info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
news.de GmbH |

Südafrika: Nicht nur zur WM eine Reise wert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Natur und Gastfreundschaftlichkeit entdecken


Südafrika – das Land, auf das in den nächsten vier Wochen die Augen der Welt gerichtet sind, ist nicht nur zur Fußball- Weltmeisterschaft eine Reise wert. Ein altes Land mit bewegter Geschichte, das einen langen Weg aus der Apartheid hin zur Regenbogennation hinter sich hat – eine Historie die bewegt. Fernab vom Lärm der nunmehr allseits bekannten Vuvuzela lädt das einzigartige Land im Süden des afrikanischen Kontinentes mit seiner kulturellen und natürlichen Vielfalt zum Entspannen ein. Das Nachrichtenportal www.news.de gibt einen kurzen Einblick in das exotische Land.

Nicht nur aufgrund seiner abwechslungsreichen und weltberühmten Natur, welche bei einer unvergesslichen Safari im Krüger Nationalpark hautnah erlebbar ist, ist Südafrika ein Traumziel für Reisen (http://www.news.de/reisen-und-leben/reisen/367875235/1/) der besonderen Art. So ist die afrikanische Gastfreundschaft stets ein Teil dieses unverwechselbaren Erlebnisses. So ist es gut möglich, mit einem freundlichen „Howzit“ – die Kurzform für „how is it“ – begrüßt und auf ein sogenanntes Braai, einem afrikanischen Barbecue, eingeladen zu werden. Als Belohnung für einen anstrengenden Tag sollten sich Urlauber unbedingt einen Shooter gönnen. Verschiedene Kreationen bestehend aus diversen Likörsorten mit an Kreativität nicht zu übertreffenden Namen. So bieten beispielsweise „Sowetan Toilet“ oder „Black Bitch“ für jeden Gaumen das passende Geschmackserlebnis. Erstere stellt im Übrigen eine Anspielung an das Township im Südwesten von Johannesburg dar, welches sich von einem berüchtigten Ghetto in ein florierendes Stadtviertel entwickelt hat. Bei einer Südafrikareise können Gäste die Schönheit des Landes bewundern und werden dabei die Teile der Nationalhymne verstehen lernen: Nkosi Sikelel’ iAfrika – „Gott segne Afrika“!

Weitere Informationen:
http://www.news.de/reisen-und-leben/855060595/von-a-wie-apartheid-bis-z-wie-zuma/1/



Kontakt:

news.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 15
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de



Die Unister-Gruppe betreibt erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie www.news.de und www.boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal www.preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro www.ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem www.kredit.de, www.geld.de, www.versicherungen.de und www.private-krankenversicherung.de.

Web: http://www.news.de/reisen-und-leben/855060595/von-a-wie-apartheid-bis-z-wie-zuma/1/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2555 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von news.de GmbH lesen:

News.de GmbH | 12.07.2011

Knigge für den Urlaub - Benimmregeln in europäischen Ländern

Wer im Urlaub nicht von Weitem als Tourist erkannt werden möchte, sollte sich im Vorfeld über die Kultur des Gastlandes informieren. Unterschiede treten beispielsweise bezüglich der Tischsitten auf. Das Nachrichtenportal news.de informiert über e...
news.de GmbH | 24.03.2011

Knappes Öl und steigende Goldpreise

Die angespannte Lage in Libyen gehört derzeit zu den wichtigsten Themen in den Medien. Der aktuelle Ölpreis und der damit verbundene Anstieg der Benzinpreise machen die weltweiten Auswirkungen dieses Konfliktes deutlich. Über die wirtschaftlichen ...
news.de GmbH | 18.01.2011

Konkurrenz fürs iPad - Das optimierte Android-Betriebssystem für Tablets

Es wurde bereits viel kritisiert an den Android Tablets. Das bisherige Smartphone-Betriebssystem sei stark verbesserungswürdig, so der gemeinsame Tenor vieler Fachzeitschriften. Der Internetriese Google möchte dem ein Ende setzen und präsentiert...