info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FileNet GmbH |

DOMEA-Zertifizierung für weltweit führenden ECM-Anbieter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vorgangsbearbeitungssystem FileNet Government ab sofort DOMEA-zertifiziert – Präsentation auf Government-Messe „Moderner Staat“


(Bad Homburg, 21.10.2003) “FileNet Government”, das speziell für die Anforderungen deutscher öffentlicher Verwaltungen entwickelte Vorgangsbearbeitungssystem mit integrierter Dokumenten- und Aktenverwaltung, hat von der Koordinierungs- und Beratungsstelle der Bundesregierung für Informationstechnik in der Bundesverwaltung (KBSt) auf Anhieb die DOMEA-Zertifizierung erhalten. Damit steht Kunden aus dem öffentlichen Sektor in Deutschland erstmalig ein DOMEA-zertifiziertes Produkt von einem weltweit führenden Anbieter von Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) zur Verfügung.
Das auch unter der Bezeichnung “Konzept Papierarmes Büro” bekannte DOMEA-Konzept (Dokumentenmanagement und elektronische Archivierung im IT-gestützten Geschäftsgang) ist von der KBSt entwickelt worden, um alle öffentlichen Verwaltungen bei der Auswahl der geeigneten Lösungen bzw. Anbieter für elektronische Ablage- und Vorgangsbearbeitungssysteme zu unterstützen. Bisher konnten erst wenige Anbieter dem umfangreichen Anforderungskatalog des DOMEA-Konzeptes entsprechen und eine Zertifizierung ihrer Produkte erreichen. Mit der Erteilung des Zertifikats bescheinigt die KBSt der Lösung FileNet Government, dass sie die Kriterien im Anforderungskatalog des DOMEA-Konzeptes erfüllt. FileNet präsentiert die zertifizierte Lösung, deren umfassende Funktionalität weit über die Anforderungen des DOMEA-Konzeptes hinausgeht, auf der Messe “Moderner Staat” am 25. und 26. November 2003 in Berlin.

”Aktive” Inhalte lösen Geschäftsprozesse aus

Als herausragende Innovation für den öffentlichen Sektor bietet FileNet Government die Möglichkeit, nicht nur Inhalte wie Schriftgut, Dokumente, Akten, Audio- oder Video-Aufzeichnungen, usw. zu verwalten, sondern jede beliebige Art von Business-Objekten, auch aus Drittsystemen wie SAP- oder Fach-Anwendungen. Mit FileNet Government kann ein kompletter Geschäftsprozess einschliesslich aller zu- oder untergeordneter Arbeitsabläufe als Business Objekt definiert, verwaltet und gesteuert werden. Lücken zwischen unterschiedlichen Fachanwendungen, die zu Medienbrüchen führen und die durchgängige elektronische Bearbeitung eines Vorgangs bisher verhindern, werden mit FileNet Government dabei geschlossen.

Die Lösung basiert auf der FileNet P8-Architektur und ist von vornherein für die intelligente Verbindung von Inhalten mit den entsprechenden Geschäftsprozessen und deren Integration mit vorhandenen Anwendungen entwickelt worden. Ein wichtige Funktion erfüllt hierbei das in FileNet Government realisierte einzigartige Konzept des “Active Content”. So können auf einfache Weise Geschäfts-Objekte erzeugt werden, die neben dem eigentlichen Inhalt, z.B. ein Antragsformular, auch das “Wissen” über den dazugehörigen Verwaltungsprozess enthalten und diesen selbständig “aktiv”auslösen: Diese “intelligenten” Inhalte sind in der Lage, basierend auf vordefinierten Ereignissen, selbständig Aktionen auszuführen, automatisch den benötigten Content zusammenzustellen und an die zuständigen Sachbearbeiter oder Fachanwendungen weiterzuleiten. Active Content beinhaltet die Geschäftsregeln, die Geschäftsentscheidungen zu Grunde liegen. Dabei ermöglicht die in FileNet Government integrierte Process-Engine die elektronische Vorgangssteuerung natürlich nicht nur über vordefinierte, sondern auch über ad hoc definierte Laufwege (Prozessabläufe). Damit können Verwaltungen und Organisationen schnellere, fundiertere Entscheidungen treffen, die Effektivität und Qualität der Dienstleistungen steigern und Kosteneinsparungen erzielen. Sachbearbeiter und Bürger werden über Verwaltungsgrenzen hinweg mit minimalem Aufwand in kürzester Zeit verbunden, z. B. bei Antrags- und Genehmigungsverfahren. So ist FileNet Government für Behörden aller Verwaltungsebenen und aller Aufgabenbereiche als eine exzellente, zukunftsweisende Lösung für das elektronische Akten- und Vorgangsmanagement konzipiert.

FileNet-Technologie bietet Sicherheit und Zukunftsperspektive für Investitionen

Öffentliche Institutionen, die sich für den Einsatz von FileNet Government und damit für eine der modernsten Lösungsarchitekturen entscheiden, profitieren nicht nur von einer umfassenden Unterstützung aus einer Hand bei der reibungslosen und effizienten Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse. Denn mit der Entscheidung für FileNet-Produkte setzen Kunden gleichzeitig auf die Sicherheit und Zukunftsperspektive ihrer Investitionen, die FileNet (NASDAQ: FILE) als weltweit führender ECM-Anbieter mit jahrzehntelanger technologischer Expertise, konsequenter Weiterentwicklung des Lösungsportfolios und nicht zuletzt aufgrund einer hervorragenden Finanzsituation ermöglicht.

Öffentliche Verwaltungen setzen weltweit auf FileNet

Mit der forcierten Erschliessung des deutschen Government-Marktes betritt FileNet allerdings kein Neuland. Viele deutsche Behörden und Organisationen, darunter z.B. das Auswärtige Amt, die Bußgeldstelle Brandenburg und die Deutsche Forschungsgemeinschaft, vertrauen auf FileNet-Produkte. Rund um den Globus setzen zahlreiche Behörden und Regierungsinstitutionen FileNet-Lösungen erfolgreich ein. Ca. 20% des weltweiten Umsatzes erwirtschaftet FileNet jährlich mit dem öffentlichen Sektor.
Über FileNet

FileNet Corporation (NASDAQ: FILE) bietet Lösungen zum Management von Inhalten und Prozessen an, die Unternehmen und Behörden/Verwaltungen helfen, kompetente Entscheidungen zu treffen. Durch Kontrolle der Inhalte in der gesamten Organisation, Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Vereinfachung der Entscheidungsfindung verschaffen Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) den FileNet-Kunden einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb und beschleunigen den Weg zu einer modernen Verwaltung. ECM-Anwendungen von FileNet bieten umfassende Funktionen, die sich in bestehende Informationssysteme integrieren lassen und eine kostengünstige Lösung von Geschäftsproblemen ermöglichen.
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1982 haben sich mehr als 3.900 Firmen, einschließlich 80 der Fortune 100, für Lösungen von FileNet entschieden, um damit ihre unternehmenskritischen Inhalte und Prozesse zu managen. Das Unternehmen mit der Zentrale in Costa Mesa, Kalifornien, vertreibt seine innovativen ECM-Lösungen in mehr als 90 Ländern über seine globale Verkaufs-, Professional Services- und Support-Organisation sowie über sein ValueNet® Partnernetz, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler. In Deutschland ist FileNet bereits seit 1988 vertreten.

Pressekontakt:
FileNet GmbH
Armin Fourier / Stefan Pfeiffer
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06425-82 11 72 / 06172-963-123
Fax. 06425-82 11 74 / 06172-963-413
Email: afourier@filenet.com / spfeiffer@filenet.com



Web: http://www.filenet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 768 Wörter, 6879 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FileNet GmbH lesen:

FileNet GmbH | 05.10.2006

FileNet-Aktionäre stimmen Vereinbarung zur Übernahme durch IBM zu

(Bad Homburg, 05.10.2006) Die Aktionäre von FileNet (Nasdaq: FILE) haben dem Plan zur Übernahme durch IBM zugestimmt. Damit ist eine weitere Bedingung für den Abschluss der Transaktion erfüllt. Während einer außerordentlichen Versammlung am 3. ...
FileNet GmbH | 27.09.2006

Neue Version des FileNet Email Manager verfügbar

(Bad Homburg, 27.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE) liefert ab sofort eine neue Version des FileNet Email Manager aus. Zusätzlich zu Microsoft Exchange und Lotus Notes unterstützt der FileNet Email Manager 3.7 nun auch Novell GroupWise. Der FileNet Em...
FileNet GmbH | 21.09.2006

FileNet-Studie zeigt: Für große Organisationen ist integriertes Business Process Management ein Schlüsselfaktor zum Erreichen der Geschäftsziele

(Bad Homburg, 21.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content und Business Process Management-Lösungen, hat eine neue Studie über die Performance Management-Strategien europäischer Unternehmen vorgelegt. Im Rahmen de...