info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NETWAYS GmbH |

5. Open Source Monitoring Conference on Nagios (OSMC) 2010: Call for Papers und Registrierung eröffnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Am 06. + 07. Oktober 2010 findet in Nürnberg bereits zum 5. Mal die Open Source Monitoring Conference on Nagios (OSMC) statt. Die OSMC (früher "Nagios Konferenz") ist eine Plattform, die allen Interessierten an Open Source Monitoring Lösungen, speziell Nagios, die Möglichkeit bietet, ihr Wissen über das freie Monitoringsystem zu erweitern und sich mit anderen Anwendern auszutauschen.

Mit der freien Open Source Monitoring Software Nagios können sämtliche Ressourcen eines Netzwerks, wie Server, Router, Switches und Dienste dargestellt und überwacht werden. Nagios hilft Administratoren, Netzwerkprobleme vor Auftreten eines Ausfalls zu erkennen, schnell zu beseitigen und damit die Verfügbarkeit des Netzwerkes und die Zufriedenheit der Benutzer signifikant zu steigern. Für die Anwender stehen neben den geringen Kosten vor allem die große Flexibilität des Systems, welche durch die Einbindung individuell angepasster Plugins und Addons erreicht wird im Vordergrund. Vor allem in Deutschland erfreut sich Nagios darüber hinaus einer sehr großen und überaus regen Community.



Seit 2006 veranstaltet der deutschlandweit führende Nagios Dienstleister NETWAYS GmbH die erfolgreiche Monitoringkonferenz in Nürnberg. Schon im ersten Veranstaltungsjahr nahmen 140 Teilnehmer aus dem meist professionellen Umfeld an der Konferenz teil. Die Folgeveranstaltungen konnten mit mehr als 250 Teilnehmern den Erfolg noch einmal deutlich steigern. Die große Anziehungskraft der Veranstaltung ist nicht zuletzt auf ihre internationale Ausrichtung zurückzuführen, welche im letzten Jahr zahlreiche Teilnehmer aus dem Ausland anlockte.



Das Konferenzprogramm bietet neben informativen Themen viele Anregungen und Lösungsansätze für die praktische Umsetzung und lädt in einer lockeren, offenen Atmosphäre zu spannenden Diskussionen um und über Open Source (OS) Monitoring ein. Das Themenspektrum reicht von Einsteiger Vorträgen für OS Monitoring- und Nagios Neulinge bis zu Vorträgen für Nagios und Open Source Monitoring in sehr großen Umgebungen oder auf Clustersystemen, die sich mehr an fortgeschrittene Nagios Profis richten. Um als Referent an der Konferenz teilzunehmen ist die Einreichung eines Themenvorschlages im Rahmen des derzeitigen „Call for Papers“ erforderlich: http://www.netways.de/osmc/y2010/call_for_papers/ Dieses Engagement wird bei Aufnahme in die Agenda mit einer kostenlosen Konferenzteilnahme honoriert. Der Veranstalter NETWAYS möchte auch den Austausch von Erfahrungen und Best Practices der Teilnehmer untereinander bestmöglich fördern. Um diesen Effekt zu optimieren, werden alle Teilnehmer direkt im Tagungshotel untergebracht und es findet ein gemeinsames Rahmenprogramm mit Abendveranstaltung statt. Damit bleibt den Teilnehmern genügend Raum für individuelle Gespräche und einen regen Erfahrungsaustausch untereinander und es bieten sich viele Gelegenheiten die Community hinter Nagios kennen zu lernen.



Während der Konferenz werden durch eine Kooperation von NETWAYS und der Linux New Media AG ausgewählte Vorträge und Workshops via Live-Stream über das Internet übertragen und stehen anschließend im Archiv zur Ansicht zur Verfügung. Alle Konferenzbesucher erhalten nach der Veranstaltung die notwendigen Zugangsdaten und können über diesen kostenfreien Service auch eventuell verpasste Beiträge noch einmal verfolgen.



Zu buchen ist der Konferenzbesuch über eine Online-Anmeldung unter: http://www.netways.de/osmc/ Es stehen drei verschiedene Buchungspakete (BRONZE, SILBER, GOLD) zur Auswahl. In allen dreien ist der Zugang zu allen Vorträgen und Workshops, volle Verpflegung an beiden Konferenztagen sowie die Teilnahme an der Abendveranstaltung und ein kostenloser WLAN-Zugang während der gesamten Veranstaltung enthalten. Das Paket SILBER enthält zusätzlich zu den Leistungsmerkmalen des BRONZE-Paketes zwei Übernachtungen im Tagungshotel, sowie ein zusätzliches Abendessen am Vorabend der Veranstaltung. Durch Buchung des GOLD Paketes wird die Möglichkeit für weitere Mitarbeiter oder Kunden geboten, ausgewählte Vorträge der Konferenz via Live-Stream während der Konferenz in Echtzeit mitzuverfolgen und damit an der Veranstaltung teilzunehmen, ohne selbst vor Ort zu sein. Bei einer Anmeldung bis 30.06.2010 gewährt der Veranstalter einen Frühbucherrabatt, so dass die Konferenzteilnahme, je nach gebuchtem Paket, lediglich 750 EUR bis 929 EUR zzgl. MwSt. kostet.

Web: http://www.netways.de/osmc


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manuela Pirner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 526 Wörter, 4096 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NETWAYS GmbH

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software.
Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement.
NETWAYS ist außerdem Veranstalter von Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center Solutions.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NETWAYS GmbH lesen:

Netways GmbH | 02.11.2016

Premiere des ConfigManagementCamp Berlin

Nürnberg den, 02.11.2016   Das Configuration Management Camp, welches am Vortag der DevOpsDays 2016 in Berlin stattfindet, bietet die Möglichkeit, mit unterschiedlichsten Gruppen zu Ideenaustausches und Wissenserweiterung auf dem Gebiet des Konfig...
Netways GmbH | 02.11.2016
Netways GmbH | 19.10.2016

Rückblick zur Open Source Backup Conference 2016

Nürnberg den, 19.10.2016   Die englischsprachige Konferenz zum Thema Open Source Backup Solutions basierend auf Software wie BAREOS, REAR und Amanda zog dieses Jahr 65 Teilnehmer nach Köln. Die Backup-Profis konnten ihr Wissen anhand von Expertenv...