info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KAPP GmbH & Co. KG |

Praxistag für den Mittelstand im Maschinenbau:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wie innovative IT-Lösungen den betrieblichen Alltag vereinfachen

Coburg, 01.06.2010. Die KAPP Gruppe in Coburg richtet einen Praxistag für Geschäftsführer, IT- und Abteilungsleiter aus anderen mittelständischen Unternehmen aus. Am Dienstag, 8. Juni, steht dabei das Thema "IT-Lösungen für den Maschinenbau" im Mittelpunkt. Der oberfränkische Maschinenhersteller lädt gemeinsam mit SAP ein zu Fachvorträgen und praktischen Einblicken in den betrieblichen Alltag mit moderner Unternehmenssoftware.
Gerade in der aktuell schwierigen Konjunkturlage ist eine bestmögliche Unterstützung von Geschäftsprozessen besonders wichtig. Fortschrittliche Produkte und Exportkraft allein reichen längst nicht mehr aus, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Mehr Effizienz, Kostenkontrolle und Prozesssicherheit hilft der Branche die momentane Bewährungsprobe zu bewältigen. Immer mehr mittelständische Maschinenbauunternehmen suchen daher nach neuen Wegen und Möglichkeiten.

Der Praxistag bei KAPP eröffnet anderen Firmen einmalige Einblicke in die IT-Prozesse und Abläufe des Maschinenbauers - von der Produktentwicklung über die Prozesssteuerung bis hin zum Kundenservice. Der kostenfreie Praxistag auf dem Gelände der KAPP Gruppe steht im Zeichen innovativer Prozess- und Unternehmenslösungen für den mittelständischen Maschinenbau. Unter anderem erfahren die Teilnehmer, wie sich Projekte mit Softwareunterstützung durchgehend sicher und effizient planen und steuern lassen. Außerdem stehen neue Möglichkeiten für eine optimierte Steuerung von Aufträgen, Warenbeständen und Lieferungen auf der Agenda. Ein Produktionsrundgang rundet den Praxistag ab.

Zu den Referenten zählen Martin Kapp, geschäftsführender Gesellschafter der KAPP Gruppe, und Andreas Naunin, Mitglied der Geschäftsleitung von SAP Deutschland.

Für Interessenten aus anderen Unternehmen besteht noch die Möglichkeit einer kostenlosen Teilnahme. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Kontakt: Angelika Schmidt, SAP (E-Mail: angelika.schmidt@sap.de)

Veranstaltungsdetails:

Ort: KAPP GmbH
Callenberger Straße 52
96450 Coburg

Zeit: 9.00 bis 17.30 Uhr


Versand durch:
Callies und Schewe Kommunikation GmbH
Daniel Korth
Julius-Hatry-Straße 1
68163 Mannheim
+49 (0) 621-405 479 55
korth@calliesundschewe.de





KAPP GmbH & Co. KG
Carola Rehder
Callenberger Str. 52
96450
Coburg
carola.rehder@kapp-coburg.de
(09561) 866-130
http://www.kapp-coburg.de


Web: http://www.kapp-coburg.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carola Rehder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 261 Wörter, 2413 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KAPP GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema