info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TIA A3 Forecast GmbH |

Exakte Absatzprognosen für Profol mit dem Planungssystem der TIA-A3 Forecast GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Profol reagiert mit sicheren Prognosen flexibel auf den Kundenbedarf und stärkt damit seine Position im Markt


Die Profol Kunststoffe GmbH aus Halfing zieht Resümee aus dem Einsatz der Branchenlösung der TIA A3 Forecast GmbH.

Der Kunststoffspezialist Profol setzt seit 2007 zur Unterstützung der Absatzplanungsprozesse auf die Branchenlösung TIA A3 mit den Modulen rollierende Monatsplanung, Prognoseverfahren Trendrechnung und Absatzdisposition. Jetzt nach drei Jahren Praxisanwendung zieht Profol das Fazit aus den gemachten Erfahrungen mit der TIA A3-Software.
Harald Bernard, Mitglied der Geschäftsleitung bei Profol erklärt: „Wir müssen in unserem täglichen Geschäft mit starken Schwankungen im Kundebedarf umgehen und flexibel reagieren. Die Prognoserechnung von TIA A3 ermöglicht es uns jedoch, eine gute, belastbare Vorhersage des Kundenbedarfs zu erstellen. Wir erhalten eine sichere Aussage über die benötigten Mengen für die einzelnen Folienqualitäten.
Bernard berichtet weiter, dass mit der Branchenlösung eine effiziente Analyse-, Planungs- und Prognose-Möglichkeit im Unternehmen implementiert werden konnte und betont dabei den Vorteil der Berücksichtigung von Saisonalitätseinflüssen: “Wir haben durch die Lösung der TIA A3 Forecast GmbH die Möglichkeit, unsere Lagerbestände rechtzeitig an den zu erwartenden Bedarf anzupassen, unterschiedliche Saisonalitäten auszugleichen und proaktiv auf Veränderungen am Markt zu reagieren“:
Die Prognose ist ebenfalls die Basis für die Rohstoffdisposition beim Halfinger Kunststoffspezialisten. Obwohl Profol meist auftragsbezogen fertigt, können aufgrund der gesicherten Prognosedaten Sonderrohstoffe frühzeitig bestellt werden, ohne dass konkrete Kundenaufträge vorliegen. Auf diese Weise kann die Flexibilität auf einem hohen Niveau gehalten werden.
Profol setzt die Prognoserechnung von TIA A3 auch für statistische Zwecke ein, als Grundlage für die Budgeterstellung. „Die ausgezeichnete Abbildung unserer Absatzstruktur in Verbindung mit differenzierten Wachstumsvorhersagen ermöglicht uns eine bisher nicht gekannte Budgetqualität“, vervollständigt Bernard.
In TIA A3 Forecast sehen die Mitarbeiter der Profol Kunststoffe GmbH einen sehr kompetenten Partner. Das Projekt wurde in dem vorgegebenen Zeitrahmen realisiert. „Wir sind mit der eingesetzten Software zufrieden und freuen uns auf die weitere gute Zusammenarbeit“, beschließt Harald Bernard sein Fazit.



Profol Kunststoffe GmbH
Die Gründung des Folienherstellers Profol fiel zusammen mit der Entwicklung von PP-Folien, die durch die Firmengründer maßgeblich beeinflusst und forciert wurde.
Die Profol Kunststoffe GmbH ist heute mit der Herstellung von Cast-Polypropylen-Folien für die Büroartikel-Industrie Marktführer in Europa und den USA. Während noch vor 20 Jahren zu 100 Prozent PVC in diesem Markt verarbeitet wurde, werden heute bei nahezu allen Massenartikeln PP-Folien eingesetzt.
Engagierte Mitarbeiter, moderne Maschinen und Anlagen in vier State-of-the-Art Fabrikationsstätten sowie eine leistungsfähige Logistik sind Garanten für eine weltweite Versorgung mit Kunststoff-Produkten.
Internet: www.profol.de

Die TIA A3 Forecast GmbH ist seit 1976 am Markt und stellt sich als innovativer Softwarespezialist und -berater dar. Als Marktführer und bedeutender Key Player konnte sich die TIA in den Kernbereichen der Absatzprognose, Absatzplanung und Absatzdisposition und des marktorientierten Consultings etablieren. Zu den Kunden zählen internationale Unternehmen der Konsum-, Gebrauchs- und Verbrauchsgüterindustrie aller Branchen. Erfahrungen aus über 30 Jahren Projekt- und Entwicklungsarbeit im Bereich Absatzplanung und Prognose sichern den Kunden den Zugriff auf praxisgerechte, flexible und performante Softwarelösungen. Mit TIA A3 werden die Märkte von morgen transparent.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.TIA-A3.com
TIA A3 Forecast GmbH
Adlergasse 7
73560 Böbingen
Tel.: +49 (0) 7173- 912-570
Fax: +49 (0) 7173- 912-555
eMail: pr@TIA-A3.com
Internet: www.TIA-A3.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kruse, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 3877 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TIA A3 Forecast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TIA A3 Forecast GmbH lesen:

TIA A3 Forecast GmbH | 15.04.2010

Margarete Steiff GmbH: Erstes Fazit zum Echteinsatz der neuen Planungssoftware von TIA A3

Erstes Fazit zum Echteinsatz der neuen Planungssoftware Die schnelle, problemlose Umsetzung des Projektes im vorgegebenen Rahmen wurde bei Steiff durch das TIA A3-Projektteam sichergestellt. Die Branchensoftware TIA A3 consumer mit den Modulen rolli...