info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Polycom |

Polycom VSX 7000 setzt neuen Qualitäts- und Leistungsstandard bei Videokonferenzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues Videokonferenzsystem mit nahezu TV-Video- und CD-Audioqualität sowie H.264-Videokompression in einem einfach zu bedienendem System


München, 7. Oktober 2003 – Polycom®, Inc. (NASDAQ: PLCM), weltweit führender Anbieter von Video- und Audiokonferenzen, Multipoint Control Units und integrierten Web-Collaboration-Lösungen, setzt mit der Einführung der Polycom VSXTM 7000 einen neuen Qualitäts- und Leistungsstandard für Videokommunikation. Das neue Videokonferenzsystem vereint unvergleichliche Audio- und Videoqualität sowie einfache Bedienung in einem Einstiegssystem. Es zeichnet sich durch nahezu TV-Video- und CD-Audioqualität sowie effizientere Nutzung der Bandbreiten durch die neue Videokompressionstechnologie H.264 aus. Das erschwingliche System ist einfach zu installieren und zu verwalten und erschließt Videokommunikation für einen noch größeren Anwenderkreis.

„Die Audio- und Videoqualität der Polycom VSX 7000 ist wirklich beeindruckend“ so Andrew W. Davis, Managing Partner bei Wainhouse Research. „Polycom hat das Einstiegsniveau neu definiert und ein einfaches und erschwingliches System mit bemerkenswerter Qualität und Leistung entwickelt. Konferenzen und Collaboration zählen zu den wachsenden geschäftskritischen Anwendungen in Unternehmen mit verteilten Teams. Die Polycom VSX 7000 kann diese bei der Umsetzung von Wettbewerbs- und Kostenvorteilen sowie Produktivitätssteigerung durch schnellere Entscheidungen und Time-to-Market unterstützen. Polycom hat einen weiteren entscheidenden Schritt unternommen, um Videokonferenzen einem noch breiteren Anwenderkreis zugänglich zu machen.“

Polycom VSX 7000 mit derzeit bester Audio- und Videoqualität
• CD-Audioqualität: Polycom Siren 14TMPlus (14khz)-Audiobreitband mit integriertem Hifi-Lautsprecher, Subwoofer und 360°-Mikrofonabdeckung sorgt für beeindruckenden, natürlichen Klang.
• TV-Videoqualität: ProMotionTM-Video (60 fps, Vollbild-Video) liefert eine TV-Qualität, die bisher nur bei teuren Videokonferenzsystemen zu finden war.
• Bessere Videoqualität über geringere Bandbreiten: H.264-Videokompression ermöglicht gleiche Videoqualität über geringere Bandbreiten bzw. doppelte Videoqualität über die gleiche Bandbreite wie bisher. H.264 ist derzeit auf den iPowerTM- und MGCTM-Produkten verfügbar und für Anfang 2004 auch als Option für die Modelle ViewStation® EX, ViewStation FX und VX4000TM geplant.
• Video und Audio Error Concealment: Diese weitere Polycom-Technologie wirkt Video- und Audioausfälle bei Netzwerküberlastungen entgegen.
• Netzwerksupport: Die Polycom VSX 7000 unterstützt Kunden mit mehreren Netzwerkschnittstellen, IP, ISDN und Seriell/V.35 bei der Anpassung an die bestehende Umgebung; dies ist insbesondere für Unternehmen hilfreich, die von ISDN- auf IP-Netzwerke migrieren.


Einfache Bedienung und Management
• Neue Benutzeroberfläche: Die intuitive Benutzeroberfläche kann für einfache bis anspruchsvolle Funktionalität konfiguriert werden – je nach Anforderung: Farbgestaltung, Kamara-Icons für Trainings-, medizinische und juristische Anwendungen, Scrolling Marquee für Anwendungshinweise und Kiosk-Modus für Standalone-Kioskanwendungen, z.B. Leasingkiosk in einem Autohaus.
• Einfaches Wählen: Die letzten Anrufe werden in einer Liste angezeigt (bis 99 Ein- und Auswahlnummern) und können so schnell und direkt angewählt werden.
• Neue Fernbedienung: Farbig angelegte Funktionstasten erleichtern die Navigation. Die Polycom-Fernbedienungen sind kompatibel für die ViewStation-Produkte und die Polycom VSX 7000.
• Detaillierte Anrufreports: Die Verwaltungsfunktionen ermöglichen die einfache Auswertung von Anrufen, wie Anteil der IP- und ISDN-Verbindungen, Anrufdauer und Gesamtzahl der Anrufe nach Netzwerktyp.
• Dual-Monitor-Emulation: Der Anwender sieht das eigene Video und die Gegenstelle auf einem einzigen Monitor und spart Platz und Investitionen für zusätzliche Monitore.
• Internationaler Sprachsupport: Elf Sprachen werden unterstützt. Die Übersetzung von Benutzeroberfläche, Remote Control, Dokumentation, Web-Schnittstelle und der Sprachbestätigung vereinfachen den weltweiten Einsatz. Mit internationalen Management-Möglichkeiten kann der Administrator das System in der Sprache seiner Wahl über die Web-Schnittstelle verwalten, unabhängig davon in welcher Sprache der Endpunkt konfiguriert ist.

Erweiterbarkeit und Investitionsschutz
• Softwarelizenzen für integrierte Mehrpunkt-Funktionalität: Support für Ein- und Auswahl, Mehrpunkt-Funktionalität bei gemischten Netzen mit bis zu vier Videosystemen über IP/ISDN.
• Plug-and-Play, Dual-Stream-Datenaustausch: People+ContentTM ermöglicht die gleichzeitige Darstellung von Personen und hochauflösenden Inhalten; VisualConcertTM ermöglicht hochauflösenden Plug-and-Play-Datenaustausch vom PC oder Laptop aus.
• Neueste integrierte Verschlüsselung: AES sorgt für sichere Videoanrufe über IP oder ISDN. AES-Encryption ist optional auf anderen Polycom-Systemen für Anfang 2004 geplant.

“Wir sind sehr beeindruckt von der Qualität und den Möglichkeiten des neuen Videosystems,“ so Bill Johnson, Director of Network Operations bei Oklahoma OneNet, dem offiziellen Telekommunikations-, Informations- und Wissensnetzwerk von Oklahoma und einem der größten IP-Videonetze in den USA. „Anwenderspezifische Benutzeroberflächen und automatische Rufanwahl tragen zur positiven Anwendererfahrung bei. Durch die zusätzliche Unterstützung von AES-Encryption können wir wichtige Sicherheitsaspekte für unsere Kunden aus dem medizinischen und juristischen Umfeld sowie dem öffentlichen Dienst bereit stellen. Alles in allem ist die Polycom VSX 7000 ein weiteres Beispiel dafür, wie Polycom mit wirklich revolutionären Produkten den Videokonferenzmarkt dominiert.“

„Es ist unser erklärtes Ziel, dass Collaboration-Technologien wie beispielsweise Videokonferenzen ebenso selbstverständlich werden wie das Telefonieren und damit genau so einfach zu bedienen sind“, so Ed Ellett, Senior Vice President für Videokommunikation bei Polycom. „Anwender sind begeistert von Videokonferenzen, weil sie einem persönlichen Treffen vor Ort am nächsten kommen. Und Unternehmen bevorzugen Videokonferenzen aufgrund der resultierenden Kostenersparnis und Produktivitätssteigerung. Die Polycom VSX 7000 ist revolutionär für beide Zielgruppen und ist darauf ausgelegt, dass jedermann Zugang zu Videokonferenzen finden kann.“

Die Polycom VSX 7000 ist integraler Bestandteil des Polycom Office™, der Strategie für die Integration von Sprach-, Video-, Web- und Datenkonferenzen als Komplettlösung. Sie ist kompatibel mit anderen Polycom-Endpunkten, Multipoint Control Units und Management-Systemen. Die derzeitigen Videokonferenzsysteme von Polycom sind (von SOHO über Einstiegs- bis hin zu leistungsstarken Systemen) die ViewStation SP, Polycom VSX 7000, ViewStation EX, ViewStation FX, VS4000 and die iPower 9000-Serie.


Verfügbarkeit:
Polycom VSX 7000 wird standardmäßig mit Subwoofer, eingebautem Midrange-Lautsprecher, Mikrofonen (360°) und Fernbedienung geliefert. Sie ist ab sofort über alle Polycom-Vertriebspartner weltweit erhältlich. Die Hardware-Garantie beläuft sich auf ein Jahr, die Software-Garantie auf 90 Tage. Für das erste Jahr sind Telefon-Hotline, Software-Updates und Upgrades enthalten. Erweiterte Servicepakete sind verfügbar.

Über Polycom
Polycom ist weltweit Technologieführer für hochwertige und einfach zu bedienende Konferenz- und Collaboration-Lösungen für Video, Audio, Daten und das Web. Mit dem Polycom Office trägt das Unternehmen dazu bei, dass Kommunikation über Entfernungen hinweg so natürlich und interaktiv wird, als ob sie im gleichen Raum stattfinden würde. Dies wird mit erstklassigen Konferenzlösungen erreicht, die interoperabel, integriert und intuitiv für den Anwender sind. Das Polycom Office basiert auf Branchenstandards und einer offenen Architektur, die Interoperabilität in Multi-Vendor-Umgebungen sowie führende Netzwerk-Infrastruktur-Plattformen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer +49-(0)811-9994-100 oder auf der Polycom-Website unter http://www.polycom.com.

* Entsprechend der US Generally Accepted Accounting Principles (GAAP) machen wir darauf aufmerksam, dass sich die Verfügbarkeit dieser Features ändern kann.

Polycom, das Polycom-Logo und ViewStation sind eingetragene Warenzeichen. Polycom Office, iPower, Polycom VSX, Siren14, ProMotion, VisualConcert, MPPlus und People+Content sind Warenzeichen von Polycom, Inc. in den USA und weiteren Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Unternehmen. ©2003, Polycom, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsorientierte Aussagen. Diese Aussagen unterliegen wesentlichen Risiken und Unwägbarkeiten, einschließlich möglicher Schwankungen in den Ergebnissen und weiteren Wachstumsraten, der Marktakzeptanz der Polycom-Produkte, mögliche Verzögerungen in der Entwicklung Verfügbarkeit und Lieferung der neuen Produkte und des Risikos, das mit Änderungen in den allgemeinen ökonomischen Bedingungen verbunden sind. Weitere Risiken werden von Zeit zu Zeit in den Polycom-Berichten an die SEC ausgeführt, inklusive des Formulars 10-K für 2001 und anschließende Formulare 10-Q. Die Originalpressemeldung finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.polycom.com.

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Helga Herböck, Bivista GmbH
E-Mail: info@bivista.de, Tel.: +49-(0)8121-989930 / Fax: +49-(0)8121-973936


Web: http://www.polycom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helga Herböck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1091 Wörter, 9563 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Polycom lesen:

Polycom | 06.12.2013

Peter A. Leav wird neuer President und CEO von Polycom

Hallbergmoos/München, 5. Dezember 2013 – Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) hat einen neuen President und Chief Executive Officer, Peter A. Leav. Außerdem wird er Mitglied des Aufsichtsrates von Polycom. Leav folgt auf den kommissarischen CEO Kevin ...
Polycom | 29.10.2013

Studie von Polycom zeigt:

Hallbergmoos – 29. Oktober 2013: Polycom, Inc., Marktführer im Bereich standardbasierter Unified Communications- und Collaboration-Lösungen (UC&C), gibt die Ergebnisse seiner neuen Studie “Global View: Business Video Conferencing Usage and Trends...
Polycom | 17.09.2008

Polycom Lösung unterstützt Unternehmen, ihre visuelle Kommunikation auszubauen

Hallbergmoos, 17. September 2008 – Um den zunehmenden Einsatz von Videokonferenzlösungen im Geschäftsleben zu unterstützen, stellt Polycom, Inc. (NASDAQ: PLCM), der weltweit führende Anbieter von Telepresence, Video- und Audio-Kommunikationslös...