info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Midas Verlag AG |

Das iPad Buch kommt im Juni

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das erste Buch zu Apples iPad

Das iPad von Apple gehört zu den Geräten, die das Potenzial haben, einen Markt total neu zu definieren und vor allem die Art und Weise zu verändern, wie wir mit digitalen Inhalten umgehen. Als Tablet-Computer mit Multitouch-Bedienung bietet der iPad alles, was ein Anwender für den digitalen Alltag braucht: Sound, Videos, Fotos, eBooks, Internet und vieles mehr. Und dazu vom Start weg mehrere zehntausend Applikationen aus dem AppStore. Mitte Juni kommt nun auch das Buch zum iPad heraus.

"Fast alles am iPad ist darauf ausgelegt, den Medienkonsum zu vereinfachen. Surfen im Internet, Bücher lesen, Fotos und Filme betrachten. Für solche Tätigkeiten ist das iPhone zu klein und das Notebook zu sperrig. Hier springt das iPad in die Lücke. Auch Bücherwürmer müssen das iPad einfach mögen. "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" wiegt "nur" 960 Gramm, dem leichten Papier sei Dank. Allerdings ist der Wälzer fast 6 Zentimeter dick. Ein Fachbuch zu Photoshop Lightroom: besseres Papier, nur 25 mm dick, aber 1200 Gramm schwer. Das iPad ist nur 13,4 mm dünn und speichert bei einem Kampfgewicht von rund 700 Gramm mehr Bücher, als ein Mensch in seinem Leben verdauen kann." (PCtipp, Klaus Zellweger)


Aus dem Inhalt:
- Erste Schritte, individuelle Einstellungen

- Die Multimedia-Maschine: Audio, Video, Foto

- Brot und Spiele (Fun & Games auf dem
iPad)

- Der iPad als mobiles Büro (iWorks, Keynote & Co.)

- Die mobile
Buchhandlung (iBook-Store, ePubs)

- Jederzeit informiert: Zeitungen und
Newsfeeds

- Das Surftablett zum Streicheln (Internet, Wi-Fi & Co.)

Die Autoren
Klaus Zellweger arbeitet als Mac-Experte bei der grössten Schweizer Computerzeitschrift "PCtipp" und ist Autor mehrerer erfolgreicher Mac-Bücher. Gregory C. Zäch ist Verleger
und Herausgeber zahlreicher Fachbücher
(u.a. «Macintosh Bibel). Beide arbeiten seit 1984 mit dem Apple Macintosh.

Das Buch
Noch selten hat ein Gerät soviel Aufmerksamkeit in den Medien erhalten wie Apples neuer iPad, der am 28. Mai 2010 in Europa auf Markt kommt. Das Buch zeigt dem Anwender, wie er
das Maximum aus Apples iPad herausholt, wie er die Funktionen optimal nutzt und das Gerät in seinen digitalen Alltag einbauen kann.

"Das iPad Buch"
224 Seiten, Softcover, vierfarbig,
Euro 19.90 / sFr. 29.90, ET: Juni
Midas Computer Verlag AG
ISBN : 978-3-907020-66-1

Mehr Informationen gibt es auch im Verlagsblog unter http://padnews.wordpress.com


Midas Verlag AG
Gregory Zäch
Dunantstrasse 3
8044 Zürich
0041 44 242 61 02

www.midas.ch



Pressekontakt:
PPR ? Preuß Public Relations
Pia Preuß
Hansaallee 130
60320
Frankfurt/Main
preuss@ppr-frankfurt.de
069 405 63 588
http://www.midas.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pia Preuß, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 2746 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Midas Verlag AG lesen:

Midas Verlag AG | 07.10.2016

Neuerscheinung: Erfolgsfaktor Mitarbeiterintelligenz

Presseinfo: Midas Verlag AG, Neuerscheinung Oktober 2016 Roland Panter / Gabriele Kottlorz ERFOLGSFAKTOR MITARBEITERINTELLIGENZ Die Weisheit des Unternehmens als Führungsstrategie der Zukunft Wer zwei Wochen lang den Gesprächen seiner Mitarbeiter i...
Midas Verlag AG | 31.01.2011

Das iPad Buch - Aktualisierte Ausgabe 2011

Das iPad von Apple gehört zu den Geräten, die das Potenzial haben, einen Markt total neu zu definieren und vor allem die Art und Weise zu verändern, wie wir mit digitalen Inhalten umgehen. Apple-Boss Steve Jobs bezeichnete es beim Erscheinen als B...
Midas Verlag AG | 28.10.2010

Buchtipp: "Monkey Management"

Kennen Sie diese Situation? Der Mitarbeiter ruft an: «Chef, wir haben ein Problem.» In der Folge hört dieser aufmerksam zu, und am Ende des Gespräches hat plötzlich der Chef das Problem des Mitarbeiters. Auf geheimnisvolle Weise hat sich der «M...