info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ECCO Düsseldorf |

ECCO Social Media Report – Leitfaden zum richtigen Umgang mit Facebook und Co.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Web 2.0 in der Unternehmenskommunikation


Düsseldorf, 25. Juni 2010 - „Alle reden davon, aber keiner weiß so richtig, wie es geht.” Auf diesen Nenner lässt sich der aktuelle Stand der Diskussion um den Einsatz der so gennanten sozialen Medien in der Unternehmenskommunikation bringen. Mit dem Buch „Social Media Report” will das internationale ECCO Agenturnetz ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Herausgegeben von den Chefs der deutschsprachigen ECCO-Agenturen Lutz Cleffmann, Anja Feuerabend, Christian Kollmann und Fred Howald, fasst das Werk auf 100 Seiten die wichtigsten Fakten zum Umgang mit Facebook und Co. zusammen.

Der deutsche Social Media Report wendet sich in erster Linie an PR-Entscheider in Unternehmen und Agenturen. Ausführlich wird erklärt, wie sich die verschiedenen Facetten von Web 2.0 erfolgreich in Kommunikationsstrategien einbinden lassen. Praxisbeispiele zeigen, wie eine erfolgreiche Online-Kampagne aussehen kann – und auch, wie es besser nicht gemacht wird. ECCO Agenturen in 22 Ländern haben dazu die Social-Media-Entwicklung in ihren jeweiligen Regionen unter die Lupe genommen.

„Während sich Web 2.0 in den USA oder in Frankreich bereits zu einem selbstverständlichen Kommunikationskanal entwickelt hat, herrscht in Deutschland noch viel Nachholbedarf“, erklärt Lutz Cleffmann von ECCO-Düsseldorf/EC Public Relations. „Die Nutzerzahlen sind hierzulande erst im vergangenen Jahr explosionsartig angestiegen. Noch sind deshalb nur wenige deutsche Unternehmen bereit, Facebook und Co. in ihre tägliche Medienarbeit einzubinden.”

Über das ECCO-Agenturnetz
ECCO ist eines der führenden unabhängigen PR-Agenturnetze der Welt. Es ist mit 32 inhabergeführten Agenturen in 40 Ländern vertreten. Mit über 700 Mitarbeitern erzielten die ECCO-Agenturen im Jahr 2009 einen Honorarumsatz von über 60 Millionen Euro.

Im deutschsprachigen Raum ist ECCO mit sechs Agenturen in Düsseldorf (EC Public Relations), München (relatio PR), Berlin (PRGS), Hamburg (Bellmann Gröning & Partner), Wien (communication matters) und Bern (Howald & Partner) vertreten.


Die deutsche Ausgabe des ECCO Social Media Reports ist ab sofort zum Preis von 24,80 EUR im Buchhandel erhältlich. Unter anderem kann sie auch bei Amazon und buecher.de online bestellt werden.

Web: http://antwort.ecco-duesseldorf.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lutz Cleffman, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2270 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ECCO Düsseldorf lesen:

ECCO Düsseldorf | 05.01.2011

ZAGGmate: Warteliste für iPad-Hülle mit Tastatur

(ddp direct) Düsseldorf, 05.01.2011 Wer derzeit einen ZAGGmate bestellt, muss mit längeren Wartezeiten rechnen. Im Moment stehen allein in Deutschland mehrere hundert Namen auf der Warteliste. Der US-amerikanische Hersteller ZAGG wurde von der sta...
ECCO Düsseldorf | 08.11.2010

ZAGG schützt neues Macbook Air

(ddp direct) Düsseldorf, 08.11.2010 Nur wenige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart des neuen Macbook Air bietet ZAGG jetzt die passende invisibleSHIELD-Schutzfolie an. Das dünnste Notebook von Apple wird in zwei Versionen mit Bildschirmdiag...
ECCO Düsseldorf | 18.10.2010

invisibleSHIELD behebt iPhone-Probleme

(ddp direct) Düsseldorf, 18.10.2010 Zu dem bekannten Antennenproblem des iPhone 4 kommen jetzt auch noch Berichte über erhöhte Glasbruch-Gefahr. Die Hightech-Schutzfolie invisibleSHIELD von ZAGG löst beide Probleme auf einmal. In einer Studie k...