info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tandberg Data |

LTO-5 für StorageLoader und StorageLibraries verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Tandberg Data erweitert Angebot an leistungsstarken Automatisierungslösungen


Dortmund, 26. Mai 2010. Tandberg Data, einer der führenden Anbieter professioneller Backup- und Archivierungslösungen, bietet seine Automationsprodukte ab Juni auch mit LTO-5-Laufwerken an. Die speziell für kleine Unternehmen bis hin zu Firmen des gehobenen Mittelstands konzipierten StorageLoader und StorageLibraries verkürzen Backup-Fenster, vereinfachen das Storage-Management und senken die Kosten für Backup und Archivierung.

"Die LTO-Technologie ist der günstigste Weg, um die Flut an digitalen Daten zu schützen, die in den meisten Unternehmen täglich generiert wird", sagte Marije Stijnen, Vice President of Marketing bei Tandberg Data. "Kunden, die ihre Daten auf einer Tandberg Data LTO-5-Automatisierungslösung speichern, profitieren dank höherer Kapazität, geringerem Platz-, Strom- und Kühlbedarf von deutlichen Kostenvorteilen gegenüber der Disk-Technologie."

Mit flexibler Kapazität, Performance und Konfiguration vereinfachen die Tandberg Data-Automatisierungsprodukte die Migration von LTO-3- oder LTO-4-Technologien auf LTO-5. Das Tandberg Data LTO-5-HH-Bandlaufwerk ist mit Medien der LTO-4-Generation vollständig lese- und schreibkompatibel sowie lesekompatibel mit Medien der dritten Ultrium-Generation. Damit sichern Tandberg Datas LTO-5-Bandlaufwerke, die fast doppelt so viele Daten speichern können wie LTO-4-Bandlaufwerke, die Investition in frühere Anschaffungen von LTO-Laufwerken.

Zusätzlich zu gängigen Backup- und Archivierungsanwendungen ermöglichen die LTO-Automatisierungs- und Tape-Lösungen Kunden aus der Unterhaltungs- und Rundfunkbranche, die Kosten für ihr Video Content Management deutlich zu verringern. So erzielte eines der weltweit führenden Unternehmen für visuelle Effekte, The Mill, bereits beachtliche Kosteneinsparungen durch den Einsatz von Tandberg Data LTO-Laufwerken.

Tandberg Data Automation
Der Tandberg Data StorageLoader LTO ist ein Entry-Level-Autoloader mit acht Slots und einer unkomprimierten Speicherkapazität von 12 Terabyte. Die kompakte Tandberg Data StorageLibrary T24 bietet 24 Slots und eine unkomprimierte Kapazität von bis zu 36 TB. Die modulare StorageLibrary T40+ startet bei 24 Slots bei vier Höheneinheiten und lässt sich dank der Pass-Thru-Funktion um bis zu vier zusätzliche Module auf 151 Slots erweitern. Mit der Capacity-on-demand-Funktion kann die Speicherkapazität auf insgesamt 453 TB und die Performance auf 16 Terabyte/Stunde erhöht werden.

Die Tandberg Data LTO-5-Tape-Medien sind mit WORM (write once, read many)-Funktion und integrierter Hardware-Verschlüsselung auf Basis des 256-Bit Advanced Encryption Standards (AES) ausgestattet und gewährleisten ein Höchstmaß an Sicherheit beim Transport und bei der Off-Site-Lagerung der Medien. Zudem ist die LTO-Technologie auch kompatibel mit der FIPS Level-2-Zertifizierung, die in einigen Ländern Voraussetzung für den Einsatz von Sicherheitslösungen bei Behörden und Ministerien ist.

Einfaches Management
Die Tandberg Data LTO-5-StorageLibrary-T40+-Serie ist mit allen gängigen Betriebssystemen und Backup-Software-Applikationen kompatibel. Darüber hinaus bieten die StorageLibraries eine Vielzahl von Verwaltungs- und Instandhaltungs-Features, durch die Ausfallzeiten minimiert und die Handhabung vereinfacht werden. Redundante Netzteile mit Load-Balancing- und Fail-Over-Funktion erhöhen die Ausfallsicherheit. Mit der browser-basierten Remote-Management-Schnittstelle können Administratoren die Bibliotheken über das Internet von überall in der Welt überwachen, kontrollieren, konfigurieren und Fehler diagnostizieren. Die StorageLibraries unterstützen SNMP für das automatische Senden von Fehlermeldungen an den Host und verfügen über ein automatisches E-Mail-Benachrichtigungsprogramm, um den Administrator im Falle von Störungen oder Ausfällen zu informieren.

Preise und Verfügbarkeit
Die Tandberg Data LTO-5-Autoloader und -StorageLibraries sind ab Juni über autorisierte Distributoren und Fachhandelspartner von Tandberg Data verfügbar. Der vom Hersteller empfohlene Nettoverkaufspreis (UVP) für den StorageLoader LTO-5 liegt bei 4.334 Euro. Einzelne LTO-5-Medien sind ab 99,60 Euro (UVP) zzgl. MwSt. erhältlich. Die Tandberg Data Automationsprodukte LTO-5 werden mit einem Jahr Advanced Replacement Service, einer dreijährigen Garantie sowie zusätzlichen Serviceerweiterungen ausgeliefert.

Über Tandberg Data
Tandberg Data ist ein weltweit führender Anbieter und Hersteller von professionellen Datensicherungslösungen. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Sekundärspeicherlösungen, darunter Disk-basierte Systeme wie RDX® QuikStor™, die Tandberg DPS1000™ und die Tandberg DPS2000™ NAS-Produktreihe, Bandlaufwerke und Tape Automation-Produkte wie den Tandberg StorageLoader™ und die StorageLibrary™-Produktreihe. Basierend auf den Technologieplattformen LTO™, SLR™ und VXA™ bietet das Unternehmen darüber hinaus Bandlaufwerke und –medien. Zudem bietet Tandberg Data mit AccuGuard™ eine zuverlässige, einfach zu handhabende Softwarelösungen mit integrierter Datendeduplizierung. Für sämtliche Produkte steht ein weltweites Service- und Supportnetzwerk zur Verfügung, das für seine herausragende Qualität bekannt ist. Zusätzlich zu den üblichen Gewährleistungen und Dienstleistungen schätzen Tandberg Data-Kunden den Service vor Ort.
Darüber hinaus unterstützen die Lösungen von Tandberg Data alle gängigen Betriebssysteme sowie Storage Software-Applikationen und können dadurch in heterogenen Netzwerkumgebungen eingesetzt werden. Alle Lösungen sind dafür konzipiert, die wachsenden Storage-Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen zu erfüllen. Aufgrund ihrer hohen Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Rückwärtskompatibilität garantieren sie langfristigen Investitionsschutz und niedrige Betriebskosten.
Die Produkte und Lösungen von Tandberg Data werden exklusiv über qualifizierte Reseller vermarktet. Tandberg Data hat OEM-Vereinbarungen mit den wichtigsten Server-Herstellern geschlossen, darunter Apple, Fujitsu, Fujitsu Technology Solutions, HP, Hitachi, IBM und NEC. Weitere Informationen unter http://www.tandbergdata.com.


Tandberg StorageLibrary, StorageLoader, SecureService, DPS1000 Series, DPS1100, and DPS1200 are trademarks of Tandberg Data ASA. RDX QuikStor and SLR are trademarks of Tandberg Data ASA. VXA is a registered trademark of Tandberg Data ASA. RDX is a registered trademark of ProStor Systems, Inc. LTO is a trademark of HP, IBM, and Quantum. All other trademarks are the property of their respective owners.

Unternehmenskontakt:
Anja Scholl, Channel Marketing Manager CEE
Tel: +49 231 5436 227, Email: anja.scholl@tandbergdata.com

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Karolinenstrasse 21, 86150 Augsburg
Verena Simon, T. +49-821-3430017, v.simon@konzept-pr.de

Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Simon, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 755 Wörter, 6466 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tandberg Data lesen:

Tandberg Data | 18.09.2013

Tandberg Data bringt das erste externe LTO-6 Half Height Tape Drive mit Fibre-Channel-Schnittstelle auf den Markt

Dortmund, 18. September 2013. Tandberg Data, einer der führenden Anbieter professioneller Datensicherungslösungen, stellte heute das erste externe LTO-6 Half Height (HH) Fibre Channel (FC) Bandlaufwerk mit einer einzigartigen Kapazität von bis zu ...
Tandberg Data | 10.09.2013

Tandberg Data-Produkte für Veeam Backup & Replication™ v7 verifiziert

„Unsere Kunden schätzen Veeam Backup & Replication als leistungsstarke und ökonomische Backup- und Recovery-Lösung für virtuelle Umgebungen mit Microsoft® Hyper-V und VMware vSphere®“, sagt Doug Hazelman, Vice President Product Strategy bei V...
Tandberg Data | 24.04.2013

Tandberg Data RDX für Windows Backup

Ab sofort kann die integrierte Windows Backup-Funktionalität mit der neuen RDX Firmware und Utility genutzt werden. Ohne zusätzliche Backup-Software erkennt Windows mit dem neuen Betriebsmodus RDX als Backup-Target. Damit kann das Tandberg Data 3.0...