info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Anschlusstor Vermarktungs GmbH |

enviaM und McDonald’s setzen zur Fußball-WM auf das Vereinsnetzwerk der Anschlusstor Vermarktungs GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


In drei Tagen startet in Johannesburg das größte Fußballereignis der Welt – die FIFA WM 2010™. Während die Nationalteams ihre WM-Vorbereitungen abgeschlossen haben, starten in Deutschland zahlreiche Werbekampagnen rund um das Fußball-Fest des Jahres.

So setzt der führende regionale Energiedienstleister in Ostdeutschland, enviaM, zur Weltmeisterschaft in seiner Kommunikation auf das größte Vereinsnetzwerk Deutschlands. Die Unternehmensgruppe verlost über Anschlusstor eine WM-Party für ein Vorrundenspiel der Deutschen Nationalmannschaft. Dem Gewinner fehlt es an nichts, denn neben einer Leinwand und einem Beamer, werden auch Getränke und Snacks zur Verfügung gestellt. Beworben wird die Aktion mit Hilfe einer regionalen Online Kampagne auf 650 Vereinshomepages. Im Zuge einer zweiten und dritten Kampagne werden unter anderem Trikotsätze und Fußballtickets verlost.

Neben dem Energiedienstleister nutzt auch der offizielle Sponsor der FIFA WM 2010™, McDonald’s, das vertikale Vereinsnetzwerk im Rahmen seiner WM-Kampagne. Auf über 5.500 Vereinshomepages wird der aktuelle TV-Spot des Fastfood-Restaurants ausgestrahlt. Der Spot verlinkt auf eine Microsite, die das WM-Gewinnspiel bewirbt. Unter dem Motto „Digitalisman“ verlost McDonald’s an den kreativsten digitalen Glücksbringer eine Reise zum Finale der Weltmeisterschaft.

Mit 21.000 angeschlossenen Fußballvereinen bietet Anschlusstor seinen Werbepartnern gerade zur WM eine sehr gezielte und attraktive Zielgruppenansprache. Aus diesem Grund nutzen auch weitere Kunden, wie Ferrero, Nike und Mercedes das Vereinsnetzwerk, um ihre WM-Kampagnen ohne Streuverluste zu kommunizieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 089 23249387 oder per Email: d.kaenel@anschlusstor.de

Anschlusstor GmbH
Dominik Känel
Auenstraße 100
80469 München
Tel.: + 49 (0) 89 / 23 24 93 87
Fax: +49 (0) 89 / 23 2318 82
E-Mail: d.kaenel@anschlusstor.de
Internet: www.anschlusstor.de


Zum Unternehmen:
Die Anschlusstor Vermarktungs GmbH ist das erste und größte Netzwerk zur ganzheitlichen Vermarktung von Sportvereinen in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in München wurde im Juni 2007 von Sebastian Schmidt und Thorsten Schröppe gegründet. Seit Mai 2008 hält der European Founders Fund eine Minderheitsbeteiligung an der Anschlusstor Vermarktungs GmbH.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jessica Kohlen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2362 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Anschlusstor Vermarktungs GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Anschlusstor Vermarktungs GmbH lesen:

Anschlusstor Vermarktungs GmbH | 31.03.2016

Anschlusstor macht für adidas seine Vereine zum "Boss"

Durch individualisierte Door Graphics und Alu-Schilder verwandelt Anschlusstor, Deutschlands größter Vermarkter für den Amateurfußball, derzeit 250 ausgewählte Partner in "Boss-Vereine". Die Aktion ist Teil der aktuellen adidas Kampagne "BOSS E...
Anschlusstor Vermarktungs GmbH | 22.02.2011

Anschlusstor relauncht Online-Portal und verlost Ausrüstervertrag im Wert von 10.000 Euro

Das neue Portal bietet sowohl Amateur-Sportvereinen, als auch Sportlern und Sportinteressierten neue Möglichkeiten und viele Vorteile. Unter anschlusstor.de findet man ab sofort aktuelle Nachrichten sowohl zum Profi-, als auch zum Amateursport. Vere...
Anschlusstor Vermarktungs GmbH | 13.10.2010

adidas nutzt erneut das Anschlusstor-Netzwerk und gewinnt Deutschlands Amateur-Vereine

Insgesamt 6.000 Fußballvereine erhielten in der vergangenen Woche das aktuelle adidas Kampagnenposter zusammen mit 50 Gewinnspielkarten. Alle 10- bis 14- Jährigen Jugendspieler haben die Möglichkeit einen absoluten Hammer-Preis zu gewinnen: den o...