info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HOB GmbH & Co.KG |

HOB MacGate - Jederzeit und überall Zugriff auf Apple Mac Arbeitsplätze

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Cadolzburg, 31. Mai 2010 – Für alle Anwender, die unternehmensintern oder von außen auf einen Apple Mac Arbeitsplatz zugreifen möchten, bietet der Cadolzburger Software-Spezialist HOB mit dem HOB MacGate jetzt einen einfach konfigurierbaren und hochperformanten Remote Access.

Überzeugte Mac-User, egal ob als Grafik- oder Office-Anwender, möchten ihn nirgends missen: ihren absolut zuverlässigen und einfach bedienbaren Mac. Gerade in Unternehmen, in denen es beispielsweise nur wenige Grafik-Arbeitsplätze gibt, ergibt sich die Notwendigkeit, von Windows-System aus auf Abbildungen oder Anwendungen auf ebendiese Macs zuzugreifen.

Wer innerhalb des Unternehmens, von zuhause, einer Dienst- oder Urlaubsreise jederzeit den Remote Zugriff auf einen Mac-Desktop benötigt, kann dies ab sofort mit dem HOB MacGate ganz einfach tun: Die neue Mac-spezifische Lösung ermöglicht den sicheren Remote Desktop Access auf alle Apple Mac-Rechner über ein Netzwerk – im LAN oder über das Internet. Dieser Zugriff ist von jeder beliebigen Client-Plattform möglich, sei es zum Beispiel ein Windows- oder Linux-PC, Thin-Client oder Mac.

Der besondere Charme der Lösung ist, dass sämtliche Bestandteile der gewohnten Mac-Benutzeroberfläche wie Menüleiste, Dock, Icons und Programmfenster auch in der Remote Desktop-Sitzung voll funktionsfähig sind – egal, welchen Client der Anwender gerade nutzt. Außerdem sind über das MacGate auch alle Druckfunktionen auf dem Client voll nutzbar.

Für die Software-Installation auf dem Mac steht ein einfach bedienbares Installationsprogramm zur Verfügung. Die Software bindet sich auf dem Mac als Hintergrund-Programm ein (Daemon) und wartet auf die Zugriffe der Clients.

Sicherer VPN-Zugriff

Für den sicheren Zugriff auf Mac-Rechner über das Internet ist lediglich zusätzlich die HOB Remote Access Lösung HOB RD VPN (Remote Desktop Virtual Private Network) einschließlich HOB WebSecureProxy erforderlich, die auf einem Server im Firmennetz installiert wird. Der große Vorteil ist hier, dass der Nutzer auf seinem Client-System keine zusätzliche Software braucht, sondern die Remote Desktop Verbindung einfach per Browser startet.

Von Windows-Rechnern kann der Anwender über den RDP-Client „Remotedesktop-Protokoll zugreifen, der in allen Windows-Systemen enthalten ist. Um einen besonders hochleistungsfähigen Zugang von allen Java-fähigen Plattformen zu erhalten, empfiehlt der Cadolzburger Software-Spezialist den selbst entwickelten hochperformanten RDP-Client HOBLink JWT für Windows- bzw. HOBLink UWT für Unix-Systeme.

HOB Profil
Die HOB GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches deutsches Software-Unternehmen, das innovative Remote-Access-Lösungen entwickelt und weltweit vermarktet. Die Kern-Kompetenzen des bereits 1964 gegründeten und erfolgreichen Unternehmens umfassen Server-based Computing, sicheren Remote-Access sowie VoIP und Virtualisierung, die in kleinen, mittleren und Großunternehmen zum Einsatz kommen. Produkte von HOB sind durch das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) nach Common Criteria zertifiziert.
HOB beschäftigt heute in seiner Cadolzburger Zentrale und seinen Geschäftsstellen weltweit ca. 120 Mitarbeiter, die Hälfte davon in der Entwicklung. HOB unterhält Niederlassungen in Frankreich, Malta, Niederlande sowie USA und Mexiko.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Jessen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3101 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HOB GmbH & Co.KG lesen:

HOB GmbH & Co.KG | 06.05.2010

VBL setzt auf HOB RD VPN

Wer als einer von 4,1 Millionen versicherten Angestellten des Öffentlichen Dienstes bei der VBL (Versorgungsanstalt des Bundes) anruft, möchte aussagekräftige Auskünfte – prompt, unkompliziert und freundlich. Für die Betreuung der zwischen 2.50...
HOB GmbH & Co.KG | 11.03.2010

Virtualisierung auf privaten Notebooks - die einzige Lösung?

Nachdem eine Forsa-Umfrage im Sommer 2008 ermittelte, dass Mitarbeiter zumindest teilweise lieber zuhause arbeiten, hat Gartner nun in einer Studie herausgefunden, dass die Menschen auch gerne mit ihrem eigenen Laptop arbeiten. Entscheidend für die ...
HOB GmbH & Co.KG | 06.10.2009

Viele Wege führen zur Virtualisierung

„Die neue IT-Sicherheitsmesse it-sa ist für uns eine ideale Plattform, unsere hochsicheren und dennoch einfach installierbaren und überall verfügbaren externen Zugriffsmöglichkeiten auf firmeninterne Server und Desktops zu präsentieren. Speziel...