Auftrags hat die Technologie eine ganz wesentliche Rolle gespielt", so Schliekmann. "Unsere Anlagen sind keine Lösungen von der Stange, sondern komplexe Systeme, die bis ins kleinste Detail auf die Anforderungen unserer Kunden abgestimmt sind. Unsere Stärke liegt bei verketteten Anlagen mit hoher Flexibilität und ebenso hohen Qualitätsstandards. Auch bei JF Industries ist unser Know-how als Systemlieferant und Problemlöser der Möbelindustrie besonders gefragt." Die Anlagen sollen noch im Mai das Werk in Lübbecke verlassen.

IMA ist bereits seit 1994 in Asien aktiv und begann 2001 die ersten Geschäftsbeziehungen in China aufzubauen. Anfang 2009 erfolgte die Gründung einer chinesischen Vertriebsgesellschaft. Im gesamten asiatischen Raum beschäftigt IMA zwischenzeitlich siebzehn Mitarbeiter.


IMA Klessmann GmbH
Caroline Frieten (Marketing)
Industriestraße 3
32312 Lübbecke
+49 (0)5741/331-285

http:/www.ima.de



Pressekontakt:
MärzheuserGutzy Kommunikationsberatung GmbH
Jochen Gutzy
Theresienstraße 6-8/Ludwigstraße
80333
München
ima@maerzheusergutzy.com
+49 (0)89.2 88 90-480
http://www.maerzheusergutzy.com


Web: http:/www.ima.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Gutzy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2558 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IMA Klessmann GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IMA Klessmann GmbH lesen:

IMA Klessmann GmbH | 30.05.2011

Leading Technologies: IMA, Priess & Horstmann und Schelling zeigen innovative Komplettlösungen für eine effiziente und hoch flexible Möbelfertigung

Lübbecke/Hannover, 30. Mai 2011 - Geballte Systemkompetenz in Sachen verketteter Produktionstechnik und -logistik erwartet die Besucher der diesjährigen LIGNA auf dem Kooperationsstand von IMA Klessmann, Priess & Horstmann und Schelling. Unter dem ...
IMA Klessmann GmbH | 26.10.2010

Innovationspreis Holz 2010: Auszeichnung für Nullfuge mit Plasmatechnik

Lübbecke, 26. Oktober 2010 - Grund zur Freude für die IMA Klessmann GmbH: Der Hersteller und Systemanbieter von Fertigungsanlagen für die Holz bearbeitende Industrie und das Handwerk hat in Basel gemeinsam mit den beiden Partnerfirmen Ineichen und...
IMA Klessmann GmbH | 17.09.2010

IMA verzeichnet Rekordnachfrage aus Asien

Lübbecke, 17. September 2010 - Die IMA Gruppe hat ihre technologische Spitzenposition auf dem asiatischen Kontinent weiter ausgebaut. Der Hersteller und Systemanbieter von Fertigungsanlagen für die Holz bearbeitende Industrie erhielt den Zuschlag f...