info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAS Institute GmbH |

SAS European User Group International: SeUGI 19 mit über 3.000 Besuchern ein voller Erfolg – größte Benutzerkonferenz in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


 Neue CRM-Lösung per ASP: „IntelliVisor for Retail“ – Business Intelligence für kleine und mittlere Einzelhändler
 Drei neue Lösungen für Enterprise Marketing Automation (EMA): optimales Kampagnen-Management für Unternehmen aus Telekomm


Die 19. SAS European User Group International (SeUGI) in Florenz hat ihren Ruf als größte europäische Benutzerkonferenz gefestigt: Über 3.000 Besucher konnten sich an drei Tagen über die neuesten Entwicklungen etwa bei Business Intelligence, Customer Relationship Management und Data Warehousing austauschen und informieren. Zu den Highlights der SeUGI gehörten neben mehr als 200 Präsentationen die neuen Lösungen für Customer Relationship Management (CRM), die SAS hier erstmals der Öffentlichkeit vorstellte: Die CRM-Lösung „SAS IntelliVisor for Retail“ bringt Business Intelligence und CRM via ASP auch zu kleinen und mittleren Einzelhändlern. Drei neue Lösungen für Enterprise Marketing Automation (EMA) liefern die Basis für optimales Kampagnen-Management in den Kernbranchen Telekommunikation, Kreditkartenwesen und Versicherungswirtschaft.

Mit der ASP-Lösung IntelliVisor von SAS können Einzelhändler ihre E-Business- und E-Commerce-Performance effizient messen und optimal an die Bedürfnisse ihrer Kunden anpassen – ohne selbst die IT-Umgebung und das Know-how zum Betrieb eines Data Warehouse vorhalten zu müssen. Dabei fließen alle relevanten Daten täglich über eine sichere Verbindung vom Einzelhändler zu SAS, wo sie analysiert und aufbereitet werden. Im Gegenzug erhalten die IntelliVisor-Kunden täglich aussagekräftige Reports, auf deren Basis sie ihre Business-Entscheidungen treffen können. SAS legt damit den Grundstein für erfolgreiches CRM in Mittelstandsunternehmen.

Drei neue Branchenlösungen für EMA ermöglichen es Unternehmen aus Telekommunikation, Kreditkartenwesen und dem Versicherungssektor mit ihren Marketing-Kampagnen besonders schnell auf das Kundenverhalten zu reagieren und Kampagnen zielsicher durchzuführen. Gerade in diesen drei Branchen, in denen kaum noch eine Marktexpansion, sondern nur noch der Kampf um die Marktanteile des Wettbewerbs zu erwarten ist, spielt die effiziente Kundenansprache eine besonders große Rolle – sie garantiert den maximalen Return on Investment und sichert Unternehmen das Überleben in einem enger werdenden Markt.

Die diesjährigen Gewinner der SAS Enterprise Computing Awards heißen Telecom Italia und haburi.com. Die CRM-Lösung von Telecom Italia, die auf ein Data Warehouse von drei Terabyte zugreift, zeigt vorbildlich, wie Customer Relationship Management aussehen muss, das sich direkt und schnell auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Mit dem Award für dot.coms hat SAS den Web-Schnäppchenmarkt haburi.com für dessen erfolgreiche e-Intelligence-Lösung ausgezeichnet. Der virtuelle Fabrikverkauf für Designermode misst seine E-Commerce-Performance kontinuierlich mit SAS. Auf Basis dieser Analysen richtet das Unternehmen sein Webangebot optimal auf die Bedürfnisse seiner Kunden ein.

„Die SeUGI in Florenz war für SAS erneut ein großer Erfolg“, kommentiert Jürgen Fritz, Director Marketing and Strategy von SAS in Deutschland. „Unsere neuen CRM-Lösungen sind bei allen Teilnehmern auf großes Interesse gestoßen. Ebenso die über 200 Präsentationen und das Wichtigste – die Gespräche zwischen den Besuchern. Es ist immer wieder ein Erlebnis, so viele SAS-Anwender und Experten so nah beieinander zu haben. Wer davon nicht genug hat, muss gar nicht bis zur nächsten SeUGI in Paris warten. Die Deutsche Internationale SAS Konferenz (DISK) findet im Oktober 2001 in Stuttgart statt.“

circa 2.900 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

SAS ist der weltweit führende Anbieter einer integrierten Data-Warehouse-Lösung für Business Intelligence. Firmensitz des größten privat gehaltenen Softwareherstellers der Welt ist Cary, North Carolina (USA). Sitz von SAS Deutschland ist Heidelberg. Von hier aus werden die Niederlassungen in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln und München betreut.

Neunzig der hundert größten deutschen Unternehmen setzen SAS Software ein, um ihrem Management auf den unterschiedlichen Ebenen die für Entscheidungsprozesse erforderlichen Informationen zu liefern. Mit den SAS e-Intelligence-Lösungen können Unternehmen alle Erfolgsparameter für ein profitables e-Business analysieren. Weltweit arbeiten mehr als 35.000 Unternehmen und Organisationen in 110 Ländern mit einem SAS Data Warehouse.

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
69118 Heidelberg
Petra Moggioli
Tel.: 06221-415-1215
E-Mail: Petra.Moggioli@ger.sas.com
Fax: 06221-415-140
Internet: www.sas.de

Dr. Haffa & Partner Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
81929 München
Barbara Wankerl
Tel.: 089-99 31 91-15
E-Mail: sas@haffapartner.de
Fax: 089-99 31 91-99
Internet: www.haffapartner.de



Web: http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Wankerl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 3931 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SAS Institute GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAS Institute GmbH lesen:

SAS Institute GmbH | 22.02.2013

SAS ist "Leader" bei Big Data Analytics

Heidelberg, 22.02.2013 - Heidelberg, 22. Februar 2012 ---- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wurde als Leader im Report "The Forrester Wave: Big Data Predictive Analytics Solutions, Q1 2013" (http://www.forrester.com/pimages/rws/reprin...
SAS Institute GmbH | 18.02.2013

SAS ist "Leader" im Magic Quadrant für BI- und Analytics-Plattformen

Heidelberg, 18.02.2013 - - SAS unterstreicht starke Position im Big-Data-Markt- Analysen im Hauptspeicher sparen Zeit- Eine Milliarde Datensätze in neun Sekunden analysierenSAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird vom Marktforschungsunt...
SAS Institute GmbH | 06.02.2013

Forsa-Umfrage: Sicherheit ist deutschen Bankkunden wichtiger als hohe Zinssätze

Heidelberg, 06.02.2013 - Den deutschen Bankkunden geht es bei der Geldanlage vor allem darum, dass die Banken vorsichtig mit ihrem Geld umgehen. Für ein solches Risikobewusstsein sind 84 Prozent der Bevölkerung sogar bereit, niedrigere Zinsen bei k...