info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG |

Online-Seminar redmark Verein: Die Vereinssatzung als Steuerfalle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(München/Planegg, 02.06.2010) - Die Vereinssatzung ist das Aushängeschild eines Vereins. Sie schreibt den Vereinszweck fest, bestimmt, wer Mitglied werden darf und wer nicht, regelt interne Strukturen und die Finanzen. Dieser letzte Bereich wiederum ist eng verzahnt mit dem Vereinszweck: Nur ein anerkannt gemeinnütziger Verein ist auch steuerbegünstigt. Deswegen wird auch jede Vereinssatzung vom Finanzamt ganz genau unter die Lupe genommen.

Entsprechend wichtig ist es, das Regelwerk wasserdicht zu gestalten, weiß Stefan Wagner. Der Jurist, der sich in verschiedenen regionalen und überregionalen Vereinen und Verbänden engagiert, kennt die fatalen Folgen oft harmlos wirkender Fehler, angefangen von hohen Steuernachzahlungen bis zur Aberkennung der Gemeinnützigkeit. Gerade Neulinge im Vorstand, warnt der Experte, wüssten oft nicht, wie streng die steuerrechtlichen Anforderungen wirklich sind.

Allen, die sich dazu mehr Wissen aneignen wollen, ist die Teilnahme an seinem Online-Seminar "Die Vereinssatzung als Steuerfalle" empfohlen. In rund eineinhalb Stunden wird Wagner Tipps geben, wie sich Ärger mit dem Finanzamt vermeiden lässt. Er zeigt die Stolpersteine beim Vereinszweck und der Zweckverwirklichung auf, bei der Beitragsgestaltung, der Umsatzsteuerpflicht, den Vergütungen, bei Kassenprüfung und Rechenschaftsbericht. Auch eine mögliche Untergliederung des Vereins, die Bildung von Rücklagen, Kurzmitgliedschaften, die tatsächliche Geschäftsführung oder die Vermögensbindung beleuchtet er unter steuerlichem Aspekt. Schließlich erfahren die Teilnehmer, über welche Änderungen im Verein das Finanzamt auf jeden Fall unterrichten werden will.

Das Online-Seminar "Die Vereinssatzung als Steuerfalle - worauf muss der Vorstand achten?" findet am Dienstag, den 15.06.2010 um 18:30 Uhr statt. Es dauert rund 90 Minuten und kostet 19,90 Euro. Für Abonnenten von "redmark der verein online", "redmark der verein professional online", "redmark vereinsverwaltung plus" und "QuickVerein Plus" ist die Teilnahme kostenlos.

Anmeldungen zum Online Seminar unter http://www.redmark.de/verein/onlineEventList


redmark verein / Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Alexandra Rudolf
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg
0761/3683-940

http://www.haufe.de



Pressekontakt:
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Alexandra Rudolf
Munzinger Straße 9
79111
Freiburg
PresseHaufe@haufe-lexware.com
0761/898-3464
http://www.redmark-presse.de/verein


Web: http://www.haufe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Rudolf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2488 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG lesen:

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG | 24.11.2016

Steuerfreies Schenken und Feiern zu Weihnachten - was Unternehmer wissen sollten

Lebkuchen in den Supermarkt-Regalen, Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen - nun ist es höchste Zeit, Firmenpräsente für Geschäftspartner oder die Weihnachtsfeier im Betrieb anzugehen - sowohl organisatorisch als auch steuerlich. Hier sind einige...
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG | 30.07.2015

Ressourcenfresser HR-Prozesse: Viele Unternehmensabläufe sind Zeitverschwendung

Freiburg, 30.07.2015 - Die meisten Personaler verlieren wertvolle Zeit bei der Bearbeitung von Standardprozessen. Dies ist das Ergebnis einer Online-Kurzumfrage von Haufe unter 362 HR-Verantwortlichen. Die meisten der Befragten sind auch überzeugt, ...
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG | 12.03.2012

Haufe Frühjahrsprogramm 2012: Change-Prozesse erfolgreich gestalten

Bis in die 70er Jahre bewegte man sich als deutscher Unternehmer in relativ ruhigen Gewässern. Das Wirtschaftswunder blies kräftig Wind in die Segel, notwendige Veränderungen konnten mit bekannten Strategien relativ einfach bewältigt werden. Wirf...