info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RETECO Datentechnik GmbH |

W & F Franke Spedition fährt mit CARGOBASE

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Flexible Speditionsmanagementsoftware soll Schwerlasttransportunternehmen zu mehr Transparenz verhelfen


(Lübeck) Die W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition GmbH hat sich für die Softwarelösung CARGOBASE von der RETECO Datentechnik GmbH entschieden. Künftig soll die Speditionsmanagementlösung für nahtlose Prozesse – von der Auftragserfassung bis hin zur Fakturierung – sorgen und gleichzeitig die Kommunikation zwischen der Disposition und dem Fuhrpark optimieren. Nach und nach sollen alle Standorte der Unternehmensgruppe mit der modular aufgebauten Software ausgestattet werden. Kundendaten und -aufträge können künftig direkt über Schnittstellen im System bei W & F Franke erfasst werden. W & F Franke löst damit vorherige Lösungen ab, die im Zuge des Wachstums immer mehr an ihre Grenzen stießen. Überzeugende Argumente für RETECO waren unter anderem die Erfahrungen des Softwareherstellers im Bereich Schwerlast, sowie die zufriedenen Anwenderstimmen bei anderen Unternehmen. Für CARGOBASE sprachen – neben der Leistungsfähigkeit – vor allem die flexiblen Anpassungsmöglichkeiten des Systems, der modulare Aufbau sowie die offenen Schnittstellen.

Die W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition GmbH ist ein mittelständisches Schwerlast- und Transportunternehmen mit etwa 100 Mitarbeitern. Der Hauptsitz befindet sich in Bremen, weitere Niederlassungen sind in Magdeburg, Warschau (Polen) und Hässleholm (Schweden) angesiedelt. Hauptauftraggeber ist die ENERCON GmbH, Deutschlands größter und auch weltweit einer der führenden Windkraftanlagenhersteller. Aber auch Unternehmen aus der Raumfahrtindustrie, dem Anlagen- und Maschinenbau, der Bauindustrie sowie international operierende Übersee- und Projektspeditionen zählen zum Kundenkreis von W & F Franke.

Die bisherigen Softwarelösungen entsprachen, auch aufgrund des Firmenwachstums und des gestiegenen Qualitätsanspruches, nicht mehr den Vorstellungen des Logistikdienstleisters.

„Wir hatten keine wirklich zukunftsorientierte Lösung, und mit dem Wachstum, das wir derzeit glücklicherweise haben, stießen wir damit immer mehr an die Grenzen“, erläutert Peter Roßmeyer, unter anderem verantwortlich für das Controlling bei W & F Franke. „Vor allem fehlte es uns an Möglichkeiten, unsere Bereiche miteinander zu integrieren, so dass zwangsläufig zu viele einzelne Arbeitsschritte erforderlich waren.“

Mit der Einführung von CARGOBASE stehen nun auf Basis einer zentralen Datenbank alle Informationen übersichtlich zur Verfügung. Dabei sollen manuelle Aufwände weitgehend reduziert werden, um somit auch mögliche Fehlerquellen auszuschließen.

„Wir werden dabei die Auftragsdaten unserer Kunden über Schnittstellen in CARGOBASE integrieren, so dass wir künftig Aufträge wesentlich rationeller erfassen können. Diese werden über eine standardisierte Form eingelesen und kontinuierlich aktualisiert“, erläutert Roßmeyer. Die gesamte Auftragsbearbeitung bis hin zur Rechnungserstellung verläuft dann softwaregestützt und optimiert somit die internen Abläufe. Zusätzlich unterstützt CARGOBASE das Team bei W & F Franke mit einer Terminüberwachung und ermöglicht über flexible Statistikfunktionen individuelle Auswertungen.


Leserkontakt:

RETECO Datentechnik GmbH
Stellmacherstr. 7
D-23556 Lübeck
Telefon: +49 451 89956-10
Telefax: +49 451 89956-61
vertrieb@reteco.de
http://www.reteco.de


Über die RETECO Datentechnik GmbH:

RETECO liefert seit 1983 Software für die Bereiche Transport, Logistik und Spedition. Kernprodukt ist CARGOBASE, eine funktional umfassende und gleichzeitig flexible Softwarelösung für Speditionen. Aufgrund des modularen Aufbaus kann das System entsprechend den Kundenanforderungen zusammengestellt werden. Zusätzlich können Anwender Oberflächen, Masken, Suchprofile und Berichte individuell anpassen. Eine detaillierte Stammdatenverwaltung inklusive elektronischer Akte zählt ebenso zum Leistungsumfang wie beispielsweise eine mehrstufige Rechteverwaltung und kontokorrentfähige Finanzbuchhaltung, ein Formulargenerator, Protokollfunktionen sowie Auswertungen über den gesamten Datenbestand inklusive Excel-Export. Schnittstellen erlauben eine tiefe Integration in die vorhandene IT-Umgebung.

Zu den Referenzkunden von RETECO zählen mehr als 150 Unternehmen jeder Größenordnung – vom Konzern bis zum mittelständischen Spediteur.


Ihre Redaktionskontakte:

RETECO Datentechnik GmbH
Michael Reimer
Stellmacherstr. 7
D-23556 Lübeck
Telefon: +49 451 89956-31
Telefax: +49 451 89956-61
m.reimer@reteco.de
http://www.reteco.de

PR-Agentur:
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannette Demmler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3655 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RETECO Datentechnik GmbH

RETECO liefert seit 1983 Software für die Bereiche Transport, Logistik und Spedition. Kernprodukt ist CARGOBASE, eine funktional umfassende und gleichzeitig flexible Softwarelösung für Speditionen. Aufgrund des modularen Aufbaus kann das System entsprechend den Kundenanforderungen zusammengestellt werden. Zusätzlich können Anwender Oberflächen, Masken, Suchprofile und Berichte individuell anpassen. Eine detaillierte Stammdatenverwaltung inklusive elektronischer Akte zählt ebenso zum Leistungsumfang wie beispielsweise eine mehrstufige Rechteverwaltung und kontokorrentfähige Finanzbuchhaltung, ein Formulargenerator, Protokollfunktionen sowie Auswertungen über den gesamten Datenbestand inklusive Excel-Export. Schnittstellen erlauben eine tiefe Integration in die vorhandene IT-Umgebung. Zu den Referenzkunden von RETECO gehören mehr als 150 Unternehmen jeder Größenordnung – vom Konzern bis zum mittelständischen Spediteur.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RETECO Datentechnik GmbH lesen:

RETECO Datentechnik GmbH | 26.03.2012

Große Nachfrage nach Komplettlösung

Die Besucher interessierten sich insbesondere dafür, wie CARGOBASE sämtliche Logistik-Prozesse im Land-, See- und Lufttransport sowie im Lagermanagement inklusive Anbindung an die Finanzbuchhaltung vollständig abdeckt. Dabei sorgt CARGOBASE von de...
RETECO Datentechnik GmbH | 10.10.2011

CARGOBASE ermöglicht jetzt noch effizienteres Palettenmanagement

Lübeck, 10.10.2011 - Im Jahr des 50. Geburtstages der Europalette hat die RETECO Datentechnik GmbH das Palettenmanagement in ihrer Speditionsmanagement-Lösung CARGOBASE® verbessert. Mit der in den nächsten Wochen verfügbaren neuen Version erhalt...
RETECO Datentechnik GmbH | 13.09.2011

Neue CARGOBASE-Version mit Dieselfloater an Bord

Lübeck, 13. September 2011. Die RETECO Datentechnik GmbH hat ein neues Release ihrer Speditionsmanagement-Lösung CARGOBASE angekündigt. Dieses beinhaltet einen Dieselfloater. Dabei handelt es sich um ein weiteres Modul zur Erleichterung der Arbeit...