info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Avaya |

Avaya verkauft Connectivity Solutions-Gruppe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Verkabelungsbereich wird von US-Unternehmen CommScope uebernommen


Muenchen, den 30. Oktober 2003 - Avaya Inc. (NYSE: AV), fuehrender Anbieter von Kommunikationsnetzwerken und -services fuer Unternehmen hat dem Verkauf seiner Connectivity Solutions-Sparte an CommScope, Inc. zugestimmt. Das US-Unternehmen CommScope ist fuehrend in der Entwicklung und Herstellung von Breitband-Kommunikationskabeln.

Entsprechend der Vereinbarung erhaelt Avaya von CommScope 263 Millionen US-Dollar. Die Kaufsumme wird, vorbehaltlich weiterer Abstimmung, aufgeteilt in 210 Millionen US-Dollar in bar, in 18 Millionen US-Dollar als Wandelschuldverschreibung sowie in CommScope Stammaktien zum aktuellen Boersenwert von 34,9 Millionen US-Dollar. Entsprechend der Vereinbarung wird CommScope zusaetzlich bis zu 75 Millionen US-Dollar an festgelegten Verbindlichkeiten, hauptsaechlich Personalaufwendungen, uebernehmen.
Die Transaktion unterliegt den ueblichen Regulierungs- und Genehmigungsverfahren und soll, mit Ausnahme der Aenderung der Besitzverhaeltnisse bestimmter internationaler Geschaeftsbereiche, innerhalb von 90 Tagen abgeschlossen werden.

Connectivity Solutions ist weltweit fuehrend im Bereich der strukturierten Verkabelung fuer Unternehmen und Telekom Service Provider. Teil des umfassenden Portfolios sind die SYSTIMAX-Produkte, strukturierte Verkabelungsloesungen fuer Unternehmen, sowie ExchangeMAX, strukturierte Kabel sowie Ausruestungen fuer Telekom Service Provider. Zur Produktpalette gehoeren ebenfalls integrierte Kommunikationsterminals fuer den Innen- und Aussenbereich. Diese Schraenke dienen der Unterbringung von Kabelanschluessen, Schaltungs- und Verbindungseinrichtungen fuer Sprach-, Datenausruestungen und Geraete fuer drahtlose Infrastrukturen.

Die Verkabelungssparte von Avaya beschaeftigt derzeit 2.000 Mitarbeiter, vorwiegend in den Produktionsstaetten in Omaha, Nebraska in den USA, Bray in Ireland und Brisbane in Australien. Die Verwaltungsbueros der Connectivity Solutions-Sparte befinden sich in Richardson, Texas. Als Teil der Vereinbarung wird CommScope die Mietverpflichtungen von Connectivity Solutions uebernehmen und erwirbt saemtliche Produktionsstaetten, inklusive der Fabrik in Omaha.

Nach Angaben von Avaya erzielte der Bereich Connectivity Solutions einen Jahresumsatz von etwa 542 Millionen US-Dollar und einen Betriebsertrag von etwa drei Millionen US-Dollar.

"Der Verkauf der Connectivity Solutions Gruppe ist ein weiterer wichtiger Schritt in Avayas Bestrebungen sich auf das Kerngeschaeft des Unternehmens, IT Telefonie und Services, zu fokussieren. Der Verkabelungsbereich konnte im vergangenen Quartal eine Umsatzsteigerung vorweisen, ausserdem sind die Betriebskosten zum dritten Mal in Folge positiv bilanziert worden", so Don Peterson, Chairman und CEO bei Avaya. "Der Zusammenschluss der marktfuehrenden Produkte der Connectivity Solutions Gruppe mit den herausragenden Verkabelungsloesungen von CommScope sind eine der erfolgversprechendsten Verbindungen der Branche."

Fuer Produktanfragen: 0800 - 28 29 222

Ueber Avaya
Avaya Inc. entwickelt, baut und managt Kommunikationsnetzwerke fuer mehr als eine Millionen Unternehmen weltweit, darunter 90 Prozent der Fortune 500. Avaya ist ein fuehrender Anbieter von sicheren und zuverlaessigen Internet Protocol (IP) Telefonie-Systemen, Kommunikationsapplikationen und -services fuer Unternehmen aller Groessenordnungen. Avayas Kunden koennen mit den Produkten des Spezialisten in Sachen Konvergenz von Sprach- und Datenkommunikation fuer Geschaeftsanwendungen bestehende und neue Netze produktiver einsetzen und gleichzeitig auf Avayas erstklassige Serviceleistungen weltweit bauen. Weiterfuehrende Informationen zu Avaya unter www.Avaya.de.


Ueber CommScope
CommScope ist einer der weltweit fuehrenden Unternehmen fuer die Entwicklung und Fertigung von Hochleistungskabeln fuer Breitbanduebertragungsraten, die fuer die Anwendungen in der Telekommunikationstechnik eingesetzt werden. Das Unternehmen ist weltweit groesster Produzent von Koaxialkabeln und ein fuehrender Lieferant von Elektronik- und Glasfaserkabeln fuer drahtlose Kommunikation, Local Area Networks (LAN) und andere Anwendungsfelder.
Weitere Informationen zu CommScope erhalten Sie unter:
www.commscope.com.

Tim Brill
Avaya Public Relations EMEA
+44 14 83 30 8075
timbrill@avaya.com

Anja C. Breitenfeldt/Agnes Strieder
unicat communications, Gabi Eckart&Anja Seubert GbR
+49 89 74 34 52 23/18
avaya@unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja C. Breitenfeldt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 4127 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Avaya


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Avaya lesen:

Avaya | 22.04.2016

Abschaltung des ISDN-Netzes - Was passiert Ende 2018?

Frankfurt am Main, 22. April 2016 - Mit der Abschaltung des ISDN-Netzes in zwei Jahren müssen alle Anschlüsse auf IP umgestellt sein. Was im privaten Bereich relativ problemlos läuft, stellt Unternehmen vor größere Herausforderungen. Das liegt...
Avaya | 22.10.2014

Christian Oertzen ist neues Mitglied des European Boards bei Avaya und Vorsitzender der Geschäftsführung

Frankfurt am Main, 22. Oktober 2014 - Christian Oertzen (51) ist seit dem 1. Oktober Vorsitzender der Geschäftsführung von Avaya in Deutschland. Zudem verantwortet er in seiner Position als Vice President für Central Europe das weitere Wachstum im...
Avaya | 18.08.2014

Avaya bereits im sechsten Jahr in Folge Leader im Gartner Magic Quadrant für Unified Communications

Frankfurt am Main, 18. August 2014 - Gartner stuft Avaya erneut als Leader im Gartner Magic Quadrant für Unified Communications 2014¹ ein. Damit unterstreichen die Marktforscher bereits im sechsten Jahr in Folge die Kompetenz von Avaya im Bereich U...