info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kaspersky Labs |

Kaspersky Anti-Hacker 1.5 schiebt Hackern Riegel vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neue Version der Personal Firewall-Lösung von Kaspersky Labs noch sicherer und benutzerfreundlicher


Kaspersky Labs, ein international anerkannter Experte im Bereich IT-Sicherheit, hat seine populäre Personal Firewall-Lösung technologisch und funktional weiter verbessert. Die neue Version Kaspersky Anti-Hacker 1.5 bietet dank lückenloser Überwachung aller Netzwerkoperationen auf dem Rechner wie Tracking aktiver Anwen­dungen mit Internet-Zugang, Paket-Filterung der ein- und ausgehenden Daten einen kompletten Schutz für Home-PCs unter Windows vor Hacker-Attacken und unautorisiertem Zugriff. Auf diese Weise wird die Sicherheit des Systems und die Vertraulichkeit aller abgespeicherten Daten gewährleistet.

„Die neue, einheitliche Benutzeroberfläche von Kaspersky Anti-Hacker 1.5 gestattet eine einfache und komfortable Steuerung aller Funktionspa­rameter des Programms – ohne spezielle Computer-Kenntnisse,“ meint Denis Zenkin, Pressesprecher von Kaspersky Labs. „Zudem sorgen eine Reihe zusätzlicher Funktionen für einen noch zuverlässigeren Schutz vor unautorisiertem Zugriff auf den Rechner.“

Einfach, sicher und funktionell

Kaspersky Anti-Hacker 1.5 präsentiert sich höchst benutzerfreundlich und unter Windows XP im gewohnten XP-Stil. Vereinfacht wurden auch die ersten Einstellungen: Die gebräuchlichsten Anwendungen erhalten auto­matisch, wenn nicht anders festgelegt, eine Autorisierung für diejenigen Netzwerk-Aktivitäten, die ihrem Typ entsprechen. Dabei wird die Sicher­heit des Rechners voll und ganz gewährleistet. Darüber hinaus hat der Anwender nun die Möglichkeit, für einen bestimmten Port-Bereich die Regeln zur Paket-Filterung sowie der Filterung von Daten auf der Ebene der Anwendungen zu definieren. Dabei kann eine einzige Regel einge­geben werden, die dann für eine ganze Gruppe von potentiell gefährlichen IP-Adressen gültig ist. Außerdem wehrt die Firewall-Lösung jetzt auch neue Netzwerkattacken ab (SmbDie sowie Helkern/Slammer) und unterstützt ADSL-Modems.

Auf Wunsch unsichtbar

In Version 1.5 von Kaspersky Anti-Hacker ist auch die „Invisible“-Funktion auf den neuesten Stand gebracht worden. Bei ihrer Aktivierung blockiert der Rechner alle Zugriffe von externen Netzwerken und wird so für andere Netzwerkbenutzer „unsichtbar“. Dabei bleibt der PC voll funktionsfähig.

Preis und Verfügbarkeit

Kaspersky Anti-Hacker 1.5 ist ab sofort ab 49,99 Euro über den ent­sprechenden Fachhandel erhältlich. Registrierte Anwender der Vorgängerversion können Kaspersky Anti-Hacker 1.5 unter (http://www.kaspersky.com/de/download.html?chapter=944538&type=d) herunterladen.

Das Unternehmen
Kaspersky Labs ist ein Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit, das innovative Produkte zum Schutz gegen Viren, Hacker und Spam anbietet – für Home-User sowie für Netzwerke in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen. Kaspersky Labs wurde 1997 gegründet und beschäftigt in der Zentrale in Moskau, sowie in Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, und den USA zurzeit 250 Mitarbeiter. Das Forschungsteam des Unternehmens führt bereits seit 14 Jahren unermüdlich seinen Kampf gegen Computer-Viren. Die dabei erworbenen Erkenntnisse und Erfahrungen machen Kaspersky Labs zu einem international anerkannten Experten für Antiviren-Schutz.

Detailliertere Informationen finden Sie unter www.kaspersky.com. Deutsche Pressemitteilungen sowie Bildmaterial sind zudem abrufbar unter www.commcreativ.de

Weitere Informationen

Kaspersky Labs
Denis Zenkin
10, Geroyev Panfilovtsev St
RUS-125363 Moskau
Tel: +7 / 095 / 948 56 50
Fax: +7 / 095 / 948 43 31
E-Mail: denis.zenkin@kaspersky.com

Kaspersky Labs
Andreas Lamm
Spretistraße 7
85057 Ingolstadt
Tel.: +49 / 700 / 55 0 10 000
Fax: +49 / 700 / 55 0 10 001
E-Mail: Andreas.Lamm@kaspersky.de

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 51 99 67-0
Fax: +49 / 89 / 51 99 67-19
E-Mail: info@commcreativ.de





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 3951 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kaspersky Labs lesen:

Kaspersky Labs | 24.03.2004

Kaspersky Anti-Virus siegt in Spanien

Einen weiteren großen Erfolg verzeichnet Kaspersky Labs, eine internationale Software-Schmiede im Bereich Datensicherheit. In der Februarausgabe von Computer Hoy, einer der führenden, stark anwenderorientierten IT-Publikationen Spaniens, erhielt Ka...
Kaspersky Labs | 09.03.2004

Kaspersky Labs verstärkt Vertrieb in der Schweiz

Nach dem erfolgreichen Start der Vertriebspartnerschaft zwischen Kaspersky Labs und der Internet Security AG, (http://www.internet-security.ag/) in Österreich dehnen die beiden Unternehmen nun ihre Aktivitäten weiter aus. Die Internet-Security AG v...
Kaspersky Labs | 08.03.2004

Kaspersky Anti-Virus für Palm OS schützt FB4 Anwender

8. März 2004 - Kaspersky Labs, ein international führender Experte im Bereich IT-Sicherheit zum Schutz vor Viren, Hacker-Attacken und Spam hat mit FB4, einer führenden us-amerikanischen Firma, die innovative mobile und persönliche IT-Sicherheitsl...