info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Renusol GmbH |

PV-Montagesystem Renusol VarioSole Blackline: Schwarze Eleganz für designbewusste Hausherren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ästhetische Faktoren spielen bei der Entscheidung für eine Photovoltaikanlage eine immer größere Rolle. Neben der technischen Komponente zählt für Bauherren zunehmend auch der optische Einfluss auf das Gesamtbild des Hauses.


Bei Aufdachsystemen steigt daher die Nachfrage nach Modulzellen bzw. Modulrahmen im eleganten Schwarz. Diesem Bedarf folgend bietet der Kölner PV-Montagespezialist Renusol nun die VarioSole auch in schwarz an, und zwar als „Blackline“.

Die VarioSole Blackline basiert auf dem bewährten Renusol Aufdach-Schienensystem VarioSole SE mit dem stärksten Dachhaken im Markt aus stabilem Aludruckguss. Sämtliche Aluminium-Bauteile der Blackline wie Montageschienen, Mittel- bzw. Endklemmen und Kreuzschienenverbinder sowie alle sichtbaren Bereiche der Schrauben wurden schwarz eingefärbt.
Alle Klemmelemente sowie die Schienenverbinder sind mit einer widerstandsfähigen KTL-Beschichtung (kathodische Tauchlackierung) versehen. Die KTL-Beschichtung ist umweltfreundlich, UV-beständig, kratzfest, resistent gegen Salzwasser und Korrosion. Außerdem ermöglicht dieses Verfahren eine absolut gleichmäßige Verteilung der Lackierung über die ganze Fläche, was für den einwandfreien und dauerhaften Einsatz von Klemmstücken entscheidend ist.
Die Montageschienen dagegen werden hochwertig eloxiert, da sie zur Anpassung an den jeweiligen Dachstuhl teilweise gesägt werden. Eine Lackierung wäre in diesem Fall ungeeignet, denn die Lackschicht könnte abplatzen und Angriffsfläche für die sog. Kriechkorrosion bieten.
Die variabel einstellbare Renusol VarioSole SE eignet sich als Aufdachsystem zur Montage aller gerahmten Module von 34-51 mm Rahmenstärke auf Schrägdächern. Die neue VarioSole Blackline bedient die steigende Nachfrage nach eleganten und optisch ansprechenden schwarzen Modulen durch ein perfekt darauf angepasstes Befestigungssystem. VarioSole Blackline ist ab Juli bei Renusol erhältlich und bevorratet.
Rensuol stellt die VarioSole Blackline erstmals auf der Intersolar 2010 in München aus (Halle A3, Stand 712).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Harald Jütten, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 193 Wörter, 1609 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema