info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DENIOS AG |

Cleveres Lagern und Abfüllen mit IBC-Stationen von DENIOS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Für den gesetzeskonformen und sicheren Umgang mit IBCs hat der Gefahrstofflagerexperte DENIOS eine ganz besondere Lösung parat: Die praktischen IBC-Stationen mit Lagerbock. Durch ihre detailreiche Ausarbeitung sind sie ein flexibles und nützliches Hilfsmittel im betrieblichen Alltag.

Um optimale Bedingungen für einen sicheren und flexiblen Arbeitsablauf zu schaffen, ist bereits die Wahl des Materials ausschlaggebend. Die DENIOS IBC-Stationen sind daher vollständig aus Polyethylen (PE) gefertigt. Das hat mehrere entscheidende Vorteile: Polyethylen weist eine hohe Beständigkeit gegen Öle, Säuren und Laugen auf. Zusätzlich wird durch den vollständigen Verzicht auf Stahleinbauteile ein absoluter Korrosionsschutz erreicht. Das geringe Eigengewicht des Materials ermöglicht den mühelosen Transport. Für noch mehr Flexibilität sorgen serienmäßige Aussparungen an der Unterseite der IBC-Station. Das Befördern mit Gabelstapler oder Hubwagen ist so problemlos möglich.

Neben der großzügigen Wanne mit einem Auffangvolumen von 1.000 Litern besteht die 2-teilige Station aus einem robusten Fassbock. Dieser wird ebenfalls komplett aus Polyethylen gefertigt und in die Auffangwanne eingestellt. Zusätzlich verfügt er über Sicherheitsaufkantungen, die für eine stabile Positionierung des gelagerten Behälters sorgen. Insgesamt wird so eine Traglast von 2000 kg erreicht.
Um eine vielseitige Anwendung zu ermöglichen, wird die IBC-Station in 2 Versionen produziert. Der Typ S ist die kompakte, platzsparende Variante zur sicheren Lagerung. Wer das Produkt aber als kombinierte Lager- und Abfüllstation nutzen möchte, kann dies mit der DENIOS IBC-Station vom Typ R realisieren. Hier wird die Standardausführung um eine vergrößerte Auffangwanne und eine integrierte Abstellfläche für Abfüllgefäße erweitert. Sicheres und effizientes Abfüllen wird zur Leichtigkeit. Alle IBC-Stationen sind wahlweise in Gelb oder Blau erhältlich; der stabile Fassbock ist auf Wunsch auch separat lieferbar.


DENIOS AG
Kerstin Konze
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306

www.denios.de



Pressekontakt:
DENIOS direct GmbH
Kerstin Konze
Dehmer Straße 66
32549
Bad Oeynhausen
kek@denios-direct.de
05731 / 753-306
http://www.denios.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Konze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 2009 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DENIOS AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DENIOS AG lesen:

DENIOS AG | 22.11.2016

DENIOS Winterprodukte: Pflichten nachkommen, Werte schützen

Unternehmen stehen im Winter vor wichtigen Aufgaben: die Sicherung produktionsrelevanter Güter, z.B. Hilfsstoffen und Zusätzen, vor Frost und Witterungsschäden. Der Winterdienst auf dem Betriebsgelände ist ein anderes Thema, das jedes Jahr ähnli...
DENIOS AG | 11.05.2016

Notdusche für den Outdoor-Einsatz

Eine Baumrinde schützt vor Schlägen und dem Eindringen von Erregern. Wer schützt den Mitarbeiter vor Substanzen, die gesundheitliche Schäden hervorrufen können? Wenn es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen zu einer Kontamination der Augen oder des ...
DENIOS AG | 10.03.2016

Gefahrstoffbox Basis-Line: Brandschutz direkt am Arbeitsplatz

Gefahrstoffbox Basis-Line: kompakter Brandschutz am Arbeitsplatz Nachhaltiger Umweltschutz beginnt am Arbeitsplatz - und ist oftmals bereits mit wenig Aufwand leistbar. DENIOS bietet mit den neuen Gefahrstoffboxen Basis Line eine platzsparende Lö...