info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Auerbachs Keller Rothenberger Betriebs GmbH |

Auszubildende machte eine Führung für ihre Mitschüler

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Angehende Restaurantfachleute zu Gast


Leipzig - Eine Führung durch Auerbachs Keller Leipzig gab es jetzt für die 19 Berufsschüler der Klasse ReFa 08b der Susanna-Eger-Schule-Leipzig. Der Grund: Ihre Mitschülerin Josephine Jaßlauk absolviert in dem Traditionsgasthaus derzeit ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau. Und so führte die 18-Jährige ihre Klassenkameraden sowie die Klassenlehrerin Cornelia Weinrich rund eine Stunde lang durch die Historischen Weinstuben, den Großen Keller, die Lagerräume, die Küchen und die Katakomben. Die angehenden Restaurantfachleute zeigten sich von der Größe des Betriebes und den vielen historischen Kunstwerken sehr beeindruckt. Auf viel fachliches Interesse stieß auch der moderne Fettabscheider des Auerbachs Keller. Darin wird fett- und ölhaltiger Schmutz aus dem Abwasser entfernt, so dass das Wasser sauber in die Kanalisation fließt. Nach der Führung ließ es sich Pächter Bernhard Rothenberger nicht nehmen, den beruflichen Nachwuchs noch zum Mittagessen mit Sächsischem Sauerbraten einzuladen.

Der Auerbachs Keller in der Mädler-Passage ist die berühmteste Traditionsgaststätte in Leipzig. Bereits 1525 wurde hier an Studenten Wein ausgeschenkt. Seinen Namen erhielt das Lokal von seinem Gründer, dem Mediziner und Universitätsprofessor Heinrich Stromer von Auerbach (Oberpfalz). 1625 ließ sein Urenkel Johann Vetzer den Fassritt Fausts auf zwei Tafeln im Kellergewölbe malen. Diese inspirierten später Johann Wolfgang Goethe zur Faustdichtung und verhalfen der einstigen Studentenkneipe zu Weltruhm. Während der DDR-Zeit war der Auerbachs Keller vorwiegend eine Messegaststätte für westliche Besucher, die in Devisen zahlen mussten. Nach der Wende kam es unter neuem Investor zum Konkurs und zeitweiliger Schließung des Hauses. 1996 wurden die Türen des Kellers für die Leipziger und ihre Gäste wiedereröffnet. Seit dem Bestehen des Auerbachs Keller sind hier schätzungsweise rund 92 Millionen Menschen bewirtet worden. Einer amerikanischen Studie zur Folge rangiert Auerbachs Keller unter den zehn bekanntesten Gaststätten der Welt derzeit auf Rang fünf.

Web: http://www.auerbachs-keller-leipzig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Schaller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2105 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Auerbachs Keller Rothenberger Betriebs GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Auerbachs Keller Rothenberger Betriebs GmbH lesen:

Auerbachs Keller Rothenberger Betriebs GmbH | 01.07.2010

Austausch mit Frankreich wird noch enger

Leipzig - Sein Engagement, die Stadt Leipzig und ihre Kultur in Frankreich bekannter zu machen, trägt erste Früchte: Drei Monate nach seinem Besuch in Paris, bei dem sich Bernhard Rothenberger, Pächter des Auerbachs Keller Leipzig, gemeinsam mit A...
Auerbachs Keller Rothenberger Betriebs GmbH | 28.06.2010

"Faust - Die Rockoper" kommt erneut nach Leipzig

Leipzig - Aller guten Dinge sind drei: Auch im kommenden Jahr lockt der Auerbachs Keller Leipzig wieder mit teuflisch guter Unterhaltung: Im Januar 2011 ist dort erneut das Musik-Event "Faust - Die Rockoper" zu Gast. Passend zur Aufführung serviert ...