info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ArcFlow GmbH |

Lacher Großküchen entscheidet sich für ArcFlow

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sendungsverfolgung per Track-and-Trace


Heusenstamm, 21. Juni 2010 – Die ArcFlow GmbH hat Lacher Großküchen als neuen Kunden für ihr Dokumentenmanagement-System (DMS) gewonnen. Der Küchenspezialist setzt ArcFlow ein, um eine optimierte Ablage für Dokumente und E-Mails vor allem im Projektgeschäft zu schaffen und Unterlagen revisionssicher zu archivieren. Damit kann Lacher Großküchen schnell auf Informationen zugreifen und Prozesse lückenlos dokumentieren.

Lacher Großküchen arbeitet in Projektteams, die aus bis zu zehn Mitarbeitern bestehen. Um eine einheitliche und detaillierte Ordnerstruktur zu schaffen, entschied sich das Unternehmen, die bisherige digitale Ablage durch ein Dokumentenmanagement-System zu ersetzen. Unter den zur Auswahl stehenden Systemen fiel die Wahl auf ArcFlow. Zunächst soll das DMS die bisherige Ordnerstruktur bei Lacher ablösen, um so für eine optimale Ablage der Dokumente und E-Mails zu sorgen. Anschließend ist eine komplette Anbindung an das Warenwirtschaftssystem (WWS) geplant. Zusätzlich hat Lacher die Möglichkeit, Paketsendungen über das Add-on „Track-and-Trace“ zu verfolgen. Dabei können die Mitarbeiter über ArcFlow direkt auf die Internetseite des Paketdienstes zugreifen und so mit einem Blick den aktuellen Status der Paketsendungen prüfen.

„Das Preis-/Leistungsverhältnis von ArcFlow hat uns überzeugt“, begründet Thilo Jörg, IT-Leiter bei der Lacher Großküchen GmbH, die Entscheidung. „ArcFlow ist einfach und intuitiv anzuwenden, so dass eine kurze Einarbeitungszeit gewährleistet ist. Auch die schnelle Suchfunktion hat uns sehr beeindruckt. Und nicht zuletzt basiert ArcFlow auf der gleichen Datenbank wie unser Warenwirtschaftssystem, mit dem wir in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht haben.“

Über Lacher Großküchen
Lacher Großküchen mit Sitz in Darmstadt hat sich auf Objekteinrichtungen, Großküchentechnik und Gastronomiebedarf spezialisiert. Das Unternehmen bietet in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Health & Care sowie Betriebsgastronomie innovative Konzepte, Top-Ausführungsqualität, Service und Wartung. Zu den Kunden von Lacher Großküchen zählen das Lufthansa Trainingscenter Seeheim, das Mövenpick Hotel Hamburg, Schuhbeck´s Check Inn, das Studentenwerk Frankfurt, der Süddeutsche Verlag sowie viele weitere namhafte Unternehmen. Mehr Informationen gibt es unter www.lacher.de.

Kurzprofil ArcFlow
Informationen bilden die Grundlage strategischer Entscheidungen und sind damit ein wichtiger Schlüssel zum Geschäftserfolg. Unternehmen stehen daher vor der Herausforderung, ihre wachsenden Datenmengen so zu verwalten, dass sie jederzeit darauf zugreifen können. Die ArcFlow GmbH entwickelt und vertreibt ein gleichnamiges Dokumentenmanagement-System (DMS), das eine strukturierte Ablage und revisionssichere Archivierung von Dokumenten jeglichen Formats ermöglicht. Dadurch sorgt ArcFlow dafür, dass wichtige Informationen im Unternehmen schnell und einfach verfügbar sind – unabhängig davon, ob es sich um traditionelle Papierdokumente oder digitale Medien handelt. Indem ArcFlow Dokumente mit Arbeitsvorgängen (Workflows) verknüpft, macht das System Geschäftsprozesse effizienter und transparenter. ArcFlow ist TÜV-zertifiziert. Kunden können somit sichergehen, dass sie ihre Dokumente mit ArcFlow zuverlässig und gesetzeskonform archivieren. Charakteristisch für ArcFlow sind die einfache und anwenderfreundliche Benutzerführung sowie die schnelle Installation des Systems in jede IT-Infrastruktur unabhängig von der Anzahl der User. Die ArcFlow GmbH hat ihren Sitz in Heusenstamm südlich von Frankfurt am Main. Unterstützung in den unterschiedlichen Märkten leisten die Schweizer ArcFlow AG, die philippinische ArcFlow Inc. sowie die türkische Dependance. Weitere Informationen gibt es unter www.arcflow.de/DMS


Web: http://www.arcflow.de/DMS


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Regina Glaser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 415 Wörter, 3407 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ArcFlow GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ArcFlow GmbH lesen:

ArcFlow GmbH | 23.06.2010

ArcFlow realisiert Methode für eine schnelle Zertifizierung von Prozessen nach GoBS

ArcFlow bietet die komplette Basis für eine standardisierte Verfahrensdokumentation, so dass eine schnelle und einfache Zertifizierung von Prozessen möglich ist. Die für eine Verfahrensdokumentation individuell zu erstellenden DMS-Beschreibungen u...
ArcFlow GmbH | 12.01.2010

ArcFlow expandiert in den asiatischen Markt

Die Philippinen sind mittlerweile nach Indien die zweitgrößte Outsourcing-Destination. Experten rechnen auch in den nächsten Jahren weiterhin mit zweistelligen Wachstumsraten. Das starke Wirtschaftswachstum auf den Philippinen hat zur Folge, dass ...
ArcFlow GmbH | 23.03.2009

ArcFlow mit neuer Version 3.0

Die neue Version erlaubt es, eigene Scripte zu schreiben, die anschließend mit Ereignissen verknüpft werden können. Auf diesem Weg lassen sich bestimmte Ereignisse über Funktionen steuern. Beispielsweise kann der Administrator einrichten, dass al...