info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell stellt neuen Wireless-PDA vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der neue Axim X3, Dells leichtester und flachster PDA, ist zugleich auch der leistungsfähigste: Er surft kabellos im Internet, sendet E-Mails und spielt digitale Musik - und das zum gewohnt hervorragenden Dell-Preis-Leistungsverhältnis.

Leichter, dünner und noch praktischer - das ist Dells neuer PDA, der Axim X3. Mit 142 Gramm und knapp 15 Millimetern ist er ganze 28 Prozent leichter und 17 Prozent dünner als sein Bruder, der Axim X5. Außerdem ist er noch vielseitiger: Der neue Pocket PC als X3i-Version bietet dank eingebautem WLAN Zugriff aufs Internet, empfängt und verschickt elektronische Post und unterhält mit digitaler Musik.

Der Axim X3 arbeitet mit MS Windows Mobile 2003 und kommt mit einem umfangreichen Software-Paket, darunter Pocket-Versionen von Microsoft Outlook, Word, Excel, Internet Explorer, MSN Messenger und Windows Media Player. Erhältlich ist der Axim X3 in drei Konfigurationen: als Einstiegs-Modell mit 300 MHz, ein noch leistungsfähigerer mit 400 MHz und als Axim X3i mit 400 MHz und eingebauter WLAN-Funktionalität.

Der Axim X3i mit WLAN-Funktion kostet 382 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Dafür beherrscht er WiFi nach dem 802.11b-Standard, verfügt über einen Intel XScale-Prozessor mit 400 MHz, 64 MB SDRAM und 64 MB Intel StrataFlash ROM. Damit Anwendern unterwegs nicht der Saft ausgeht, hat Dell die Basis-Station (Cradle) des Axim X3 mit einem zusätzlichen Akku-Auflade-Anschluss ausgerüstet, der sowohl einen Standard-Akku (950 mAh) als auch einen optional erhältlichen 1.800 mAh-Akku aufnehmen kann.

Der Axim X3 für 312 Euro inklusive Mehrwertsteuer ist genauso ausgestattet, hat allerdings keine WLAN-Karte. Für 231 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhalten Anwender den Axim X3 mit einem 300 MHz-schnellen Intel XScale-Prozessor, 32 MB SDRAM, 32 MB Flash ROM und einem USB-Synchronisationskabel statt des Cradle.

Zur weiteren Ausstattung der drei Konfigurationen zählen ein integriertes Mikro und Lautsprecher, ein 3,5 Zoll-Farb-Display (240 x 320 QVGA 65K Color Transflective LCD), ein Secure Digital I/O- und eine Infrarot-Schnittstelle, vier Application Keys, eine 5-Weg-Navigations-Taste, Aufnahme-Knopf und Kopfhörer-Anschluss.

Wie bei allen anderen Dell-Produkten, sind auch beim Axim X3 umfangreiche Service-Leistungen im Preis inbegriffen, etwa der technische Telefon- und Online-Support sowie eine einjährige Austauschgarantie.

Der Axim X3 (englisch) ist ab sofort erhältich. Die deutsche Variante gibt es ab dem 15. November.

Neben dem Axim X3 bietet Dell auch weiterhin den Axim X5 an. Der Axim X5 hat Dell zu einem der weltweit führenden Anbieter von Handheld-Computern katapultiert. Diese Position will Dell weiter ausbauen, und zwar mit Produkten, die neueste Technologien und Höchstleistungen zu einem erstklassigen Preis-Leistungsverhältnis bieten - genau wie der Axim X3.

Nähere Informationen zum Dell Axim X3 sind unter www.dell.de erhältlich.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Dell ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für den Aufbau einer komplexen internen IT- und Internet-Infrastruktur. Der Umsatz von Dell in den letzten vier Quartalen belief sich auf 38,2 Milliarden US-Dollar. Auf der Basis seines direkten Geschäftsmodells entwickelt, produziert und konfiguriert Dell seine Produkte und Services nach individuellen Kundenanforderungen und bietet eine umfassende Auswahl an Software und Peripheriegeräten. Informationen zu Dell und seinen Produkten können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Nerses Chopurian
Public Relations Manager
Central Europe
Tel. +49-6103-766-3271
Fax +49-6103-766-9655
Nerses_Chopurian@Dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Timothy K. Göbel
PR-Berater (DAPR)
Tel. +49-89-59997-803
Fax +49-89-59997-999
timothy.goebel@pr-com.de
www.pr-com.de

Kontakt für Leseranfragen:

Tel. +49-800-9193355
Fax +49-180-5224401











Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 474 Wörter, 3817 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...