info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Q-Med GmbH |

Restylane Skincare - Innovative Hautpflege von Q-Med

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Auf dem Monaco Anti-Aging World Congress am 8. April 2010 präsentierte das schwedische Unternehmen Q-Med seine neue Hautpflegeserie: Restylane® Skincare.

Die Serie besteht aus hochqualitativen Pflegeprodukten auf Basis der patentierten und wissenschaftlich bewiesenen NASHA™-Technologie. Die Pflegeprodukte stellen eine sinnvolle Ergänzung zu den Restylane® Injektionspräparaten für ästhetische Behandlungen dar.

Restylane® Skincare wurde erstmalig auf dem Anti-Aging World Congress in Monaco vorgestellt. Die Hautpflegeserie ist das Ergebnis intensiver Forschung. Sie ergänzt das Restylane® Dermal-Filler Produktsortiment, steht aber auch eigenständig als kosmetische Pflegeserie.

Das Geheimnis schöner Haut sind eine ausgeglichene Feuchtigkeitsbalance sowie eine intakte Hautschutzbarriere. Restylane® Skincare vereint diese beiden Eigenschaften in einem innovativen Pflegesortiment für strahlende, frische Haut, welche den Effekt der injizierbaren Produkte optimieren sollen.

Im Vergleich zu anderen Pflegeprodukten auf dem Markt respektiert Restylane® Skincare die natürliche Struktur und Beschaffenheit der Haut. Das NASHA™-Gel verleiht den Cremes eine angenehme Konsistenz, bewahrt die Feuchtigkeit in der Haut und lässt sie strahlen.

Die Produktlinie Restylane® Skincare besteht aus sechs sich ergänzenden Hautpflegeprodukten: Day Cream, Night Cream, Night Serum, Recover Cream, Hand Cream und Facial Cleanser. Die Produkte werden über ästhetische Kliniken vertrieben.

Bengt Ågerup, Geschäftsführer und Q-Med Gründer: "Wir sehen ein großes Potenzial in dieser Pflegeserie, denn sie optimiert die Behandlungsergebnisse unserer injizierbaren Produktlinie und verstärkt die Kundenbindung für unsere Partner während der Behandlungspausen.”

Weitere Informationen zur Hautpflegeserie sowie Näheres zur NASHA™-Technologie finden Sie auf: www.restylane.de oder besuchen Sie unseren Webshop unter www.restylane-skincare.de.

Allgemeine Fakten zum NASHA™-Gel und zur Hyaluronsäure:
Hyaluronsäure ist eine der wenigen Substanzen, die in allen lebenden Organismen identisch ist. Sie besteht aus Polysacchariden, einer natürlichen Zuckerverbindung und existiert in allen Organen eines lebenden Organismus. Hyaluronsäure wird von den Zellen im menschlichen Körper gebildet, wo sie verschiedene Funktionen erfüllt. Sie unterstützt den Zellteilungsprozess, hält die Haut elastisch und fungiert als Schmiermittel der Gelenke. Hyaluronsäure ist zudem in der Lage, große Mengen Wasser zu binden.

Lange Jahre strebte das medizinische und ästhetische Umfeld nach den Eigenschaften der körpereigenen Hyaluronsäure. Die körpereigene Hyaluronsäure baut sich jedoch schnell ab und muss ständig neu produziert werden. Als Q-Med die NASHA™-Technologie patentierte, eröffneten sich völlig neue Möglichkeiten. Mit der NASHA™-Technologie bleiben die natürlichen Eigenschaften der Hyaluronsäure erhalten und sie verbleibt länger im Körper. Der NASHA™-Prozess ist flexibel, denn aus derselben Basistechnologie ist Q-Med in der Lage, Gele je nach Anwendungsgebiet, Gewebe und Bedürfnis zu produzieren.


Q-Med GmbH
Andrea Forch / PR-Manager
Berliner Ring 89
64625 Bensheim
Tel: 06172 - 858 0380
Fax: 06172 - 858 0381
E-Mail: andrea.forch@q-med.com


Q-Med AB ist ein medizintechnisches Unternehmen mit Hauptsitz in Uppsala, Schweden. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet hochqualitative medizinische Implantate für das ästhetische und medizinische Umfeld. Die Mehrzahl der Produkte basiert auf der vom Unternehmen patentierten NASHA™-Technologie zur Herstellung stabilisierter Hyaluronsäure nicht-tierischen Ursprungs.

Das Produktsortiment umfasst derzeit:
Restylane® zum Füllen feiner Linien und Fältchen, zum Konturieren und zur Volumengebung im Gesicht, Macrolane™ zur Konturierung der Körperformen und zur Formung der Brust, Durolane™ zur Behandlung von Osteoarthritis in Hüft- und Kniegelenken, Deflux® zur Behandlung von VUR (Harnblasenanomalien) bei Kindern und Solesta™ zur Behandlung von Stuhlinkontinenz. Der Vertrieb findet durch eigene Niederlassungen oder Distributeure in über 70 Ländern statt.

Q-Med beschäftigt rund 650 Mitarbeiter, von denen fast 400 im Headquarter und der Produktionsstätte in Uppsala, Schweden, arbeiten. Das Unternehmen Q-Med AB notiert an der Börse im Mid Cap Segment des NASDAQ OMX Nordic.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Forch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4298 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Q-Med GmbH lesen:

Q-Med GmbH | 05.08.2010

Macrolane Facebook-Expertenchat: Körperformung ohne aufwändige OP

Diese Fragen und viele mehr können Interessierte jetzt im Chat auf der von der Firma Q-Med speziell dafür eingerichteten Facebook-Seite stellen – bequem von unterwegs oder zu Hause aus. Wie funktioniert das? Der Experten-Chat: 24. August – 3. ...