info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Scholl Communications AG |

SEO mit Weblication CMS auch für Redakteure

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit Weblication GRID und Core kann die operative Suchmaschinenoptimierung vollständig vom Redakteur durchgeführt werden.

SEO-Agenturen übernehmen die strategische Suchmaschinenoptimierung und können einen Großteil der operativen SEO-Arbeit auf Redakteure übertragen.

Integrierte SEO-Werkzeuge für Redakteure
Zur Optimierung stehen den Redakteuren integrierte Werkzeuge zur Verfügung, die nahtlos bei der Pflege genutzt werden, um so suchmaschinenoptimierte Texte effektiv zu verfassen.
SEO relevante Parameter wie z.B. Dateipfade und Dateinamen, Seitentitel, Beschreibungen, Schlüsselwörter und Alternativtexte können von den Redakteuren sprachabhängig frei definiert werden.

Weblication GRID und Core unterstützt die Redakteure durch Pflichtfelder und bereichsabhängig automatisch gewichten Überschriften (manuell übersteuerbar), sodass vergessene Auszeichnungen in Überschriften dennoch zu optimalen Rankings führen.

Google Ranking im CMS überprüfen
Neben der suchmaschinenoptimierten Pflege kann auch der Erfolg jeder einzelnen Seite direkt in Weblication® kontrolliert werden. Beispielsweise ist die Position der optimierten Suchbegriffe auf einen Blick ersichtlich und es wird angezeigt, mit welchen noch nicht optimierten Suchbegriffen die erstellen Seiten aufgerufen werden. Damit kann die Positionierung jeder einzelner Seiten weiter verbessert werden.

Die wichtigsten Weblication SEO-Werkzeuge im Überblick:

1.
Google-Ranking-Überwachung auf Seitenebene, um die aktuelle Position und die Anzahl der Klicks in Echtzeit zu überblicken.

2.
Schlüsselwort-Dichte Plug-in, um in Browse & Edit ohne zusätzliche Klicks zu überwachen, ob und wie oft die zu optimierenden Wörter im Seitentext vorkommen.

3.
Integriertes Google Keyword-Tool, um herauszufinden, bei welchen Wörtern sich eine Optimierung lohnt.

4.
Direkte Integration und Aufruf von Analyse-Werkzeugen wie z.B. Google Analytics, Econda SiteMonitor oder Etracker über Browse & Edit.

5.
Einfache Pflege der Dateipfade, Dateinamen, Seitentitel, Beschreibungen, Schlüsselwörter und Alternativtexte mit Pflichtangaben und automatische Gewichtung von Überschriften.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Busam, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 2209 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Scholl Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Scholl Communications AG lesen:

Scholl Communications AG | 13.07.2010

27 Projektwebsites und Webauftritt von Fraunhofer ISI mit Weblication GRID online

Fraunhofer Institut System- und Innovationsforschung nutzt XML-Content-Management-System von Scholl Communications zur Webpflege sowie zur Erstellung eigenständiger Seiten zu wissenschaftlichen Projekten Das Fraunhofer Institut System- und Innov...
Scholl Communications AG | 01.06.2010

Businesshotel in Rotkreuz präsentiert sich mit Weblication® CMS

Seit Anfang Mai 2010 präsentiert sich das neue Businesshotel in Rotkreuz, welches am 1. Oktober seine Tore öffnet, der breiten Öffentlichkeit im Internet. Die Website zeigt sich mit wechselnden, zur jeweiligen Rubrik passenden hochauflösenden Bil...
Scholl Communications AG | 11.05.2010

Shophersteller ePages setzt auf Weblication

Unter www.epages.com ist jetzt die mit Hilfe des XML-Content-Management-Systems Weblication GRID erstellte Website der ePages GmbH online gegangen. Das Hamburger Unternehmen gehört zu den Pionieren des E-Commerce und ist sich als Anbieter einer Sta...