info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MIPS Technologies B.V. |

MIPS Technologies unterstützt WebM Projekt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


MIPS® Architektur unterstützt offenen bewährten VP8 Videocodec

MIPS Technologies, Inc. unterstützt das neue WebM Projekt und Googles Open Source VP8, einen hochleistungsfähigen Videocodec, der qualitativ hochwertige Videoinhalte und Erlebnisse auf mit dem Internet vernetzten Geräten ermöglicht. Über die Zusammenarbeit mit seinen Partnern und Lizenznehmern wird MIPS Technologies optimierten Hardware/Software Support für den VP8 sicherstellen. WebM und der VP8 wurden von Google und Partnern separat angekündigt.

Das WebM Projekt bietet Entwicklern den Zugriff auf stark optimierte, lizenzkostenfreie Video Encoder und Decoder für VP8 sowie auf optimierte Referenz-RTL für Hardware-Implementierungen. Dank des VP8 Supports durch die MIPS® Architektur können MIPS Lizenznehmer, die Anwendungen für den Mobil- und Heimbereich mit Internet-Konnektivität ausstatten, SoCs mit integriertem VP8 zur schnellen Videowiedergabe in kurzer Zeit entwickeln. VP8 bietet hochleistungsfähiges Video, auch HD Video, bei niedrigerer Bandbreite als andere Codecs.
SoC Entwickler, die die Multi-Threaded, Multiprocessing Technologie von MIPS nutzen, profitieren bei der Unterstützung von Web-basiertem Inhalt auf ihren SoCs von größerer Leistung. Optimierte Referenz-RTL wird über WebM verfügbar sein, wodurch MIPS Lizenznehmer Support für den VP8 schnell in ihren bestehenden Video Encoder und Decoder aufnehmen können.

"Der Zugang zu einer bewährten, quelloffenen Video Komprimierungstechnologie wird die Web-basierte Videolandschaft neu definieren", so Art Swift, Vice President Marketing bei MIPS Technologies. "Unsere Lizenznehmer integrieren Web-Zugang nicht nur in NetBooks und mobilen Handsets, sondern auch immer öfter in Produkten für den Heimbereich wie DTVs, Set-Top Boxen, Blu-ray Spieler. Wir rechnen mit einer schnellen Übernahme des VP8 von unseren Lizenznehmern. Viele von ihnen nutzen den VP8 und seine Vorgänger bereits heute."


MIPS Technologies B.V.
---
Berghauser Strasse 62
42859 Remscheid
+49 2191 900 200

www.mips.com



Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435
Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2200 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MIPS Technologies B.V. lesen:

MIPS Technologies B.V. | 29.09.2010

MIPS Technologies" neuer Prozessor bietet schnellstes voll synthetisierbares Multicore-IP

Der neue MIPS32® 1074K? Coherent Processing System (CPS) Prozessor stellt die branchenweit höchste Geschwindigkeit für voll synthetisierbares Multicore-IP bereit. Damit können Anwender die Leistungsfähigkeit einer kundenspezifischen Implementier...
MIPS Technologies B.V. | 03.08.2010

MIPS Technologies: Referenzanwendung für Skype auf MIPS-Based? Geräten

Die neuen SkypeKit Entwicklungstools beinhalten Support für die MIPS Architektur. Im Zuge des SkypeKit? Beta-Programms hat MIPS ein Referenzdesign für die MIPS® Architektur entwickelt. Mit Skype können Privatpersonen und Unternehmen Video- und Sp...
MIPS Technologies B.V. | 10.06.2010

MIPS® Architektur auf Vormarsch in Smartphones und modernen Mobilgeräten

Sunnyvale, 10. Juni 2010 - MIPS Technologies, Inc. kündigt SMP (Symmetric Multiprocessing)-Support für die auf MIPS-Based Multicore SoCs laufende Android Plattform an. Jetzt können die Lizenznehmer von MIPS® Multi-Threaded und Multiprocessor Cor...