info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kaspersky Labs |

Jetzt neu: Kaspersky Anti-Virus 5.0 für eMail-Server unter Unix

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Eine ganze Reihe wesentlicher Änderungen und Ergänzungen erhöhen Funktionalität und Schutz deutlich


Kaspersky Labs, eine international anerkannte Software-Schmiede im Bereich Datensicherheit, präsentiert Kaspersky Anti-Virus 5.0 für eMail-Server unter Linux/Unix. Die neue Version bietet eine zentrale Überprüfung aller ein- und ausgehenden eMails in Echtzeit. Unterstützt werden dabei FreeBSD, OpenBSD und die gängigsten Linux-Distributionen. Durch das lückenlose Scannen aller über den Server laufenden Objekte auf schädliche Codes und deren effektive Neutra­lisierung gelangen nur ungefährliche Daten auf die Client-Computer.

Besserer Schutz bei mehr Leistung

Die Anti-Viren-Experten von Kaspersky Labs haben in alle Produktkompo­nenten von Kaspersky Anti-Virus 5.0 für eMail-Server unter Linux/Unix einen Anti-Viren-Kernel mit innovativer Anti-Viren-Technologie von Welt­klasse integriert. Auf diese Weise konnte die Leistungsfähigkeit des Rechners erhöht werden bei gleichzeitig vollem Schutz. Auf dem neuesten Stand der Technik sind zudem die Komponenten zum Scannen des eMail-Verkehrs und die Meldefunktion der Ergebnisse.

Mehr Komfort

Die Systemadministratoren profitieren von der modernen und komforta­blen zentralen Systemverwaltung. Dank eines Plug-in für Webmin konnte die Funktionalität der Remote-Verwaltung ausgebaut und die Kompatibi­lität entscheidend erweitert werden. Zudem ist das Log-File-System nun noch leistungsfähiger, einige Mängel in den Funktionen der Vorgängerver­sion sind behoben und der Lizenziervorgang ist kundenfreundlicher gestaltet.

Einfaches Upgrade

Die Anwender von Kaspersky Anti-Virus 4.0 für eMail-Server unter Linux/Unix können ihre Version kostenlos auf 5.0 upgraden.

Das Unternehmen
Kaspersky Labs ist ein Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit, das innovative Produkte zum Schutz gegen Viren, Hacker und Spam anbietet – für Home-User sowie für Netzwerke in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen. Kaspersky Labs wurde 1997 gegründet und beschäftigt in der Zentrale in Moskau, sowie in Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, und den USA zurzeit 250 Mitarbeiter. Das Forschungsteam des Unternehmens führt bereits seit 14 Jahren unermüdlich seinen Kampf gegen Computer-Viren. Die dabei erworbenen Erkenntnisse und Erfahrungen machen Kaspersky Labs zu einem international anerkannten Experten für Antiviren-Schutz.

Detailliertere Informationen finden Sie unter www.kaspersky.com. Deutsche Pressemitteilungen sowie Bildmaterial sind zudem abrufbar unter www.commcreativ.de

Weitere Informationen
Kaspersky Labs
Denis Zenkin
10, Geroyev Panfilovtsev St
RUS-125363 Moskau
Tel: +7 / 095 / 948 56 50
Fax: +7 / 095 / 948 43 31
E-Mail: denis.zenkin@kaspersky.com

Kaspersky Labs
Andreas Lamm
Spretistraße 7
85057 Ingolstadt
Tel.: +49 / 700 / 55 0 10 000
Fax: +49 / 700 / 55 0 10 001
E-Mail: Andreas.Lamm@kaspersky.de

COMMcreativ
Public Communications oHG
Schießstättstr. 30
80339 München
Tel.: +49 / 89 / 51 99 67-0
Fax: +49 / 89 / 51 99 67-19
E-Mail: info@commcreativ.de






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 3048 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kaspersky Labs lesen:

Kaspersky Labs | 24.03.2004

Kaspersky Anti-Virus siegt in Spanien

Einen weiteren großen Erfolg verzeichnet Kaspersky Labs, eine internationale Software-Schmiede im Bereich Datensicherheit. In der Februarausgabe von Computer Hoy, einer der führenden, stark anwenderorientierten IT-Publikationen Spaniens, erhielt Ka...
Kaspersky Labs | 09.03.2004

Kaspersky Labs verstärkt Vertrieb in der Schweiz

Nach dem erfolgreichen Start der Vertriebspartnerschaft zwischen Kaspersky Labs und der Internet Security AG, (http://www.internet-security.ag/) in Österreich dehnen die beiden Unternehmen nun ihre Aktivitäten weiter aus. Die Internet-Security AG v...
Kaspersky Labs | 08.03.2004

Kaspersky Anti-Virus für Palm OS schützt FB4 Anwender

8. März 2004 - Kaspersky Labs, ein international führender Experte im Bereich IT-Sicherheit zum Schutz vor Viren, Hacker-Attacken und Spam hat mit FB4, einer führenden us-amerikanischen Firma, die innovative mobile und persönliche IT-Sicherheitsl...