info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bizerba GmbH & Co. KG |

Bizerbas Quantensprung in der Wäge-Technologie und individuelle Thekengestaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bizerba präsentiert die K-class flex


Balingen, 27. Mai 2010 – Der Technologiehersteller Bizerba bietet die neue Generation der PC Waagen- Kassenserie K-class jetzt modular an – unter dem Namen K-class flex. Das Balinger Unternehmen läutet damit ein neues Zeitalter der Wägetechnik ein, in dem sich einzelne Komponenten ergonomisch zu einer Waage oder Kasse kombinieren und nahtlos in den Ablauf am Point of Sale (POS) einbinden lassen. Entsprechend der Bizerba Philosophie arbeiten die Waagen und Kassen mit offenen Standards und können damit sowohl Bizerba Software als auch Anwendungen anderer Hersteller nutzen. Lebensmittelhändler können so ihr individuelles Waagen- und Kassenkonzept mit ungeahnten Möglichkeiten realisieren.

„Wir haben alle Waagen- und Kassen-Komponenten voneinander entkoppelt, sie lassen sich nun beliebig miteinander kombinieren. Wir ermöglichen es dem Anwender, seinen Thekenbereich individuell zu gestalten. Seine Vorstellungen bezüglich Funktionalität, Ergonomie und Platzierung können wir flexibel und gleichzeitig schick und modern umsetzen. Unser modulares System bedeutet einen Paradigmenwechsel für den Lebensmittelhandel“ sagt Matthias Harsch, Sprecher der Geschäftsführung bei Bizerba.

Generell lassen sich Komponenten wie Bediener- und Kundendisplay, Drucker, externe Peripheriegeräte sowie Checkoutwaagen und Lastaufnehmer individuell miteinander kombinieren, separat anschließen und platzsparend auf der Theke positionieren. Das trifft sowohl auf einzelne Waagen- als auch Kassenkomponenten zu. Zudem ist es möglich einzelne Displays einzubinden, die eine reine Werbefunktion übernehmen. An geeigneter Position im Thekenbereich zeigen sie Werbeinhalte an. Die Displays lassen sich platzsparend mit einer Standard VESA-Halterung an Wandarmen, Ständern sowie an dreh- und neigbaren Sockeln montieren.

Die „K-class flex“ Kasse

Die modulare Kasse lässt sich entsprechend dem Kundenwunsch und dem Anwendungsgebiet zusammenstellen. Die einzelnen Komponenten können flexibel ausgewählt und in beliebiger Anzahl individuell angeordnet werden. Sie kann selbst auf engstem Raum platziert und in einen bestehenden Waagen-Verbund integriert werden. So entsteht eine effektive Gesamtlösung für den Kunden.

Es ist möglich, an mehreren K-class Waagen zu bedienen und den Verkaufsprozess an der modularen Kasse abzuschließen. Die Bedienweise für Kasse und Waage sind identisch und ermöglichen einen reibungslosen Ablauf. Zudem wird durch das gleiche Design beider Komponenten das Ambiente am Point of Sale als auch im Geschäft unterstützt. In Kombination mit einer Waage ist die modulare Kasse die perfekte Lösung für Geschäfte, die in erster Linie kassieren und nur gelegentlich wiegen, beispielsweise Coffee-Shops und Confisserien. „Die Gewichtsdaten lassen sich direkt auf dem Kassendisplay anzeigen - für den Anwender bedeutet dies, dass nur eine einzige Anzeige auf der Theke benötigt wird. Darüber hinaus können die Daten für Kasse und Waage zentral gepflegt und der Waren- und Geldfluss synchron ausgewertet werden“ so Harsch.

Die „K-class flex“ Waage

Auch die modulare Waage ist in Einzelkomponenten verfügbar. Entsprechend der Kundenanforderung kann sie kombiniert und in individuelle Thekenkonzepte eingebunden werden. Auf engstem Raum lässt sich so die modulare Waage funktional und dezent in den Arbeitsplatz integrieren. Die zentrale Rechnereinheit und die Waage sind getrennt. Beide Geräte verfügen über die gleichen Abmessungen und können bei Bedarf zu einer kompakten Einheit zusammengefügt werden.

Zubehör

Für alle Waagen und Kassen der modularen K-class Serie sind über Bizerba optimal abgestimmte Bon- und Linerless-Papiere sowie Etiketten beziehbar. Die Verwendung des hauseigenen Verbrauchsmaterials erhöht die Ausfallsicherheit enorm und damit die Lebensdauer der Geräte.


Über Bizerba

Bizerba ist ein weltweit operierendes, in vielen Bereichen marktführendes Technologieunternehmen für professionelle Systemlösungen der Wäge-, Etikettier-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie, produzierendes Gewerbe und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfähige Managementsysteme sowie ein breites Angebot von Labels, Consumables und Business Services sorgen für die transparente Steuerung integrierter Geschäftsprozesse und die hohe Verfügbarkeit der Bizerba spezifischen Leistungsmerkmale.

Weltweit ist Bizerba in über 120 Ländern präsent – mit 41 Beteiligungen in 23 Ländern und 54 Landesvertretungen. Der Konzernumsatz in 2009 ging gegenüber dem Vorjahr um rund 9% zurück. Hauptsitz des Unternehmens, das rund 3.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist Balingen; weitere Fertigungsstätten befinden sich in Meßkirch, Bochum, Wien (Österreich), Pfäffikon (Schweiz), Mailand (Italien), Shanghai (China), Forest Hill (USA) und San Luis Potosi (Mexiko).


Für Rückfragen:

Bizerba GmbH & Co. KG
Claudia Gross
Director Global Marketing & Communication
Wilhelm-Kraut-Straße 65
D-72336 Balingen
Telefon +49 7433 12-33 00
Telefax +49 7433 12-5 33 00
E-Mail: claudia.gross@bizerba.com

nic.pr
network integrated communication
Patrick Schroeder
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 43 84
Telefax +49 228 620 44 75
E-Mail: patrick.schroeder@nic-pr.de



Web: http://www.bizerba.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 673 Wörter, 5388 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bizerba GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bizerba GmbH & Co. KG lesen:

Bizerba GmbH & Co. KG | 07.02.2012

Süße Früchtchen in Berlin

Automatische Preisauszeichnung: Günstiger Einstieg für Obst- und Gemüsehändler Hier finden Produzenten und Händler den Einstieg in die automatische Preisauszeichnung: Der GLM-E 20/30 wiegt und etikettiert bis zu 35 Packungen pro Minute - ohne...
Bizerba GmbH & Co. KG | 16.08.2011

Angela Kraut übernimmt die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH

Balingen, 16. August 2011 - Mit Wirkung zum 1. August 2011 übernimmt Diplom-Kauffrau Angela Kraut die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH (BLG). Seit 2007 war sie als Einzelprokuristin bei der BLG für die Leitung der Funktionseinheit "Abwi...
Bizerba GmbH & Co. KG | 08.08.2011

Neues Prüfsystem für Lebensmittel

Balingen, 8. August 2011 - Bizerba hat ein multifunktionales Prüfsystem für Lebensmittelproduzenten entwickelt - das Bizerba Vision System (BVS). Hersteller können Produkte nun vollautomatisch nach verschiedenen Qualitätsstufen für unterschiedli...