info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Echelon |

Echelon wird Mitglied der European Smart Metering Industry Group (ESMIG)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


San Jose, Kalifornien (USA) – 21. Mai 2010 – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute bekannt, dass sie als Mitglied in die European Smart Metering Industry Group (ESMIG) aufgenommen wurde. Die Gruppe bietet wichtigen Teilnehmern am europäischen Markt für intelligente Zählersysteme, wie zum Beispiel Regierungen und Institutionen, Behörden, Regulierungsstellen, Verbrauchern und Versorgern von EU-Mitgliedstaaten, Wissen und Know-how sowie branchenbezogene Nachrichten.

Zu den Mitgliedern der ESMIG gehören die führenden Zählerhersteller, Anbieter von Kommunikationslösungen, IT-Unternehmen und Systemintegratoren am europäischen Markt für intelligente Zählersysteme. Die Mitgliedsunternehmen repräsentieren die gesamte Wertschöpfungskette im Bereich intelligente Zählersysteme – von der Zählerherstellung über Software, Installation und Beratung bis zu Kommunikation, Datenmanagement und Systemintegration für Elektrizitäts-, Wasser- und Gasversorger.
Durch ihre Unterstützung für die Europäischen Union und deren Mitgliedstaaten sowie die Zusammenarbeit und die Partnerschaften mit wichtigen Interessenvertretern will die Gruppe beim Aufbau der nationalen und europaweiten Einführung, Verbreitung und Handhabung von intelligenten Zählersystemen sowie bei der Bestimmung und Förderung von optimalen Lösungen für intelligente Multi-Versorger-Verbrauchsmessung helfen.
„Die ESMIG freut sich, Echelon als Mitglied aufzunehmen, und wir sind überzeugt, dass das Unternehmen die fachliche Kompetenz der Organisation vergrößern wird. Echelons Know-how und erwiesene Erfahrung im Bereich intelligenter Stromnetz-Infrastrukturen, die auf zahlreichen installierten Projekten in ganz Europa beruhen, werden bei der Entwicklung von intelligenten Zählersystemen und Stromnetz-Infrastrukturen auf der Basis offener Standards und interoperabler Lösungen für Europa hilfreich sein“, sagte Dr. Howard Porter, Geschäftsführender Direktor der ESMIG.
„Die ESMIG spielt eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Umfelds für den europäischen Markt für intelligente Zählerlösungen und Infrastruktur für intelligente Zähler- und Messtechnik“, sagte Jeff Lund, Vice President Business Development bei Echelon. „Wir glauben, dass ein Wendepunkt erreicht ist, da genügend Ergebnisse aus existierenden Installationen verfügbar sind, um die großen Vorteile von fortschrittlichen Infrastrukturen für die Verbrauchsmessung eindeutig zu belegen. Die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Organisationen wird dazu beitragen, sowohl deren Einführung als auch neue Innovationen in der Branche voranzutreiben, die die derzeitige Umwandlung des herkömmlichen Stromnetzes in ein intelligentes Stromnetz beschleunigen und die Grundlage für eine sehr vielversprechende, energiebewusste Zukunft schaffen werden. Wir freuen uns darauf, vom umfangreichen Wissen der anderen Mitglieder zu profitieren wie auch unseren eigenen Beitrag zur ESMIG zu leisten.“

Über die European Smart Metering Industry Group (ESMIG)
Die European Smart Metering Industry Group (ESMIG) will dazu beitragen, die Vorteile intelligenter Verbrauchsmessung in ganz Europa verfügbar zu machen. Der Branchenverband mit Sitz in Brüssel berät und bietet Know-how bei allem, was mit intelligenter Verbrauchsmessung verbunden ist. Die ESMIG unterstützt aktiv die Entwicklung offener Standards und ist Sprecherin der Branche, wenn es um Entwicklungen im Bereich intelligente Zählersysteme und intelligente Stromnetze in der Europäischen Union geht. Weitere Informationen zur ESMIG finden Sie unter http://www.esmig.eu/.
Über die Echelon Corporation
Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) ist ein führendes Unternehmen bei der weltweiten Umgestaltung des Stromnetzes zu einem intelligenten, kommunizierenden Energienetzwerk, das Versorgungsunternehmen mit ihren Kunden verbindet, die Vernetzung von Geräten des täglichen Gebrauchs ermöglicht und die Wohn- und Arbeitsstätten der Kunden so gestaltet, dass sie auf die jeweiligen Auslastungsbedingungen im Stromnetz reagieren.
Das NES-System von Echelon – das Rückgrat des intelligenten Stromnetzes – wird von Versorgungsunternehmen verwendet, um damit herkömmliche Stromzähler zu ersetzen und so eine offene, kostengünstige, verlässliche und bewährte Netzwerkinfrastruktur zu errichten. Mit dem NES-System können Versorgungsunternehmen effektiver konkurrieren, ihre Betriebskosten senken, ihr Leistungsangebot erweitern und den Energieverbrauchern dabei helfen, ihren Energieverbrauch zu verwalten und ihren Gesamtbedarf zu senken. Die LonWorks®-Infrastrukturprodukte von Echelon erweitern das intelligente Netz, indem sie Millionen Elektrogeräten von Tausenden von Herstellern über das Stromnetz miteinander kommunizieren und mit dem Internet verbinden. LonWorks-basierte Produkte ermöglichen die Überwachung desEnergieverbrauchesund helfen Betriebskosten zu senken. Sie steigern Produktivität, Service, Qualität, Sicherheit und Benutzerkomfort. Und dies überStromnetze von Versorgungsunternehmen, städtischen Einrichtungen, Gebäuden, in der Industrie, im Transportbereich und auch bei Heimnetzwerken.
Weitere Informationen zu Echelon finden Sie unter http://www.echelon.com.

Pressekontakte:
Julia O’Shaughnessy
Echelon Corporation
+1 (408) 938-5357
julia@echelon.com

Ulrike Meinhardt / Darina Gugleva
OnPR GmbH
Grasserstraße 10
80339 München
+49 89 3090 51610
ulrikem@onpr.com / darinag@onpr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Darina Gugleva, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 635 Wörter, 5086 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Echelon lesen:

Echelon | 20.05.2010

Größter russischer Hersteller von Sicherheits- und Brandmeldeanlagen nutzt die LonWorks-Plattform

Argus-Spectrum setzt Echelons Powerline-Technologie bei seinen Systemprodukten ein, um mehr Zuverlässigkeit, mehr Funktionen und eine einfachere Installation zu erzielen. Echelons Powerline-Technologie kommuniziert über vorhandene Strom...
Echelon | 13.04.2010

Echelons Solutions Partner Program begrüßt neue Anbieter von Energieeffizienzsystemen

(Frankfurt, Deutschland – 13. April 2010) – Die Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) gab heute neue Mitglieder für ihr Solutions Partner Program bekannt. Solution Partnerbieten basierend auf der LonWorks®-Technologie Lösungen für Energie- und Be...
Echelon | 13.04.2010

ERCO kombiniert i.LON SmartServer und LonWorks-Steuerung von Echelon mit DALI-Beleuchtungslösungen

DALI (Digital Addressable Lighting Interface) ist ein IEC-Standard für Beleuchtungssteuerungssysteme. Der i.LON SmartServer von Echelon ist ein vielseitiger intelligenter Energiemanager, der Unternehmen hilft, ihre Ziele in puncto Betriebs- und Ener...