info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Studien und Management Center Saalfelden (SMC) |

Lehrgang „Gehirnintegrations-Kinesiologie“ am SMC Saalfelden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Anmeldung ab sofort bis 15.08.2010 möglich


Das Studien und Management Center Saalfelden (SMC), Expositur der Universitäten Salzburg, Linz und Hagen, startet mit kommendem Wintersemester den viersemestrigen Lehrgang „Gehirnintegrations-Kinesiologie“. Zielgruppe sind angehende KinesiologInnen, PädagogInnen und Menschen in Heilberufen. Lehrgangsleiter ist der international gefragte Dozent für Gehirnphysiologie, Dr. Charles Krebs, dessen kinesiologisches Gehirnintegrationsprogramm LEAP auch den Ausbildungsschwerpunkt bildet. Lehrgangsbeginn ist am 18. September, die Anmeldung ist ab sofort bis 15.08. online möglich.

Im Mittelpunkt der kinesiologischen Gehirnintegration steht das Arbeiten mit Körperenergie zur Anregung der Selbstheilkräfte, zur Verbesserung der Stressbewältigung sowie zur gesundheitlichen Prävention. Ausbildungsschwerpunkt ist das von Lehrgangsleiter Dr. Charles Krebs entwickelte Gehirnintegrationsprogramm LEAP, eines der weltweit erfolgreichsten Programme für Lern- und Leistungsstörungen auf Basis der Kinesiologie und neuester wissenschaftlicher Erkenntnis der Hirnforschung. Andrea Hahn, die den Lehrgang gemeinsam mit Krebs leitet, erklärt: „Gehirnintegration ist die uneingeschränkte Zusammenarbeit einzelner Gehirnareale. Wir sind jedoch heute mehr denn je reizüberflutet und äußeren Einflüssen ausgesetzt, denen wir uns nicht mehr entziehen können. Die Folge ist Stress, der größte Feind der Gehirnintegration. Wir werden lethargisch oder aggressiv, feige, ängstlich und depressiv, zeigen Nullbockverhalten oder überlasten uns mit Freizeitaktivitäten und hetzen von einer Aktivität in die andere. Wir empfinden uns unnütz und ins Abseits gestellt oder sind die großen „Macher“ ohne die ganze Firmenimperien zusammenbrechen, haben den Zwang topfit zu sein oder fühlen uns ständig krank, sind unausgelastet und überlastet. Hier setzt die kinesiologische Gehirnintegration an: Stressbedingte Blockaden im Gehirn oder auf einer Leitbahn werden aufgespürt und beseitigt. Arbeiten alle Teile des Gehirns wieder einwandfrei miteinander, ist man ausgeglichener und hat wieder den ‚Durchblick’. Dinge, die vorher nicht oder nur mit großem Aufwand möglich waren, sind jetzt problemlos zu bewerkstelligen.“

Die Anmeldung zum viersemestrigen, berufsbegleitenden Lehrgang „Gehirnintegrations-Kinesiologie“ ist ab sofort online unter http://www.smc-info.at/lehrgaenge/gehirnintegrations-kinesiologie.html möglich.

Dr. Charles Krebs
Lehrgangsleiter Dr. Charles Krebs (Jahrgang 1946) begann seine wissenschaftliche Laufbahn als Meeresbiologe. Nach einem Tauchunfall zunächst querschnittsgelähmt, wollte er sich mit der medizinischen Prognose nicht abfinden. Er suchte bei alternativen Heilweisen und in der Gehirnphysiologie nach Lösungen – und konnte seine Behinderung überwinden. Heute ist er ein international gefragter Dozent für Gehirnphysiologie.



Web: http://www.smc-info.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PLEON Publico Salzburg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2303 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Studien und Management Center Saalfelden (SMC) lesen:

Studien und Management Center Saalfelden (SMC) | 18.06.2010

Uni-Lehrgang „Gastrosophische Wissenschaften“

Einzigartiges Lehrangebot im deutschsprachigen Raum Der im deutschen Sprachraum einzigartige Studiengang „Gastrosophische Wissenschaften“ wurde vom „Interdisziplinären Zentrum für Gastrosophie" an der Universität Salzburg und dem „Studien und...