info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GID |

GID und FAST vereinbaren Vertriebspartnerschaft für USA

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Köln – Nach einem gemeinsamen erfolgreichen CeBIT-Auftritt vertreibt GID auch in Deutschland als Certified Partner die FAST Silent Cubes. Als weiterer Schritt ist die internationale Zusammenarbeit in den USA vereinbart worden. Die FAST LTA AG entwickelt und vermarktet Technologien und Produkte für die sichere Langzeitspeicherung von digitalen Daten. GID bietet mit den Silent Cubes von FAST LTA eine kostengünstige Lösung zur permanenten, revisionssicheren Archivierung auf WORM-Festplattenbasis an. Dabei handelt es sich um modular aufgebaute skalierbare CAS-Speichersysteme, die sich insbesondere durch hohe Sicherheit, geringen Energieverbrauch und niedrigen Wartungsaufwand auszeichnen.

Silent Cube ist das erste Speichersystem, das konsequent und von Grund auf für die sichere, langfristige Speicherung von Permanentdaten entwickelt wurde. Jede Speichereinheit ist mit Festplatten von drei verschiedenen Herstellern ausgestattet, was das Risiko des Ausfalls eines Herstellers reduziert. Von den zwölf eingebauten Festplatten reichen beliebige acht aus, um die Daten komplett wieder herstellen zu können. Silent Cubes Speichersysteme wachsen mit den Anforderungen und lassen sich bis in den Petabyte-Bereich skalieren. Wenn keine Aktivitäten auf den Cubes stattfinden, gehen diese in den Standby-Modus und verbrauchen nur noch circa zwei Watt.
Die Lösung besteht aus einer Head Unit (NAS), die als Schnittstelle zum Netzwerk dient, sowie bis zu 128 Silent Cube Speichereinheiten. Daten in der Speichereinheit sind über den FAST LTA WORM-Controller auf unterster Hardware-Ebene vor Löschen und Manipulation geschützt.
Neben dem Vertrieb und der Implementierung der Silent Cubes übernimmt GID auch die Anbindung an Fremdprodukte, wie beispielsweise ECM- oder DMS-Systeme.


Leserkontakt:

GID GmbH
Im MediaPark 5
50670 Köln
Tel: 0221-4543333
FAX 0221-4543330
E-Mail: info@gid-it.de


Über Global Information Distribution GmbH (GID):

GID ist ein Systemhaus im Bereich Datenmanagement und Archivierung und entwickelt, implementiert und wartet Lösungen für die Verfügbarkeit und Erhaltung von unternehmensrelevanten Daten. Diese Lösungen inkl. der dazugehörenden Services werden international vertrieben. GID ist tätig in Europa und USA. www.gid-it.de


Ihre Redaktionskontakte:

GID
Global Information Distribution GmbH
Peter Seiler
Tel: 0821 25849-14
FAX : 0821 25849-10
E-Mail: pseiler@gid-it.de
http://www.gid-it.de

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Tel: 0451-88199-12
FAX: 0451-88199-29
E-Mail: Nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannette Demmler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 224 Wörter, 1921 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GID lesen:

GID | 11.03.2010

GID veranstaltet Business Breakfast zum Thema Datendeduplizierungv

Die Deduplizierung von Daten gehört nach Untersuchungen des Marktforschungsunternehmens Gartner derzeit zu den wichtigsten neueren Technologien im Rahmen von Festplatten-basierten Backup- und Disaster Recovery-Strategien, da sie hier zu erheblichen ...
GID | 07.07.2009

GID zeigt auf der DMS EXPO Lösungen für die Verfügbarkeit und Erhaltung von unternehmensrelevanten Daten

Bei den Präsentationen der GID dreht sich in diesem Jahr alles um das ECM-System OnBase, die E-Mail-Archivierung mit EnterpriseVault sowie das Thema On-Demand-Publishing auf CD/ DVD/ Blu-ray-Datenträgern. Alles im Griff mit OnBase Die Enterp...
GID | 27.01.2009

GID: X1 Enterprise Server revolutioniert betriebliche Informationssuche

Desktopsuche der nächsten Generation Aktuellen Studien zufolge investieren Mitarbeiter bis zu elf Stunden pro Woche in die Suche nach Informationen. Häufig ohne signifikante Rechercheerfolge. Unstrukturierte Daten, inkompatible Systeme und untersc...