info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fujitsu Deutschland |

Fujitsu senkt Preis für ScanSnap!™

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Preisoffensive für PDF-Scanner adressiert breite Käuferschicht


München - Fujitsu Deutschland senkt den empfohlenen Einführungspreis seiner innovativen Office-Scanlösung ScanSnap! auf nur 409,- Euro plus Mehrwertsteuer. Damit ist der PDF Scanner inkl. umfangreichem Softwarepaket bereits unter der für kleine bzw. mittelständische Unternehmen sowie Home Office-Anwender extrem wichtigen Abschreibungsgrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) erhältlich.

Durch das Unterschreiten der GWG-Grenze wird ScanSnap! jetzt für eine noch breitere Schicht von Anwendern interessant, denn er kann steuerlich als ‚geringwertiges Wirtschaftsgut’ eingestuft werden. Seine Anschaffungskosten lassen sich so - im Gegensatz zu teuren Geräten - bereits im ersten Jahr vollständig absetzen.
Die ScanSnap!-Lösung beinhaltet einen äußerst kompakten PDF-Farbscanner, eine Vollversion von AdobeÒ AcrobatÒ 5.0 sowie ein spezielles Softwarepaket. Damit können durch einen einzigen Knopfdruck aus Papierdokumenten PDF-Dateien erzeugt werden. Der Anwender legt einfach ein Dokument in den automatischen Papiereinzug, drückt eine Bedientaste und erhält sofort das elektronische Abbild des Dokuments als PDF-Datei – und dies bei höchster Qualität weitaus schneller als bei herkömmlichen TWAIN-basierten Flachbettscannern. Mit diesem innovativen ‚Press-One-Button’-Bedienkonzept richtet sich Fujitsu insbesondere an Büroanwender, die Papiermengen ohne großen Aufwand reduzieren, den Zugriff auf Informationen beschleunigen und diese problemlos an andere Personen weiterleiten möchten.
Der ergonomisch-kompakte ScanSnap! eignet sich aufgrund seiner besonders leichten Bedienbarkeit für den täglichen Einsatz direkt am Arbeitsplatz. Das Gerät findet auf jedem Schreibtisch Platz und befindet sich so immer in Reichweite des Benutzers. Damit wird das Scannen von Dokumenten so unkompliziert und bequem wie die Benutzung eines Kopierers. ScanSnap! kann in jeder Branche vielseitig eingesetzt werden und findet unter anderem Anwender in kleinen und mittelständischen Unternehmen wie Anwaltskanzleien, Agenturen und Arztpraxen – aber auch in Verwaltungsabteilungen der Industrie, bei Behörden und Versicherungen, etc. ScanSnap! dient hier beispielsweise zum schnellen Digitalisieren von Unterlagen für Geschäftsreisen, Protokollen, Akten oder Korrespondenzen, aber auch zum Erfassen und Weiterverarbeiten von Visitenkarten.
Technische Leistungen
ScanSnap! verarbeitet bis zu 15 Farb-Seiten pro Minute im Simplex- und bis zu 30 Images pro Minute im Duplex-Verfahren. Das Gerät verfügt über eine extrem geringe Standfläche (H 130 x B 308,5 x T 154 mm), kann über seine USB 1.1 Schnittstelle an jeden gängigen PC angeschlossen werden und ist ohne langwierige Installation sofort betriebsbereit. Simplex- oder Duplex-Farbscannen erfolgt in einem einzigen Scandurchgang. Für optimale Wiedergabe sorgen automatische Bildverbesserungsfunktionen wie Farb-, Format- und LeerseitenErkennung sowie eine integrierte JPEG-Komprimierung. Zudem wird der Scanner von dem einzigartigen Treiber ‚ScanSnap! Monitor’ angesteuert, der jede Anwendung, die PDF oder JPEG unterstützt, betreiben kann. Mit einer Kapazität von 40 Blatt im Dokumenteneinzug ist der kompakte Einzugsscanner vielseitig einsetzbar und verarbeitet Papierformate von DIN A4 bis hin zur Visitenkarten-Größe. Diese können beidseitig mit der Bonussoftware CardMinder™ eingelesen, verwaltet und mit einer Kontaktdatenbank wie Outlook, ACT oder Goldmine verknüpft werden (z.Zt. nur in englischer Sprachversion verfügbar).

Fujitsu Limited
Fujitsu zählt weltweit zu den führenden Anbietern von kundenorientierten IT- und Kommunikationslösungen für den globalen Markt. Mit zukunftsweisenden Technologien, hochwertigen Computer- und Telekommunikationsplattformen sowie einem weltweiten Team an System- und Serviceexperten ist Fujitsu einzigartig positioniert, umfassende Lösungen und Möglichkeiten anzubieten und damit Kunden zum Erfolg zu verhelfen. Der Hauptsitz von Fujitsu Limited befindet sich in Tokio, Japan. Im Geschäftsjahr 2002 (4/02-3/03) erzielte die Fujitsu Gruppe einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Trillionen Yen (38 Milliarden US$). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com/
Fujitsu Deutschland GmbH
Die Fujitsu Deutschland GmbH ist eine internationale Vertriebsorganisation von professionellen Hard- und Software-Produkten mit Aktivitäten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Osteuropa/GUS, Frankreich und Skandinavien. Ihr Produktspektrum umfasst ATA-Festplatten für Mobile-Computing, Notebook-Integration, Unterhaltungselektronik und Server-Applikationen, sowie SCSI/Fibre Channel Festplatten für Workstations, LAN & Enterprise Server und Speicher-Subsysteme. Darüber hinaus bietet das Unternehmen magneto-optische (MO) Speicherlösungen für Datensicherung, Datenarchivierung, Multimedia, Digital Audio/Video/Photo Applikationen als auch MO/WORM Wechselspeichersysteme, KVM-Anlagen und High End-Matrixdrucker. Hinzu ist Fujitsu Deutschland einer der größten Anbieter von Small Office-, Workgroup- und Hochleistungs-Dokumentenscannern in Europa und ergänzt sein Portfolio mit Enterprise Content Management- und Portal-Softwarelösungen der Fujitsu ‚Interstage’ Familie. Das in München ansässige Unternehmen wurde 1982 gegründet und ist ein Tochterunternehmen der Fujitsu Limited (Japan). Weitere Information finden Sie im Internet unter www.fdg.fujitsu.com/


Ansprechpartner für die Presse:

Presseabteilung, Kontakt für Testprodukte:
Fujitsu Deutschland GmbH
Reiner Kratz
Frankfurter Ring 211
80807 München
Tel.: (089) 323 78 - 0
Fax: (089) 323 78 - 100
E-Mail: kratz@fdg.fujitsu.com
Internet: www.fdg.fujitsu.com

Public Relations Agentur:
HBI GmbH
Stefan Lange / Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: (089) 99 38 87 –0
Fax: (089) 930 24 45
E-Mail: stefan_lange@hbi.de
christian_weber@hbi.de
Internet: www.hbi.de



Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 641 Wörter, 5558 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fujitsu Deutschland lesen:

Fujitsu Deutschland | 24.05.2004

Sonderaktion für den leisen Fujitsu DL3750+

Über den DL3750+ Der kompakte und geräuscharme DL3750+ ist als Einstiegsdrucker für niedrige Druckmengen konzipiert und lässt sich durch seine Centronics- bzw. duale Centronics- und USB-Schnittstellen leicht an die gängigsten Systeme anschließ...
Fujitsu Deutschland | 13.01.2004

Weltweit erste 2,5“ SATA-Festplatten mit NCQ-Support von Fujitsu

Bei einer Bauhöhe von nur 9,5 mm, 5.400 Umdrehungen pro Minute an Geschwindigkeit sowie 69 Gbits pro Quadratzoll Datendichte, gehören die neuen 2,5 Zoll SATA Festplatten der Fujitsu MHT-BH-Reihe zu den weltweit kleinsten, schnellsten und effiziente...
Fujitsu Deutschland | 08.07.2002

„Next Generation“ Pocket LOOX PDA

Wesentliche Merkmale des neuen PDA von Fujitsu Siemens Computers sind seine Kommunikationsmöglichkeiten, die hohe Systemleistung und die modulare Erweiterbarkeit. Einzigartig ist dabei die Möglichkeit, einen zweiten Akku oder ein GSM/GPRS-Modul an ...