info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BRAIN Industries GmbH |

Agilisys: Viertes Quartal infolge mit steigenden Umsätzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Atlanta / Stuttgart / Breisach, 1. Oktober 2003 Agilisys, ein weltweit führender Anbieter von Enterprise-Business-Lösungen mit Fokus auf ausgewählten Fertigungsindustrien, verkündete heute die Geschäftsergebnisse des ersten Quartals, welches am 31. August 2003 endete. Der Gesamtumsatz des ersten Quartals lag bei $ 33,0 Millionen und stellt somit eine 251%ige Steigerung gegenüber dem ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres dar. Im Vergleich zum letzten Quartal des Geschäftsjahres 2003, welches am 31.Mai 2003 endete, ist ein Zuwachs von 17% zu verzeichnen. Damit konnte bereits zum vierten Mal in Folge der Umsatz gesteigert werden konnte.

Die Umsätze durch Lizenzgebühren betrugen im ersten Quartal $ 7,2 Millionen. Dies ist ein Anstieg um 151% verglichen mit dem letzten Jahr und entspricht einem Anteil von 22% des Gesamtumsatzes dieses Quartals. Die Einnahmen des ersten Quartals vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation (EBITDA) betrugen $ 7,2 Millionen. Dies bedeutet, verglichen mit $ 0,8 Millionen im ersten Quartal des letzten Jahres, einen Anstieg von 853%.

Die Ergebnisse von Agilisys bezeugen gleichermaßen eine kontinuierliche Profitabilität in allen Bereichen der ausgewählten Fertigungsindustrien, in denen das Unternehmen tätig ist. Dies sind die Bereiche Automotive, Prozessfertigung und Komplexe Fertigung. Das Quartal, das am 31. August 2003 endete, kennzeichnet eine Periode von stetigem Wachstum und Profitabilität durch erweitertes Bestandskundengeschäft, Neukundengewinne sowie eine wichtige, strategische Akquisition.

1. Quartal 2004 Highlights

Strategische Akquisition Future 3
Die Akquisition von Future 3 verstärkt Agilisys Spitzenposition als Anbieter von SupplyChain Lösungen in der Automotive-Industrie mit über 400 neuen Produkt-Installationen.

Neukunden /Bestandskundengeschäft
Dieses Quartal weist mehrere Neukundengewinne und erweiterte Kundenbeziehungen in allen Bereichen der vertikalen Industrien aus, in denen Agilisys tätig ist. Diese beinhalten Solae, Vitafoam, Yankee Candle, Blistex Tony Downs, DDN, Kemira Grow How, Davigel, Cargill, Pharmacia, Findus, Sunviauto, Ideal Automotive, TRW Fastening Systems Ltd., Trico Products, Eclipz, Centrex Plastics, Qualtech a division of Magna Intier Seating, Showa Aluminum, Meyer Hosen AG, Elster Messtechnik GmbH, Creation Tapeten AG, ESF Elbe Stahlwerke Feralpi GmbH, elero GmbH, Kettnaker GmbH und PEZ International GmbH.

Erfolgreiche Implementierungsprojekte
Während des ersten Quartals führte Agilisys erfolgreich Implementierungen bei Molson, Coca Cola, Philip Morris, Southwire, Riceland, Cantisano Foods, Gold ‘n Plump, Kerry Foods, Pharmacia, Campina und Garador in GB durch.

Auszeichnungen
Während dieses Quartals wurde Agilisys das zweite Jahr in Folge vom MSI Magazin in die Top 100 der Software Verkäufer aufgenommen. Zusätzlich nahmen Global Logistics und Supply Chain Strategies das Unternehmen in Ihre Top 100-Liste auf. Diese Auszeichnungen unterstreichen den Erfolg der Agilisys Wachstumsstrategie, die das Unternehmen fest in der Spitzenposition in den ausgewählten vertikalen Märkten etablieren wird.

Über Agilisys:
Agilisys ist ein weltweiter Anbieter von Geschäftslösungen für die Fertigungsindustrie. Im Unterschied zu anderen Anbietern ist Agilisys auf ausgewählte vertikale Unternehmen fokussiert, was sich direkt in Mehrwert und Wettbewerbsvorteile für ihre Kunden ummünzt. Die industriespezifischen Lösungen von Agilisys ermöglichen die Planung auf Kooperation beruhender Lieferketten sowie Internet Commerce, Relationship Management und ERP (Enterprise Resource Planning). Zu den ausgewählten Industriezweigen zählen die Automobil-, Nahrungsmittel-, Getränke-, chemische, pharmazeutische, Biotechnologie- sowie die Konsumgüter-Industrie. Agilisys liefert Geschäftslösungen an weltbekannte Unternehmen und Markenhersteller wie Cargill, Unilever, Heinz, Heineken, Godiva, Organon, Valvoline, GlaxoSmithKline, Bristol Myers Squibb, TRW, ArvinMeritor, Meridian, Silhouette, PEZ und Dannemann.

Weitere Informationen unter www.agilisys.com

Kontakt:

Agilisys Automotive GmbH -
(Vormals BRAIN Automotive)
Frau Birgit Stock, Marketing Manager
In den Fritzenstücker 2
D-65549 Limburg
phone: +49(0)6431-9787-219
fax: +49(0)6431-9787-125
mailto:birgit.stock@agilisys.com


BRAIN Industries GmbH
- An Agilisys Company -
Frau Tanja Hossfeld, Public Relations
Kesselstraße 17
D-70372 Stuttgart-Wangen
phone: +49(0)163 / 89 88 386
fax: +49(0)711 389 61 - 100
mailto: tanja.hossfeld@brain-industries.de

Web: http://www.brain-industries.de oder www.agilisys.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Hossfeld, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4032 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BRAIN Industries GmbH lesen:

BRAIN Industries GmbH | 08.01.2004

Agilisys gibt Ergebnisse des zweiten Quartals 2004 bekannt

Die Erträge aus dem Lizenzgeschäft betrugen im zweiten Quartal 6,9 Mio US-Dollar. Das sind 364 Prozent mehr als im Vorjahr und entspricht einem Anteil von 21 Prozent am Gesamtumsatz des Quartals. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen un...
BRAIN Industries GmbH | 26.11.2003

Heinz Schatto neuer Professional Service Leiter bei BRAIN

„Meine Aufgabe ist es, unseren Kunden mit Expertenwissen und bestmöglichem Service zur Seite zu stehen“, definiert Schatto seinen neuen Einsatzbereich. Der Professional Service von BRAIN Industries begleitet den Implementierungsprozess in allen Ph...
BRAIN Industries GmbH | 04.07.2003

Unternehmenssanierung BRAIN Industries ein Erfolgsfall

Im Rahmen des Umzugs in die neue Unternehmenszentrale in Stuttgart-Wangen wurde die Mitarbeiterzahl um 25 Prozent auf 140 in den Ländern Deutschland und Österreich reduziert. "Nach einer realistischen Planung haben wir unsere Kostenstruktur in alle...