info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WMD |

WMD lässt SAP-Anwender Rechnungen mit xFlow Mobile per Smartphone freigeben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Als neues Modul für die mobile Rechnungsfreigabe in SAP ergänzt xFlow Mobile den Rechnungsfreigabeworkflow xFlow Invoice der WMD Vertrieb GmbH.

Mit dem neuen Release 4.1.6 der WMD-Lösung xFlow Invoice können xFlow Kunden ab sofort ihre Rechnungen auch mit Smartphones freigeben. Das Add-on Produkt xFlow Mobile stellt sicher, dass Rechnungen jederzeit an jedem Ort durch die mobile Erreichbarkeit geprüft und freigegeben werden können.

Die Anwenderoberflächen von xFlow Mobile sind speziell auf die Bedienanforderungen und Navigierbarkeit von Smartphones angepasst. Die Lösung funktioniert mit allen aktuellen Modellen, ohne auf ein bestimmtes Gerät angewiesen zu sein. Der Anwender kann Rechnungen prüfen, weiterleiten, freigeben, kommentieren, rechnungsrelevante Informationen einsehen und ebenfalls auf das Rechnungsimage zugreifen. Dies ermöglicht ein bequemes Arbeiten z.B. für Außendienstmitarbeiter oder Geschäftsreisende und ist damit ein weiterer Schritt zur Sicherstellung von Skonti-Erträgen. Die Gesamtlösung der automatisierten Rechnungsfreigabe mit mobilem Web-Zugang führt zu einer hoch performanten Lösung für Anwender und Unternehmen, denn durch den mobilen Zugriff beschleunigen sich die Prozesslaufzeiten deutlich.

Das neue Zusatzprodukt xFlow Mobile für die Rechnungsfreigabe ist seit 1. Juni 2010 verfügbar. Bestehende xFlow Invoice Kunden können das Produkt auf einfache Weise in ihre existierende xFlow Basis Applikation integrieren und direkt für ihre Rechnungsfreigabeprozesse nutzen. Die Kosten für das Produkt sind User-unabhängig und nur einmalig pro Unternehmen zu zahlen.

Ab Oktober 2010 wird es xFlow Mobile zudem für die WMD Beschaffungslösung xFlow Procurement geben. Dann können sich z.B. Einkäufer Bestellpositionen ebenfalls mobil von ihrem auf Geschäftsreisen befindlichen Vorgesetzten freigeben lassen bzw. interne Bestellanforderungen aus den Abteilungen können so abgezeichnet werden. Matthias Lemenkühler, technischer Geschäftsführer WMD: "Kundenanforderungen aus spezifischen Branchen zeigen, dass auch im SAP-Bereich Applikationen webfähig und mobil verfügbar sein müssen. Daher spielt das Thema Mobile Lösungen in unserem Haus in der strategischen Produktentwicklung durchaus auch in Zukunft weiterhin eine Rolle."



WMD
Barbara Wirtz
Ernst-Ziese-Str. 15
22926
Ahrensburg
wirtz@wmd.de
04102 - 88 38 36
http://www.wmd.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Wirtz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2287 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WMD lesen:

WMD | 26.03.2015

SAP-integrierte Rechnungseingangsverarbeitung f

Standort: Harenberg City Strasse: Kigswall 21 Ort: 44137 - Dortmund (Deutschland) Beginn: 28.04.2015 10:00 Uhr Ende: 28.04.2015 16:00 Uhr Eintritt: kostenlos Buchungswebseite: http://bit.ly/1yc0Poj Wie sie ihren Rechnungseingangsprozess effizient, ...
WMD | 25.03.2015

SAP-integrierte Workflows: Informationsveranstaltung von WMD in Dortmund

Standort: Harenberg City Strasse: Kigswall 21 Ort: 44137 - Dortmund (Deutschland) Beginn: 28.04.2015 10:00 Uhr Ende: 28.04.2015 16:00 Uhr Eintritt: kostenlos Buchungswebseite: http://bit.ly/1HuTjKb Was ein Rechnungs- und Bestellworkflow innerhalb v...
WMD | 08.09.2010

Rechnungsworkflow WMD xFlow Invoice erhält Zertifizierung der SAP AG

Die WMD Vertrieb GmbH hat nach xFlow Interface jetzt ein zweites xFlow Produkt, "xFlow Invoice 4.1", von der SAP AG zertifizieren lassen. Mit der Zertifizierung "SAP Certified - Powered by SAP NetWeaver" bestätigt SAP der WMD zum wiederholten Male ...