info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axway GmbH |

Mit neuer Version von File Transfer Direct erhöht Axway Sicherheit und Compliance für Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


File Transfer Direct weiterhin einziges Ad-hoc MFT-Angebot für automatisierte richtlinienbasierte Datenverlustprävention

Frankfurt am Main - 20. Mai 2010 - Axway, die Business Interaction Networks Company, bringt eine neue Version von File Transfer Direct auf den Markt. Sie kombiniert den Komfort von E-Mail mit den mächtigen Sicherheitsfunktionen der zentralen Axway Managed-File-Transfer-Produkte (MFT). File Transfer Direct ist die einzige Ad-hoc MFT-Lösung, die es dem Anwenderunternehmen erlaubt, mithilfe vordefinierter Regeln dem Verlust sensitiver Informationen bei der Datenübertragung noch besser entgegenzuwirken. Das bedeutet effektiveren Schutz von kritischen Unternehmensdaten wie geistigem Eigentum, Mitarbeiterdatensätzen oder Finanzdaten. File Transfer Direct ist direkt in das bestehende Mailsystem eingebunden. Benutzer können so zum Beispiel große Datenmengen versenden, ohne etwaige Sicherheitsmaßnahmen zu unterlaufen. Oft umgehen Anwender solche Beschränkungen nämlich, indem sie persönliche E-Mail-Accounts oder physische Datenträger verwenden.


Mit der neuen Version der Axway Ad-hoc MFT-Lösung können Administratoren Governance-Richtlinien festlegen, die den Empfänger zwingen, sich vor dem Herunterladen sensitiver Anhänge durch Eingabe seines Benutzernamens und Kennworts zu identifizieren und zu authentisieren. File Transfer Direct stellt umfassende Prüfprotokolle für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften bereit und beschleunigt die Anbindung von Partnern und Kunden durch Selbstanmeldung und Selbstregistrierung bei den jeweiligen Communities, wodurch auch die damit verbundenen Kosten sinken.


"Die Regulierung von Datenübertragungen sollte als Dauermaßnahme angegangen werden", empfiehlt Thomas Skybakmoen, Senior Research Analyst bei Gartner, Inc. "Alle Datenübertragungen sollten einem ständigen Mapping unterliegen, um sicherzustellen, dass sie sichtbar, geregelt und im Kontext vorhandener MFT-Lösungen zur risikobasierten Umsetzung von Richtlinien ablaufen."1


Die Knott Gruppe fertigt Komponenten und Bremssysteme für Nutz- und Spezialfahrzeuge. Die Mitarbeiter müssen deshalb häufig umfangreiche 3D-CAD-Dateien (Computer Aided Design) versenden und empfangen. Größenbeschränkungen für E-Mail-Anhänge und die Sicherheitsbestimmungen der Originalhersteller (OEMs) von Militärfahrzeugen veranlassten die Knott Gruppe dazu, Axway File Transfer Direct zu implementieren.


"Mit Einführung der Axway File-Transfer-Direct-Lösung ist die Datenübertragung sowohl für uns als auch für unsere Kunden deutlich einfacher geworden", sagt Torsten Kynast, Head of IT bei der Knott Gruppe. "Die Übertragung großer Dateien mit verschärften Sicherheitsbestimmungen konnte früher ganze zwei Tage dauern und erforderte den Einsatz von physischen Datenträgern und Kurierdiensten. Heute ist das in einer halben Stunde erledigt und ein vollkommen sorgenfreier Prozess für alle Beteiligen."


Axway File Transfer Direct bietet den Unternehmen folgende Vorteile:
* Schutz der Daten während der Übertragung - Sichert den Transportkanal. Durchsucht Anhänge nach sensitiven Inhalten und gibt den Zugriff auf Anhänge erst nach Identifizierung, Authentifizierung und Autorisierung des Empfängers frei. Generiert einen vollständigen Prüfbericht zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften mit umfassenden Informationen zum Empfänger, dem Dateinamen des Anhangs sowie dem Datum und der Uhrzeit des Downloads.


* Produktivitätssteigerung - Ermöglicht den mühelosen Austausch großer Datendateien/Anhänge (bis zu 50 GB) in der gewohnten E-Mail- oder Browser-Umgebung. Macht ein Ausweichen auf weniger sichere Methoden wie private E-Mail-Accounts, ungesichertes FTP (File Transfer Protocol), DVDs und USB-Sticks unnötig.
* Kostensenkung - Verringert die Verwaltungskosten durch schnelle Partner-Anbindung mit Selbstanmeldung und automatischem Entfernen von Benutzerkonten nach einer bestimmten Zeitspanne der Inaktivität sowie durch raschere Sicherung und Wiederherstellung von E-Mail-Nachrichten und geringeren Datenumfang im E-Mail-Verkehr.
* Abladen großer E-Mail-Anhänge - Verringert die Größe des E-Mail-Speichers, entlastet die E-Mail-Server und gewährleistet gleichzeitig die Umsetzung der Unternehmensrichtlinien.
* Freie Auswahl des Bereitstellungsmodells - File Transfer Direct kann je nach Bedarf auf einer gehärteten Appliance, in der Cloud oder in einer virtualisierten Umgebung bereitgestellt werden.


"Fast jeder weiß aus eigener Erfahrung, wie frustrierend der Versand großer Dateien sein kann. Und wenn Sie es mit streng vertraulichen und sensitiven Daten zu tun haben, wird die Angelegenheit erst recht kompliziert", sagt Dave Bennett, Chief Technology Officer von Axway. "Die Endanwender brauchen die für ihre geschäftlichen Interaktionen nötigen Werkzeuge, während die IT-Abteilung Datenverluste vermeiden und die Organisation vor Gefahren schützen muss. Und sobald die Daten das eigene Unternehmen verlassen, müssen Sie kontrollieren können, wer diese Informationen da draußen in die Hand bekommt. Hierfür bietet die neue Version von File Transfer Direct Authentifizierungsverfahren, die die DLP-Funktionen (Data Loss Prevention) ergänzen und verstärken."


Weitere Informationen zu Axway File Transfer Direct unter
http://www.de.axway.com/produkte-loesungen/mft/ad-hoc-mft/file-transfer-direct


Axway im Leaders-Quadrant des Magic Quadrant for Managed File Transfer positioniert:
http://www.de.axway.com/landing/gartner09_mft.php?sid=2565


Fallstudie der Knott Gruppe - Kostensenkung und verbesserte Datensicherheit mit File Transfer Direct:
http://www.axway.com/resource-library/case-study/knott


Axway Blog-Posting - Don" t Just Retrofit - Have an MFT Strategy from the Get-Go: http://axway.wordpress.com/2010/05/06/dont-just-retrofit-have-an-mft-strategy-from-the-get-go/


Axway bei Twitter: http://twitter.com/Axway



1Gartner, Inc., "Q&A: MFT Manages More Than You Think, and Governs Too", Thomas Skybakmoen, 3. Februar 2010


Axway GmbH
Susanne Vogler
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin
+49 (0) 30 / 89 01 - 01 17

http://www.de.axway.com



Pressekontakt:
PRMS
Axel Schmidt
Bahnhofstraße 44
61118
Bad Vilbel
info@pr-marcom.net
4906101509848
http://www.pr-marcom.net


Web: http://www.de.axway.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 705 Wörter, 6245 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Axway GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axway GmbH lesen:

Axway GmbH | 20.07.2011

Axway Transfer CFT bietet beschleunigten Datentransfer, skalierbare Governance und leichteres Management

Frankfurt am Main - 20. Juli 2011 - Axway (NYSE Euronext: AXW), die Business Interaction Networks Company, setzt mit den neuen Erweiterungen für Axway Transfer CFT ihr Engagement für sicheren und leicht zu verwaltenden Informationsaustausch in Unte...
Axway GmbH | 14.07.2011

Neue Axway Community-Management-Lösung zum Aufbau vertrauenswürdiger Business Communities in der Cloud

Frankfurt am Main - 14. Juli 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, stellt mit Axway Community Management (ACM) die erste Lösung zum Verwalten weltweiter Business-Interaktionen vor. Die Lösung basiert auf der Force.com-Plattform. ...
Axway GmbH | 22.06.2011

Axway tritt dem Consumer Goods Forum bei

Frankfurt am Main - 22. Juni 2011 - Axway, die Business Interaction Networks Company, ist dem Consumer Goods Forum (CGF) beigetreten. Ziel des CGF ist es, gemeinsame Positionen in wichtigen strategischen und operativen Fragen der Konsumgüterindustri...