info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Superlearn KG |

Kundenfreundlicher Support mit Hilfe von HelpDesk Ticket-Systemen sind auch für KMU einfach realisierbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Tobias Knoof ist Betreiber der Internet-Plattform www.digitale-infoprodukte.de und vertreibt digitale Produkte online. Er weiß, wie man das eigene Business zeitlich entlasten kann, wenn es um den Kundensupport geht - und dabei sogar noch die Kundenzufriedenheit steigert. Auf seiner Webseite gibt er Tipps und zeigt, wie man als Unternehmen ein solches System einfach aufbauen kann.

Schwielowsee, 14. Juni 2010 - „Supportarbeit gehört zu den wichtigsten und grundlegendsten Gradmessern eines gesunden und erfolgreichen Business. Die Unterstützung der Kunden trägt entscheidend zum Firmenimage und zur Kundenbindung bei“, sagt der deutsche Infomarketing Experte Tobias Knoof.

Knoof ist ein Verfechter der Idee ein, die hinter einem HelpDesk- oder Ticket-System steckt. Wo das eigene E-Mail Postfach bei vielen Anfragen einfach „überquillt“ und Kundenanliegen im E-Mail Nirvana verschwinden, schafft ein Ticket-System Transparenz.

Man beschäftigt sich dann weniger damit, die Übersicht zu behalten und hat mehr Zeit für die Kunden. Darüber hinaus ist ein solches System fast unbegrenzt skalierbar, es spielt keine Rolle, ob eine, zehn oder 100 Personen die täglich anfallenden Support-Anfragen bearbeiten. Bei einem einfachen E-Mail Postkasten würden sich Support-Vorgänge einzelner Mitarbeiter schnell überschneiden oder gar in Vergessenheit geraten.

Laut Knoof lässt sich mit Hilfe eines HelpDesk-Systems effizienter arbeiten und die anfallenden Support-Anfragen (je nach Volumen) können gegebenenfalls ausgelagert werden, sodass man sich als Unternehmer auf die eigentlichen Businessziele konzentrieren kann.

Der Online Marketer bringt es auf den Punkt: „Bedenken Sie, dass Sie bei einem Wachstum Ihres Business immer mehr an wiederkehrenden Routineaufgaben auslagern sollten – ja auslagern müssen – da Sie sonst nicht mehr AN Ihrer Firma, sondern IN Ihrer Firma arbeiten. Sie müssen sich auf Ihr Kerngeschäft fokussieren sowie absatzfördernde und umsatzsteigernde Maßnahmen realisieren.“

Tobias Knoof hat auf seiner Webseite http://www.digitale-infoprodukte.de weitere Informationen und hilfreiche Links zu diesem Thema zusammengestellt, mit denen Unternehmen Ihr eigenes Ticketsystem praktisch kostenlos realisieren können.

Über Digitale-Infoprodukte.de
Digitale-Infoprodukte.de bietet einen ganzheitlichen, unternehmerischen Überblick im undurchdringlichen Dschungel zahlreicher Internet Marketing Konzepte. Der Online Marketing-Experte Tobias Knoof gibt auf der Webseite Einblick in seinen gesamten Erfahrungsschatz von über 2.500 analysierten Webseiten und Informationsprodukten.

Er zeigt anhand praxisnaher Inhalte auf, was es für ein erfolgreiches Internet Marketing Konzept alles benötigt und wie man dieses am besten umsetzt. Knoof hat sein umfassendes Wissen in verschiedenen Online- und Print-Produkten erfolgreiche veröffentlicht.

Kontakt
Superlearn KG
Tobias Knoof
Tonio-Bödiker-Straße 1b
D-14548 Schwielowsee / Brandenburg
Telefon: +49 3327 – 57 46 64
hallo@digitale-infoprodukte.de
www.digitale-infoprodukte.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tobias Knoof, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2723 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Superlearn KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Superlearn KG lesen:

Superlearn KG | 08.07.2011
Superlearn KG | 27.08.2010

Wie Sie dank Twitter, Facebook & XING zu DEM Gespräch in sozialen Netzwerken werden

Schwielowsee, 30. August 2010 - Soziale Netzwerke sind in aller Munde: Facebook, Twitter, Xing und Co. sind bekannt bei Jung und Alt und werden von diesen oft selbst rege genutzt. Experten sind sich seit Langem einig, dass soziale Netzwerke ein riesi...
Superlearn KG | 15.08.2010

Mit Werbung den großen Hebel im Online-Marketing betätigen

Schwielowsee, 7. August 2010 – Die Werbebranche befindet sich global im Umbruch. Konjunkturkrise und Internet forcieren einen Werbewandel, bei dem die klassischen Medien an Bedeutung verlieren. Das digitale Advertising hingegen verspricht neue Verma...