info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Werkstatt für Kundenorientierung |

Mit erlebbarer Kundenorientierung zum Messeerfolg.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Werkstatt für Kundenorientierung bietet jetzt den Kundenbrillen-Check für Messe-Auftritte an

Darf ich Ihnen unsere Messe-Neuheiten vorstellen?"
Mal ehrlich: wie oft sind Sie schon mit dieser oder einer ähnlichen Frage auf einem Messestand begrüßt worden? Vielleicht sind Sie sogar persönlich eingeladen worden und betreten den Stand erwartungsvoll. Doch schon bald beginnen Sie sich zu fragen, was Ihnen dieser Besuch oder gar ein Gespräch überhaupt bringen soll. Vielleicht, weil Sie keine für Sie relevanten Botschaften erkennen oder Sie den Eindruck gewinnen, dass sich keiner wirklich für Sie interessiert. Oder, oder...die Gründe können vielschichtig sein.

Mal vorausgesetzt, dass die ausgestellten Produkte und Leistungen für den Messebesucher von Interesse sind und idealerweise über den einen USP verfügen. Die Gründe für ein nicht voll ausgeschöpftes Messepotenzial lassen sich in einem Oberbegriff zusammenfassen: mangelnde Kundenorientierung. Ein vielzitiertes Erfolgskonzept, welches unterlegt mit methodischem Vorgehen und konkreten Inhalten für maximalen Verkaufserfolg sorgt. Dies insbesondere auch auf Messen, sofern nicht nur Teilbereiche sondern der gesamte Prozess aus Sicht des Bestands- wie auch des Neukunden definiert wird um letztendlich Begeisterung auszulösen.

Die Werkstatt für Kundenorientierung (WfK) hat für diesen ganzheitlichen Blick auf den Messeauftritt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Jürgen Lürssen von der Leuphana Universität Lüneburg drei Bereiche definiert, die richtig umgesetzt für die erlebbare Kundenorientierung sorgen. Diese sind: Kommunikation, Kultur und Interaktion.

Alle drei Bereiche bestehen aus weiteren Erfolgsfaktoren, die je nach Auswirkung auf den Kundenerfolg unterschiedlich gewichtet wurden.

Um die Durchgängigkeit sicher zu stellen, wird der Kundenbrillen-Check von Messe-Auftritten ebenso wie die Unterstützung und Beratung im Vorfeld einer Messebeteiligung zentral von der Werkstatt für Kundenorientierung koordiniert und gemeinsam mit den jeweiligen Experten Mayer Creativ Consultants (Bereich Kommunikation) und Michael Fridrich Business-Training (Bereich Kultur) durchgeführt. "Der Aussteller bekommt so nicht nur eine objektive sondern erstmals auch eine ganzheitliche (und oftmals überraschende) Analyse, auf dessen Basis die richtigen Maßnahmen zu Kundenbegeisterung auf der nächsten Messe abgeleitet werden können", so Christian Vogt, Geschäftsführer der WfK.


Werkstatt für Kundenorientierung
Christian Vogt
Pivitsweg 7a
33649
Bielefeld
cv@wfk-online.de
0521-4889371
http://www.wfk-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Vogt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2537 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema