info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Protected Shops GmbH |

Ansturm auf kostenfreie Widerrufsbelehrung von Protected Shops - Rund 3.000 Online-Händler nutzen bereits das Angebot.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der 11.06.2010 rückt immer näher. Und damit auch der Zeitpunkt, an dem alle Online-Händler ihre Widerrufsbelehrung umstellen müssen. Rund 3.000 Online-Händler haben das Angebot von Protected Shops schon genutzt und sich eine kostenfreie Widerrufsbelehrung konfiguriert und heruntergeladen.

Am 11.06.2010 wird es ernst. Online-Händler müssen am Stichtag ihre Widerrufsbelehrung ändern. Eine Übergangsfrist gibt es nicht. Hintergrund: Der BGB-InfoV entfällt und wird als Gesetz in das EGBGB ausgegliedert. Außerdem können eBay-Händler ihre Widerrufsfrist ab diesem Zeitpunkt auf 14 Tage verkürzen. Wer die Umstellung nicht rechtzeitig schafft, dem drohen Abmahnungen. Protected Shops, ein führender Rechtstext-Dienstleister, hilft Online-Händlern in dieser brenzligen Situation. Auf der Protected Shops Webseite http://www.protectedshops.de/Aktion/neue-widerrufsbelehrung können sie sich einmalig kostenfrei eine korrekte Widerrufsbelehrung konfigurieren und downloaden. "Durch meine langjährige Erfahrung im Online-Handel kann ich die Situation und Unsicherheit der Online-Händler gut nachempfinden", erklärt Oliver Korpilla, Protected Shops-Geschäftsführer. "Durch unser Angebot helfen wir den Online-Händlern automatisch eine aktuelle Widerrufsbelehrung passend zu ihrem Sortiment zu konfigurieren. Inzwischen sind schon fast 3.000 Online-Händler auf der sicheren Seite. Sie haben den kostenfreien Service von Protected Shops wahrgenommen. Korpilla erwartet bis zum 11.06. einen weiteren Anstieg der Download-Zahlen. "Viele Online-Händler haben die Änderung der Widerrufsbelehrung noch nicht realisiert. Einige reagieren auf den letzten Drücker", erläutert Korpilla. "Wir rechnen damit, dass in den wenigen verbleibenden Stunden bis Freitag noch etwa 1.000 Online-Händler unseren kostenfreien Service nutzen werden."


Protected Shops GmbH
Oliver Korpilla
Schallemicherstr. 12
51519
Odenthal
presse@protectedshops.de
02207-8471151
http://www.protectedshops.de


Web: http://www.protectedshops.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Korpilla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1706 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Protected Shops GmbH

Die Protected Shops GmbH bietet einen Service zur fragebogengestützten und individuellen Erstellung von AGB, Widerrufsbelehrung, Impressum, Datenschutzerklärung und ggf. von anderen Dokumenten an und aktualisiert diese Dokumente bei Änderung der rechtlichen Lage. Die Änderungen, die nach Urteilen oder Gesetzesänderungen regelmäßig notwendig werden, sorgen dafür, dass man immer auf dem neuesten Stand ist und man keine Angriffsfläche für Abmahnung bietet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Protected Shops GmbH lesen:

Protected Shops GmbH | 21.11.2011

Protected Shops und Bigware gehen Kooperation ein

München, den 21.11.2011 Durch die Kooperation zwischen Protected Shops GmbH und Bigware können nun auch Bigware-Kunden die bequeme Lösung von Protected Shops GmbH nutzen. Durch die angebotene kostenfreie Schnittstelle, können die Rechtstexte p...
Protected Shops GmbH | 15.11.2011

Hohe Abmahngefahr für Onlinehändler bei Verwendung der alten Widerrufsbelehrung!

München, den 15.11.2011 Zum 04.08.2011 wurden die rechtlichen Bestimmungen des Widerrufsrechts bei Fernabsatzverträgen geändert. Online-Händler hatten drei Monate Zeit, ihre Widerrufsbelehrungen den neuen gesetzlichen Regelungen anzupassen. Zahl...
Protected Shops GmbH | 16.08.2011

Startschuss für Gesetzesänderung: Neue Widerrufsbelehrung für alle Online-Händler

Odenthal, den 09.08.2011 Am 05.11.2011 wird es ernst. Die Übergangsfrist läuft seit dem 01.08.2011. Nun haben die Online-Händler rund drei Monate Zeit, um ihre Widerrufsbelehrungen zu ändern. Hintergrund: Der Bundestag hat am 26.05.2011 das Ge...