info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IESE Business School München |

IESE Business School: "10 Wege aus der Krise"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Professor der IESE Business School fordert Führung und Konsequenz angesichts der Wirtschaftskrise – mit 10 grundlegenden Reformvorschlägen


Gerade die derzeitige Krise verlangt von Wirtschaft und Politik konsequentes und zielgerichtetes Handeln. Die momentane Stagnation entsteht nicht zuletzt deshalb, weil notwendige Reformen nicht konsequent angegangen und nachhaltig durchgesetzt werden. Die Politik muss sich auf Grundlegendes konzentrieren und darf sich nicht in der Tagespolitik verlieren. Deshalb hat Professor Xavier Vives, der das Public-Private Research Center der IESE Business School in Barcelona leitet, 10 Kernforderungen aufgestellt, die einen Weg aus der Krise aufzeigen. Am Beispiel Spanien zeigt der IESE-Professor, was in Sachen Finanzsystem, Arbeitsmarkt, Verwaltung oder Bildung getan werden muss, damit sich das Land nachhaltig erholen kann.

Das 10-Punkte Programm von Professor Xavier Vives finden Sie hier:

http://www.iese.edu/Aplicaciones/News/view.asp?id=2360&k=structural_reforms_pull_out_crisis


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gisela András, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 108 Wörter, 894 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IESE Business School München


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IESE Business School München lesen:

IESE Business School München | 15.06.2010

Executive Education bei IESE: Erstmals europaweit Top 1 im Ranking der Financial Times

Ausschlaggebend für die Spitzenposition ist laut Financial Times die überzeugende Synthese von Praxis und Theorie. Die Absolventen schätzen besonders die neuen Impulse für den beruflichen Prozess, die im Rahmen der Top-Management-Fortbildung ange...